1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie beschäftigt ihr euch mit dem Tarot?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von FIST, 7. Oktober 2006.

?

wie beschäftigt ihr euch mit dem Tarot

  1. Ich leg selber Tarot und deute auch selber

    15 Stimme(n)
    83,3%
  2. Ich lege selber, lass aber von anderen deuten

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich lass von einem Programm legen, deute aber selber

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich gehe zu Professionellen Kartenleger

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Ich benütze den Tarot als Magsiches Werkzeug

    1 Stimme(n)
    5,6%
  6. Ich studiere den Tarot, ohne dass ich ihn zur Divination verwende

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Ich habe keinen Bezug zum Tarot

    1 Stimme(n)
    5,6%
  8. Man sollte das so sehen: der Tod ist eine effektive Möglichkeit weniger Geld auszugeben

    1 Stimme(n)
    5,6%
  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Alechem

    welchen Zugang habt ihr zum Tarot, wie beschäftigt ihr euch mit ihm???

    mfg

    FIST
     
  2. AprilCat

    AprilCat Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Also ich muss ganz ehrlich sagen... halte vom Tarotlegen durch eine Software nicht viel... Wenn man selbst ein wenig Ahnung vom Programmieren hat, dürfte einem schnell klar werden, was dahinter steckt. Sicher auch ein Zufallsprinzip, aber 1. niemals das Zufallsprinzip der Natur bzw. 2. keinerlei feinstoffliche Beeinflussung.
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    habe für die erste aswahl getippt...

    aber WIE kommst du auf die letzte!?!? was hat das enn mit Tarot zu tun!?!?! :confused:
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Purple

    hehe

    ist so eine Krankheit von mir bei jeder Umfrage auch noch etwas föllig sinnloses, das nix mit dem Thema zu tun hat als Antwortsmöglichkeit hinzustellen

    mfg

    FIST
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    kk, verstehe...
    hast mich soeben angesteckt :D
     
  6. Dwaas

    Dwaas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Holland
    Werbung:
    Ich leg selber Tarot und deute auch selber
    Ich benütze den Tarot als Magsiches Werkzeug
    Ich studiere den Tarot
     
  7. mone11

    mone11 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fist,

    eine Anmerkung zu Deiner letzten Frage:

    der Tod ist sehr teuer, er kostet das Leben.

    Mone
     
  8. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    In einer Flut immerwährender Geburt/Geburten zählt "1 Leben! seeeeeehr wenig. Wir-unsere Seele ist unsterblich. Wie sagte mein Chef kürzlich: Unsere Seele ist der Teil von uns, der im anderen von uns zurückbleibt.

    Neo E/-Alia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen