1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie bekomme ich raus.....

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blueeyes73, 28. August 2006.

  1. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ob ich mit einer bestimmten Person eine karmische Verbindung habe?

    hallo zusammen...

    hoffe ich bin hier richtig?!
    mich interessiert sehr.. ob ich zu einer bestimmten Person(männlich) eine karmische Verbindung habe.
    daher meine Frage an Euch... wie kann ich es rausbekommen?

    kann man es errechnen? wenn ja... hat jemand eine Anleitung?

    oder ist hier jemand.. der mir das genau sagen kann?

    Vom Gefühl her würde ich sagen.. ich bin mit dieser Person karmisch verbunden... gab höhen und tiefen und immer wieder ein zusammenkommen.

    Jetzt möchte ich es aber gerne genau wissen... daher meine Frage an Euch...
    kann mir bitte hier jemand weiterhelfen?

    Über Antworten freue ich mich sehr.


    Lieben Gruß Blue
     
  2. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo, blue,

    was moechtest du denn gerne herausbekommen????

    moechtest du wissen, ob du schon enmal mit diesem menschen gemeinsam ein leben verbracht hast? oder ob ihr euch frueher getroffen habt?

    dann boete sich vielleicht eine reinkarnationstherapie an ... aber was bringt es dir, wenn du weisst ihr habt von 1218 - 1230 in xy zusammengelebt? oder euch gekannt?

    oder moechtest du herausbekommen, ob du mit diesem menschen hier und jetzt zusammenleben willst? - dann wuerde ich das partnerschaftshoroskop (synastrie) vorschlagen - und zwar unabhängig von karmischen einfluessen.

    nichts gegen karmaastrologie - ganz im gegenteil. ich kenne jedoch einige beispiele, wo sich menschen aufgrund von karmischen geschichten derart in eine beziehung "verstrickt" und "verbissen" haben, dass sie nur mit groesster muehe und mit vielen "beschaedigungen" wieder halbwegs rausgekommen sind. ist keine warnung - ich kenne deine geschichte nicht, aber es ist mir schon oefter ueber den weg gelaufen. es hat bei den betreffenden derart viele wuensche und hoffnungen und unrealistische und ueberzogene forderungen geweckt, denen kein mensch gerecht werden kann. und dabei sind derart tiefe wunden entstanden, die in diesem leben nie mehr verheilen.

    grundsaetzlich gibt es ja drei arten von "seelenverwandten", die ich mal ganz platt zusammenfasse:

    karmische verbindungen - mit leuten, die wir mit uns herumtragen, mit denen wir uns auseinandersetzen und streiten - wo es aber um entwicklung geht, nicht um partnerschaft

    seelenparter - mit denen wir frueher schon zusammenwaren, mit denen wir auch heute sicherlich sehr gut harmonieren - wo sich aber die frage stellt, ob es in diesem leben sinnvoll ist oder ob man bereits alles "geloest" hat

    dualseelen - unser seelisches "gegenstueck"

    aber im endeffekt stellt sich natuerlich immer die frage: was bringt es uns, zu wissen, ob wir mit einem menschen schon einmal zusammengekommen sind? - die vergangenheit ist vorbei, die zukunft liegt vor uns - wir leben in der gegenwart. und egal was in der vergangenheit war - wir muessen die gegenwart leben - auch wenn ich selbst von diesem thema betroffen bin (karmische verbindungen aus der vergangenheit - und somit auch im glashaeuschen sitze :clown: )

    liebe gruesse, stefan
     
  3. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW

    Hi Stefan

    puh.. viel..aber irgendwie passend oder den nagel auf den Kopf getroffen:)

    meine geschichte...spielt sich so ähnlich ab wie du es oben(1.Abschnitt) schon beschrieben hast...

    und da es Harmonie sowie Stress gibt... und doch immer wieder ( im mom leider weniger) einen Kontakt oder zusammenkommen gibt.. interessiert es mich was jetzt wirklich dahinter steckt.

    daher möchte ich wissen..was uns verbindet... wenn man trotz Harmonie...den "Abstand" will/sucht und trotz Streit ..immer wieder den Kontakt zum anderen sucht/will.
    Ebenso wenn ich das Gefühl habe...das dort " etwas " ist was uns verbindet... ob er das dann auch spürt.??


    Kenne mich ja garnicht aus ..dachte man könnte das anhand von Geburtstdaten ausrechnen.

    Lg Blue
     
  4. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo, blue,

    " ....und da es Harmonie sowie Stress gibt... und doch immer wieder ( im mom leider weniger) einen Kontakt oder zusammenkommen gibt.. interessiert es mich was jetzt wirklich dahinter steckt."

    ich will nicht unsensibel sein - aber: warum ist es wichtig fuer dich? angenommen ... du wuerdest auf irgendeinem wege (astrologie, reinkarnationstherapie, ...) herausbekommen, was dahintersteckt - zum beispiel, dass ihr euch schon mal begegnet seid ... von 1880 - 1895 ... vielleicht als unzertrennliches liebespaar.

    nehmen wir mal an, du wuesstest das jetzt. und dann? was wuerdest du daraus fuer eine konsequenz ziehen fuer dein jetziges leben??? - es waere fatal, wenn du versuchen wuerdest, diese liebesbeziehung in diesem leben automatisch fortzuschreiben ... moeglich, dass es funktioniert, moeglich dass er oder du ganz andere themen in diesem leben habt.

    "daher möchte ich wissen..was uns verbindet... wenn man trotz Harmonie...den "Abstand" will/sucht und trotz Streit ..immer wieder den Kontakt zum anderen sucht/will. Ebenso wenn ich das Gefühl habe...das dort " etwas " ist was uns verbindet... ob er das dann auch spürt.??"

    ob er es spuert, wirst du herausbekommen, wenn du ihn fragst. die geschilderte situation der naehe und des abstands ist mir aus erzaehlungen karmischer verbindungen sehr bekannt ... und deshalb sollte man nichts "uebers knie brechen".

    man kann - wie gesagt - ein partnerschaftshoroskop fuer dieses leben machen - aufgrund der geburtsdaten beider partner sieht man dann, wie die partnerschaft "funktioniert" - und wo sie "hakt".

    man kann eine astrologische karmaanalyse machen, wo bestimmte punkte (mondknoten, eingeschlossene zeichen, ruecklaeufige planeten) fuer jedes horoskop errechnet werden - fuer jedes horoskop individuell. danach kann man "von hand vergleichen".

    man kann auch bestimmte astrologische schulen heranziehen -zum beispiel das mondknotenhoroskop des astrologisch-psychologischen instituts, ... das haengt alles ein wenig vom persoenlichen geschmack und vom eigenen standpunkt ab ....

    du kannst aber ebensogut eine reinkarnationstherapie beginnen - oder einfach versuchen, mit diesem menschen zusammenzukommen. aber es sollte immer die liebe fuer den menschen im hier und jetzt im vordergrund stehen, nincht karmische verbindungen aus der vergangenheit.

    liebe gruesse, stefan
     
  5. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW


    also wir sind kein Liebespaar...." Harmonie und Stress" gabs/ gibts nur auf freundschaftlicher Ebene. Wie gesagt...keine Liebesbeziehung sondern "nur" eine platonische.
    Und fragen kann ich ihn nicht...da der Kontakt wieder mal weg ist.
    Aber ich merke oder weiß eben das ..da "etwas" ist..was uns verbindet.

    Hm,und warum will ich es wissen? ganz einfach.. weil mir meine Intuition sagt...das da was ist.. schwer zu beschreiben.. bin Fische mit Ac Scorpion und ich gehe nun mal Dingen auf den Grund die mich beschäftigen :)

    kannst du so eine astrologische karmaanalyse machen? oder gibts hier jemanden der das kann? :)

    wie gesagt.. mein Gefühl sagt mir da ist etwas..würde es halt nur mal bestätigt haben... ob nun positiv oder eben negativ .

    Lg Blue
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hi Blue :)

    Bedeutet für mich, du traust deinem Gefühl nicht. Was soll denn da eine Analyse ausrichten? Was hindert dich, dich auf deine Intuition zu verlassen?

    Was ändert sich denn, wenn du weißt oder bestätigt bekommst, dass es eine oder keine "karmische Verbindung" ist? Bzw. welche Veränderung erwartest du dir davon?

    Liebe Grüße
    Rita
     
  7. Jaguar

    Jaguar Guest

    Da wir gerade bei Seelenverwandten sind: Wie löst man sich davon? Kann man sich überhaupt jemals lösen??? Die meisten hier kennen ja mein Problem...Seit ziemlich genau 3 Jahren kann ich mich nicht von meiner Seelenverwandten lösen...Ich hab schon alles versucht, sie zu vergessen und zu verdrängen, aber es klappt einfach nicht! Ich möchte jetzt aber ne seriöse Antwort und nicht "mach ne Therapie", denn sowas bringt in meinem Fall GARNICHTS!
     
  8. cassiopeia

    cassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Nö/ Bgld
    Es muss nicht der Plan sein, sich wieder zu lösen und zu verabschieden. Die Seelenverwandten, Dualseelen oder wie auch immer laufen uns ja nicht umsonst über den Weg. Sie haben meist immer eine Art Geschenk für uns mit dabei. Man spürt eine Verbundenheit, die nicht zu erklären ist und man ist sich so nah, dass es oft nicht erträglich ist. Und genau das gilt es zu akzeptieren und als das anzunehmen, was es ist: Ein Geschenk, einem anderen Menschen so nahe sein zu dürfen
    Oft wird eien Seelenverwandtschaft mit "Liebe" verwechselt und wenn man diese Verbindung sozusagen "auf die Erde holt", klappts dann oft nicht. Weil es nicht so gedacht war. Es ist das was es ist: Eine besonders starke, emotionale Verbindung zu einem Menschen, für die man dankbar sein kann.

    Ich weiß nicht, ob dir das jetzt weiterhilft, aber ich hoffe, dass dir vielleicht meine Sicht der Dinge einen anderen Blickwinkel der Situation eröffnen kann.
     
  9. blueeyes73

    blueeyes73 Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    231
    Ort:
    NRW
    Hallo Rita

    sicher traue ich meinem Gefühl und meiner Intuition...würde mich ja sonst auch nicht auf diese verlassen.
    Mein Gefühl sagt mir ja..... "forsch" doch mal genauer nach.

    Habe nicht vor dadurch..also das ich weiß das ich mit ihm karmisch verbunden bin oder auch nicht...... eine Veränderung einzuleiten oder danach zu leben oder was weiß ich...zu machen.

    Mir gehts ganz alleine darum... ich möchte es "nur".. oder jetzt wissen :)
    Daher... kann mir jemand hier so etwas ausrechnen oder sagen an wen ich mich da wenden kann?

    Ansonsten.. bedanke ich mich für eure Antworten.. und werde eben mit dem "Gefühl das da etwas ist"... weiterleben g*

    Wie gesagt...es interessiert mich und forsche deshalb etwas nach ....

    LG Blue
     
  10. Jaguar

    Jaguar Guest

    Werbung:
    Ich wünsche mir aber nichts mehr, als mit ihr eine Beziehung zu führen...Es könnte ja auch eine unkonventionelle Beziehung sein...Keine Ahnung! Hauptsache, EINE Art von Beziehung und nicht das, was ich die letzten 3 Jahre von ihr hatte...Nämlich garnichts!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen