1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie beginne ich?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von isa1, 16. Februar 2009.

  1. isa1

    isa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ein Hallo an Alle!
    Ich weiß nun leider gar nicht ob ich mich im richtigen "Thema" befinde mit meiner Frage, obwohl ich heute bereits fast den ganzen Tag in diesem Forum verbracht habe ... ich bin irgendwie auf der Suche.
    Mir passieren immer wieder "merkwürdige" Sachen und ich weiß nicht wo ich ansetzen soll. So z.B. träume ich seit meiner Kindheit über Situationen, die haarscharf genauso eintreffen. Ich habe "Vorahnungen" die Stunden später eintreffen, habe de ja veu`s, bin auch glaube ich schon meinem Schutzengel begegnet ... um nur ein paar zu nennen.
    Mein Interesse in diese Richtung ist sehr groß, doch weiß ich nicht wie bzw. wo ich ansetzen soll. Gehe ich zu einem Schamanen? Zu einen Lichtarbeiter? Oder wohin? Ich habe große Angst, an einen Scharlatan zu geraten ...

    Ich weiß einfach dass mehr das ist. Das spüre ich irgendwie. Ich werde auch oft von wildfremden Menschen auf der Straße angehalten und angesprochen, die meinen, meine starke Aura zu spüren, die mir Buchtipps geben, die mir sagen dass sie meine Ausstrahlung spüren können usw.
    Ich bin auch in der Lage, bewußt Energie zu schicken. Auch wenn ich mir was wünsche, trifft es zu 90% ein. Und ich bin so neugierig und weiß aus irgendeinem Grund, dass ich hier weitertun muss bzw. "dran bleiben" muss ... aber wohin? welches Buch? Welche Hilfe?
    Vielleicht ist hier jemand, der mir einen kleinen Wegweiser geben kann? Denn ich habe heute schon den Eindruck gewonnen, dass ich hier Hilfe finden könnte!
    Wäre euch sehr, sehr dankbar! Und vielen Dank im Voraus!

    Grüßli`s Isa
     
  2. mina11

    mina11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    295
    Ort:
    ungefähr im südöstlichen österreich
    hi :)

    also ich find das echt interessant, dass du sogar auf der straße angesprochen wirst. und vorahnungen hast und so...

    aber ich versteh deine frage nicht ganz.
    also wieso willst du dir bücher kaufen oder zu schamanen gehen? zu welchem zweck?
    fragst du dich -warum du solche "gaben" hast? oder zu welchem zweck?
    oder wie? :confused:

    lg mina11
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Welche Vorahnungen hast du denn bei mir?
     
  4. steinbock02

    steinbock02 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Im Voralpenland Niederösterreichs zwischen Bäumen,
    .......vielleicht Bäume fällen,Holz hacken........:lachen:
     
  5. Einhorrn

    Einhorrn Guest

    Gutenz Morgenz

    nurweilinmeinenBeiträgenirgendzwieauchmalHumordurchschimmert,
    heistdasnochlangnichtdaßichirgendwemirgendeinepöhseVeräppelungzugedenke!

    Säähr wäährtvollen Beigetragung.:kiss4:


    Dass dus gutmeinst:banane:

    Selber!
    und ein Willkommen gleich noch dazu.

    Und wenn nicht??
    Watt schalls!!

    Zur Not wirds der Mod verschieben. Tut auch keim Weh.

    Nun, dann sind dir ja sicherlich schon Threads begegnet die mit einer ähnlichen Einleitung anfangen.

    Irgendwie hört sich für mich immer an, als ob om anderen Ende der Datenleitung irgendwie noch nicht die Bereitschaft herrscht die eigenen Gedanken sauber zu formulieren.
    Weil man irgendwie noch davor zurückschreckt sich diese Arbeit zu machen, weil man dadurch ja einen Standpunkt beziehen würde, wodurch man sichtbar, spürbar und angreifbar wird, weil man Raum einnimmt.
    Habbich eingenommen! Iss jetz meins! Ätsch! Winkewinkee!

    Ohne Spaß:
    Da fängts an:
    Den Gedanken zu packen und in die Sprache zu zwingen.
    Datt is gleich auch n volles pfund ekenne dich selbst!


    Datt hört sich werkmürbig nach medialer Begabung an.
    merk/würdig
    Merk & Würde,
    würdig zu merken
    merklich zu würdgen
    würd ichs doch merken
    ihr merkts wenn ich werde

    Da sind wir irgendwie wieder beim sich Arbeitmachen angelangt.:D
    Mach dir mal die Arbeit die beiden Begriffe Schamane/Lichtarbeiter
    für dich mit Leben & Inhalt zu füllen.
    Kuck mal z.B. in den Foren wie die so drauf sind.

    Und erspüre danach mal was es sonst noch so gibt.


    Sähr wahr das ist.

    Das Gespür und Gefühl weisen uns die Richtung. aufmunternd zusprech

    So Zeugs ist mir neu.
    Vielleicht gibt es ja eine große LuL Dichte in deiner Gegend:confused:
    Könnten auch dichte LuLs gewesen seien. (tschulliung:tomate:, michselbstmitTomatebewerf:tomate:)

    Kannich nix zu Sagen.
    Aber es gab ne Zeit da hab ich mir immer gewünscht, dass mir auch mal sowas passiert. :trost: mich selber tröst:trost:

    In diesem Fall ist die Basis ja schon da....


    Jetzt geht es für dich darum herauszufinden was du Willst,


    was du bereit bist dafür zu tun,

    und dann brauchst "nur noch" tun.


    Wenn du konkrete Buch und hingehtipps von mir willst, sag ich
    Nein,
    Neein,
    Kopfschüttel & auf den Boden kuck.
    Nö.

    Falls ich vor dir aufgeb,
    sag ich
    gehinWaldundlies
    MulforddasEndedesUnfugs
    Aber Ätsch das Buch kriegste eh nicht her.

    Jetztaber Schulterstraff
    mich Aufricht,
    Ernst & Würdevoll Kuck,
    Große Gebärde mach,
    Mundöffne,
    tiefe, weittragende Schallwellen erzeug:



    Kind,....kunstpause....

    was Du brauchst wird zu dir kommen.

    Dein Job ist es nicht danach zu suchen,

    sondern bereit dafür zu sein.



    Viele Grüß, vom Waldrand her
    sendets Einhorrn, und noch mehr



    Narrenorden666
    Wider die unsägliche Leuchtfeuerknappheit
     
  6. isa1

    isa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    herzlichen dank für eure antworten.

    naja, wenn ich es laufen lasse - und das tue ich seit meiner kindheit, dann passiert nicht mehr als bis jetzt. und ich habe eben "angst", wenn ich mich quasi nicht aktiv daran beteilige, ich eben eine große chance verpasse. und das möchte ich auf keinen fall, denn was ich bisher "besitze" ist für mich gut und tut gut. nur kann ich es nicht kontrollieren und auch nicht steuern. ich besitze solche gaben auch nicht bei fremden. meine vorahnungen und dergleichen betreffen immer nur mich und meine lieben. aber warum mich dann wildfremde menschen einfach anhalten ist für mich rätselhaft. so z.b. habe ich eine mir nicht gut gesinnte schwiegermutter ... sie glaubt ich nehme ihr ihren sohn weg ... usw.
    letzte woche bin ich im krankenhaus jemanden besuchen und auf einmal kommt eine alte zigeunerin auf mich im warteraum zu und beginnt mich zu warnen vor meiner schwiegermutter. auf meine frage ob sie mir jetzt was verkaufen wolle, sagte sie: normalerweise verkauft sie irgendwelche kräuter - deshalb spricht sie die leute auch an. aber mir wollte sie die sachen nicht verkaufen, sie sagte: dir brauch ich keinen talisman oder kräuter zu geben - du bist viel stärker als ich. ich würde mich schämen, wenn ich an dir geld verdienen wollte. ist knallrot geworden, hat ein kreuz geschlagen, hat sich entschuldigt für ihre dummheit, hat sich umgedreht und ist wieder in der menge verschwunden. solche sachen meine ich.

    ich weiß schon, dass ich meinen eigenen weg finden muss, aber ich hoffte wahrscheinlich dass mich jemand in die richtige richtung schubst. ;-)
    ihr habt aber schon recht - jeder muss wohl das richtige für sich selbst finden.
    liebe grüße
    isa
     
  7. mina11

    mina11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    295
    Ort:
    ungefähr im südöstlichen österreich
    :eek:

    wow, also das is ja eine wilde geschichte, find ich.
    positiv gemeint...

    auch, dass sie das von deiner schwiegermutter wußte.

    ich find das echt cool :D
     
  8. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Hallo!

    Spüre in dich hineine, dann wirst du selbst wissen womit du beginnen sollst.
    Ich habe zum Beispiel bei einer Lichtarbeiterin begonnen, bin dann zu Atemmeditationen gegangen und habe mittlerweile auch schon Schamanismus berührt. Es kommt immer das Richtige zu seiner Zeit.
    Vielleicht wenn du die Gegend angibst in der du wohnst, kann dir hier jemand Tipps geben, damit du nicht an einen Scharlatan gerätst!:trost:

    Liebe Grüße
     
  9. isa1

    isa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    ja, das ist doch mehr als merkwürdig, oder?? vor allem weil sie mich so erfürchtig angestarrt hat, als ich ihr das erste mal in die augen geschaut habe. es war ihr total peinlich!
    und woher wußte sie das mit meiner schwiegermutter? sie hat mir auch noch gesagt, dass ich nicht so viel arbeiten soll zu hause und mal meinen mann arbeiten lassen soll. wir renovieren seit einem jahr unser haus und mein freund ist da handwerklich nicht so begabt - ist halt mein ding.:D
    und ich habe körperlich, sehr schwer gearbeitet - das ganze jahr hindurch. aber woher wußte sie das? sie wußte auch, dass ich einen super kontakt zu meinen eltern habe und sie mehr als alles andere liebe auf dieser welt. weiters hat sie noch gemeint, ich solle aufhören mir um ihren tod gedanken zu machen und es nicht als wirkliches ende zu sehen. mich quälen seit meiner kindheit, immer wieder arge ängste, wenn ich daran denke, dass sie mal nicht mehr sind. auch das stimmte zu 100%. ich hatte das gefühl, dass sie in mich reinschauen konnte. doch nach dem ersten blickkontakt hat sie beschämt den blick gesenkt und dann anschließend immer nur vorbeigeschaut an mir, während sie sprach.
    :confused:
     
  10. isa1

    isa1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    @mongol: danke für deine antwort! ich wohne in NÖ gleich in der nähe von bruck an der leitha. also wien wäre genausowenig ein problem.
     

Diese Seite empfehlen