1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie anfangen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Herndi, 3. Januar 2006.

  1. Herndi

    Herndi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo

    ich bin gerade dabei mich näher mit Lenormand-Karten -und Legung zu beschäftigen. Habe schon im Internet gestöbert und mir Informationen, Bedeutung der einzelnen Karten und Legesysteme ausgedruckt.

    So, aber jetzt eine Frage an Euch:
    Wie seid Ihr die ganze Sache angegangen? Habt Ihr zuallererst die Bedeutung der Karten gelernt oder habt Ihr gleich mit dem Legen angefangen (wie learning by doing).

    Würd mich über Antworten sehr freuen, weil ich ziemlich ratlos bin und nicht weiß wo beginnen soll bzw. was das Beste ist!

    Danke und lg Herndi
     
  2. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Herndi!!!

    Fang am besten erstmal mit den einzelnen Karten an zulernen dann fällt dir das Deuten leichter und du bekommst dann bald dein eigenes Gefühl dafür.....

    Was die Bedeutungen der Lenormand Karten anbelangt sind sie vielschichtig und am Anfang sehr schwer. Das ganze Entwickelt sich dann von ganze alleine so nach und nach. Wünsch dir viel spaß mit deinen Karten!!!

    Noch was....du kannst nicht sofort Anfangen zulegen so lange du die Kartenbedeutung kennst und eine Gewisse zeit Gedult brauchst du auch bis es so langsam klappt....

    Gruß Celicia
     
  3. Abendstern

    Abendstern Guest

    Hallo!

    Ich habe angefangen, Tageskarten zu legen. Begonnen habe ich mit einer Karte, die ich aber abends erst angeschaut habe, um zu gucken, wie das so zusammen paßt. Dann habe ich pro Tag drei Karten gezogen.
    Es ist schon ganz gut, wenn man erst mal die Grundbedeutungen der einzelnen Karten kennt. Das ist schon schwierig genug, da jede Karte unterschiedliche Bedeutungen hat. Zum Beispiel kann man einige Karten auch als Zeitfaktor sehen usw. Wenn man die Deutung dann drauf hat, kann man sich auch an Wochen- und Monatslegungen machen oder andere Legesysteme. Die große Tafel ist eine echte Herausforderung. Man kann da unheimlich viel sehen, kombinieren, quer durch's Blatt hüpfen und deuten - aber man sollte halt die Deutungsmöglichkeiten der 36 Karten kennen.

    Als kleiner Tipp: www.lilith-kartenlegen.de Stöber da mal durch, ist echt ne gute Seite und da ist auch ein Forum für Lenormand-Kartenleger mit super vielen Tips, Erklärungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

    Viel Spaß beim Üben und alles Liebe,

    Abendstern
     
  4. Herndi

    Herndi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo

    vielen Dank für Eure Antworten

    @Abendstern: bei der Lilith-homepage hab ich mir die Infos geholt, war mir sehr sympatisch :)

    Also ist es doch am besten mal die einzelnen Karten zu studieren.
    Aber jetzt weiß ich wenigstens wo ich sinnvoll anfangen soll.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen