1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

widder-skorpion-mond

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von annabel2013, 11. Februar 2015.

  1. annabel2013

    annabel2013 Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich komme mit einer, zugegeben, sehr oberflächlich astrologischen Frage:rolleyes:

    Vll mag sich trotzdem jemand dazu äußern, auch wenn man dazu nicht all zu viel sagen kann...

    Wie würdet ihr eine Person (weiblich) einschätzen, bzw was fällt euch spontan zu dieser Kombination ein?

    Sonne: Widder
    Aszendent: Skorpion
    Mond: Steinbock


    Ich frage, weil ich mit dieser Person so meine Schwierigkeiten habe...ich sie gleichzeitig auch etwas interssant finde (nicht sexuell oder so...bin hetero^^)

    Was ich bei ihr auch so merkwürdig "faszinierend" finde ist, dass ich sie noch nie so gelöst-locker habe lachen sehen...
    Überhaupt hat sie immer und ich meine wirklich IMMER einen ernsten Gesichtsausdruck. OK, den habe ich auch oft...wie oft musste ich das schon früher in meiner Kindheit hören..."lach doch mal" und solche Sprüche.

    Kann man das irgendwie astrologisch erklären, wenn jemand immer den gleichen ernsten Ausdruck hat? Wenn jemand irgendwie immer sehr ruhig ist. Jemand nie etwas lockeres an sich hat? Jemand so spontane Witze oder Sarkasmus nicht versteht?
    Was mir auch aufgefallen ist, wie sie die Leute immer anschaut. Hat schon fast etwas verachtendes...

    Habe auch Fotos von ihr auf FB gesehen. Selbst auf Urlaubsfotos, wo sie zu fünft auf einer Banane übers Wasser reiten..und alle lachen, war ihr Ausdruck ernst. Ebenso auf dem Foto, wo sie ihren Freund umarmt.

    Ist übrigens eine Kommilitonin..

    Wobei ich mir nicht ganz sicher bin mit dem Aszendent...könnte auch Waage sein....aber so vom Eindruck her, würde ich eher auf Skorpion tippen..

    Ihr wundert euch jetzt bestimmt wegen diesem Thread. Aber manchmal gibts einfach so Leute, die mich astrologisch interessieren und ich mich dann frage, warum wieso weshalb und so...wie standen bei ihr wohl die Planeten bei der Geburt. Doof nur, dass man halt nicht einfach hingehen und fragen kann "hey kannst du mir mal dein geb. Datum samt Uhrzeit und Ort durchgeben? ^^
     
  2. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.195
    Der Steinbockmond würde ich spontan sagen, obwohl mir jetzt nicht klar ist, ob das von dir geraten oder eine klare Info ist?
    Wenn ich so drauflos schreiben würde... zu dem Mond fällt mir auch eher nur was Ernsthaftes und wenig Lebensfrohes ein. Nicht, dass die Leute es nicht sein können. Glaube das ist auch ein wenig anerzogen. Pflicht wird auch groß geschrieben.
     
  3. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Annabel,

    mein Steinbockmond ist der Ansicht, dass meine Gefühle nur mich selbst etwas angehen und sonst niemanden. Ich habe mal gedacht, dass eine Psychotherapie das Richtige für wäre und als der Therapeut meinte, dass ich über meine Gefühle mit ihm reden sollte, habe ich nur gedacht: "Gern, wenn wir uns besser kennen, in 20 Jahren oder so." Das bedeutet nicht, dass ich gefühllos wäre, ganz sicher nicht, ich bin sehr sensibel, aber ich zeige dies nur handverlesenen Menschen. Ist auch eine Vorsichtsmaßnahme eben wegen der Sensibilität.
     
    Aember gefällt das.
  4. Athene

    Athene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2014
    Beiträge:
    361
    Ich finde diese Fotos die jeder wo postet sind immercirgendwie "gewollt". Nicht immer stellen Leute authentische Fotos rein...ich erinnere an die albernen Duckface Fotos *kotz
     
  5. annabel2013

    annabel2013 Guest

    Ganz sicher bin ich mir nicht, da der Mond an diesem Tag vom Schütze in den Steinbock wandert. Aber ich vermute es einfach. Natürlich kann auch alles ganz anders sein.

    Habe mich übrigens beim Threadtitel verschrieben..sollte "Widder-Skorpion-Steinbock" heißen:rolleyes:
     
  6. aquarianleo

    aquarianleo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    293
    Werbung:
    Der ernste Ausdruck kann mehrere Ursachen haben. Spontan fallen mir ein: Planeten/Übeltäter im 12. Haus. Steinbock und/oder Wassermann-Betonung. Übeltäter im 8. Haus.
    Mit Betonung des 12. Hauses bzw. Übeltäter in diesem Haus wäre sie von Natur aus schüchtern (mit Übeltätern entsteht leicht eine soziophobische Komponente) und könnte nur schwer Gefühle zeigen, deswegen dann der ernste/unemotionale Ausdruck. Hab ich zum Beispiel. Eine Steinbock-Betonung wäre eine weitere Ursache (hier: Mond in Steinbock), denn der Steinbock ist ein sehr ernsthaftes Zeichen. Verstärkt würde das durch die Quadratstellung zur Widder-Sonne, die weiterhin nochmal Zerrissenheit anzeigt. Das Wassermann-Zeichen ist oft nicht geringer ernsthaft als das Steinbock-Zeichen, auch wenn die Ursache eine andere ist. Wassermann ist das fixe Luftzeichen, ein Logiker, der zwischen Humanist und Misanthrop hin- und herschwankt. Wenn zweiteres der Status quo ist, ist es auch nicht verwunderlich, wenn nach Aussen hin ein ernster Ausdruck gewählt wird.
    Zuletzt zeigen Übeltäter im 8. Haus eine zur Depression neigende Persönlichkeit an. Depressive Menschen haben auch Probleme, Gefühle zu zeigen und wirken oft ernst.
     
  7. annabel2013

    annabel2013 Guest

    Ich glaube ja, dass sie (eigentlich) ganz nett ist...sie hat auch eine freundliche eher ruhige "zarte" Stimme.

    Vll täuscht der erste Eindruck bei ihr auch extrem. Aber ich kenne sie auch gar nicht so gut. Kann nicht sagen, wie sie tickt.

    Ich bin mir jetzt nicht sicher ob ich Übeltäter im 8. Haus habe aber ich glaube ich neige auch zur Depression, bzw. befinde mich zurzeit sogar in einer. Das hat mir auch meine Therapeutin bestätigt. :confused:

    Bei mir z.B. ist das auch ganz extrem, wie es mir schlecht gehen kann (also richtig dreckig) und dann nur eine ganz kleine Sache, Erkenntnis, eine Mitteilung, ein Anruf, WAS AUCH IMMER das komplett wieder ändern kann. Aber sollte hier ja jetzt nicht um mich gehen, in diesem Thread.

    Kenne übrigens auch eine andere Frau mit Mond in Steinbock (bei ihr aber ganz sicher im Steinbock), Sonne in Löwe. Mit Löwefrauen habe ich manchmal so meine Probleme. Weiß nicht warum, diese Frau aber ist wirklich eine sehr, sehr nette, hilfsbereite, zuvorkommende und auch aufgeschlossene Person. So ein richtiger Sonnenschein kann man schon fast sagen. Wenn auch was ernstes mitschwingt. Der Mond im Steinbock eben..

    Finde das immer so befremdlich "Frau" zu schreiben, bzw tue mich schwer mit dem Ausdruck :D:D:D. Naja, wir sind ja nunmal keine Mädchen mehr. Der Ausdruck Mädels finde ich trotzdem passender. Sind ja beides Kommilitoninnen...bzw waren.

    Bei dieser anderen Frau aber....ist da noch was anderes undefinierbares.
     
  8. annabel2013

    annabel2013 Guest

    Danke übrigens für deinen Beitrag Aquarianleo. Ich vergesse das auch oft, dass es ja noch so viel mehr Gründe geben könnte für einen ernsten Ausdruck. Mehr als nur Mond oder Aszendent....bin da manchmal echt festgefahren..und außerdem auch noch ein blutiger Anfänger in der Astrologie....und das nach all den Jahren hier im Forum ..:D (mit Unterbrechnung)
     
  9. aquarianleo

    aquarianleo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    293
    Du hattest doch auch Übeltäter im 12. Haus. (Saturn und Pluto, oder?) Und hast hier ja auch vor Jahren die entsprechenden Erlebnisse aufgeschrieben. Ich hab ja selbst Saturn im 12. Haus. Depressionen sind ja nicht aufs 8. Haus begrenzt. Aber die "klassische Depression" gehört zu Übeltätern im 8. Haus. Möglicherweise ist deine Wasser-Betonung da ein Mitfaktor. Ich bin ja selbst noch nicht so fortgeschritten in Astrologie. (Auch wenn ich mich schon jahrelang damit- mit wechselnder Intensität- beschäftige) Ernsthaftigkeit ist wie gesagt eine Qualität des Steinbock-Zeichens. Bei Mond in Steinbock- meinem Gefühl nach- oft besonders sichtbar, wegen der Mond-Bedeutung an sich. Das Undefinierbare könnte auch einfach nur eine Projektion deinerseits sein. Was siehst du denn noch so in ihr?
     
  10. annabel2013

    annabel2013 Guest

    Werbung:
    Hmm...also ich könnte mir vorstellen, dass sie sehr sensibel und vll auch schüchtern ist, man ihr das aber nicht so direkt ansieht. Oder auch doch..wie gesagt ruhig ist sie ja schon. Man merkt schon an meinem schreiben, wie konfus sie auf mich wirkt..:D

    Wenn ich mir ihre Fotos auf Facebook anschaue, sehe ich aber immer kalte Augen, und selbst wenn sie lächelt, dann ist es so eine Art "fieses" lächeln. Zumindest wirkt es auf MICH so.
    Aber wie gesagt...Fotos..hmm...was sagen die schon aus.

    Ansonsten kann ich gar nicht arg viel mehr zu ihr sagen, außer, dass sie halt mehr der unauffällige Typ ist. Kann mir bei ihr auch nur sehr schwer vorstellen, dass die mal so richtig auf den Tisch haut und laut wird. Aber auch das, ist nur eine Vermutung.

    Muss gerade an die andere Kommilitonin denken, die Löwe Sonne mit Mond in Steinbock...bei ihr merkt man es voll, wenn sie den Raum betritt finde ich. Sie wirkt auch sehr aufgeschlossen und sie ist so eine, die nach allem irgendwie schaut, wenn irgendwo ein Geräusch war oder so. zB...kanns grad nich besser erklären.:D
    Also recht aufgeschlossen und doch ernst. Ich mag die auch, obwohl wir nicht wirklich was miteinander zu tun hatten...und sie "mochte" mich glaub ich auch. Oder was heißt mögen...wenn wir mal was beredet haben oder auch sonst nur kurzen flüchtigen Kontakt und uns ausgetauscht hatten, hat man gemerkt, das passt, man versteht einander...

    Aber zurück zu der anderen.
    Die hat halt sowas im Blick, wo man sich auch nicht sicher sein kann, guckt sie einfach nur so, weil sie es nicht anders kann, oder will sie einem an die Gurgel. :D Also die hat oft so einen abfällig Blick anderen gegenüber finde ich. Wobei direkt an die Gurgel gehen wohl ein falscher Ausdruck ist. Ich schätze sie eher so ein, dass sie das dann so in Gedanken macht und hintenrum lästert.


    hmm aber wie gesagt, ich kenne sie viel zu wenig. Ihre Anwesenheit verunsichert mich aber irgendwie.

    Neulich war ich ja zb mit ihr und einer anderen in der Uni am lernen. Die andere Person die noch dabei war, meinte ich könnte ja auch kommen. War dann schon etwas verunsichert, weil ich ja wusse SIE wird auch da sein.
    Hatte mich dann auch nicht so oft getraut etwas nachzufragen...

    Kennt ihr das, wenn ihr z.B. jemanden was fragt, also eine Frage die durchaus berechtigt ist...und die Person euch dann anschaut, mit so einem Blick, als wolle sie sagen "meinst du das ernst du blöde Kuh?".....also einen nur komisch anguckt statt zu antworten. Oder ERSTMAL doof schaut und dann antwortet^^
    So eine ist sie irgendwie...
     

Diese Seite empfehlen