1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Widder Aszendent

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von dragonheart, 3. August 2007.

  1. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    Hallo.
    Ich hätte eine Frage an euch als Experten und Expertinnen und würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

    Mein Aszendent ist Widder und seit meiner Geburt ist mein ganzes Leben nur ein mühsamer Kampf...ich habe gehört, dass die Widder immer kämpfen müssen...aber wielange soll man das denn noch durchhalten? :dontknow:

    Dankeschön.
    MlG Dragonheart
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo dragonheart,

    Der Aszendent ist ein Hinweisschild, ein Lebensfernziel, welches man zunehmend in der zweiten Lebenshälfte integriert, dessen Färbung annimmt. Daher kann es für dich jetzt noch mühsam sein sich durchzusetzen, gelegentlich Ellenbogen zu zeigen, sein Kampfschild hochzuhalten. Widder Aszendent bedeutet aber auch Intuition, Spontanität, "aus dem Bauch heraus handeln". Daher ist natürlich dein Sonnenstand wichtig, da ja viele Zeichen eben ganz anders sind.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    hallo Dragonheart,
    der Widder als solcher ist Bewegung, Energie. Der Kampf ist erst eine abgeleitete Form des Widders oder des Mars, wenn der Mars im Zusammenhang mit z.B. Pluto oder Saturn steht. Wenn man das Gefühl hat ständig kämpfen zu müssen, dann kommt man der Sache auch näher, wenn man fragt: Wogegen kämpfen?
    Wenn jemand gegen was kämpft, dann kann es wie gesagt ein Aspekt von Mars zu Pluto oder Saturn sein.
    Der "Kampf" als subjektive Gefühlslage kommt aber auch noch bei anderen Konstellationen vor; und zwar stärker als bei den genanten Mars Verbindungen.
    Die eigentlich bekannteste Konstellation, bei der man meint, daß man angegriffen wird und dagegen kämpfen muß, ist aber insbesondere ein Uranus Pluto Aspekt.
    Ebenfalls fühlt man sich bei Saturn Uranus Aspekten angegriffen und kämpft dagegen an; man ist dann sehr dünnhäutig.
    Bei der Findung von Aspekten im Geburtshoroskop sind auch die sogenanten Parallelaspekte von äußerster Wichtigkeit.
    Ein Quadrat - Parallelaspekt liegt z.B. vor, wenn zwei Planeten zur Achse 15 Grad Stier - 15 Grad Skorpion den gleichen Abstand haben. Quadrat Parallelaspekt sind nicht angenehm; sie sind den Quadraten ähnlich.
    Du kannst davon ausgehen, daß Du gleich mehrere der oben genanten Aspekte hast.
    Beste Grüße
    norbertsco
     
  4. rainbowchild

    rainbowchild Guest

    Hallo Dragonheart,

    ich bin Skorpion aszendent Widder. Von mir bekommt man nicht nur einen Kopfstoß, sondern auch noch hintenrum den Giftstachel. Har, har.

    Aber kämpfen kann ja auch Spaß machen. Leider bemerke ich, daß Menschen (vor allem Männer) Angst vor mir haben. Das habe ich aber erst vor kurzem entdeckt und es amüsiert mich immer noch.

    Vorgestern ist mir eine lustige Geschichte widerfahren. Ich stehe im Supermarkt an der Kasse und lasse unvorsichtigerweise meinen Geldbeutel liegen, wärend ich die letzten Sachen in den Wagen packe. Hinter mir steht ein junger Rotzer, der nur ein paar Getränke kaufen möchte. In dem Moment denke ich, er könnte jetzt den Geldbeutel schnappen und davon rennen.

    Aaaaaaber er wäre direkt in meine Faust gerannt. Ich malte mir aus, wie ich den jungen Kerl eine körperliche Lektion erteile. Har, har. Gut, normalerweise bin ich nicht so drauf, aber an dem Tag hatte ich gerade meine Periode bekommen und dann bin ich immer ein bisschen mies gelaunt.

    Der Typ scheint gespürt zu haben, das ich nur darauf warte das er meinen Geldbeutel berührt und hat es gelassen. Aber er hat sicher darüber nachgedacht.

    LG

    Jenny
     
  5. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    Ein Mensch mit dem feurigen Widder am Aszendenten wird dem Leben entschlossen und kraftvoll entgegentreten. Hier bin ich! Seht her! Diese Kraft findet der Widderr in sich selbst und wartet nicht, bis etwas geschieht. Wenn andere Komponenten im Horoskop auf ein sanftes oder zurückhaltendes Wesen hinweisen, wird es einige Kämpfe kosten, die Widder-Eigenschaften zu entwickeln. Dann kann selbstzerstörerisches Verhalten zum Ausdruck kommen. Also nichts zurückhalten rauß mit dem Frust. Boxsack kaufen und zuschlagen *gg*!

    Viele liebe Grüße
    Mariella12
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Genau, oder das Kissen paar mal so richtig voller Wucht gegen die Wand dreschen, das baut auch Aggressionen ab :banane:
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    Hallo Dragonheart,

    mit dem kampf und dem kämpfen ist es so eine sache..

    inwiefern das leben ein kampf ist..
    hat viel mit der inneren einstellung zu den dingen zu tun..
    und den mit diesen einstellungen verbundenen formen der eigenen wahrnehmung der umwelt..
    und die mit diesen einstellungen und wahrnehmungsformen verbundenen eigenen reaktionen auf die umwelt..

    davon hängt nämlich auch ab, wie die anderen einen wahrnehmen..
    und wie die leute auf einen reagieren..

    dieses wechselspiel also so zu gestalten, dass man auf der eine seite authentisch ist und es auf der anderen seite dennoch flüssig und hinreichend harmonisch und erfolgreich abläuft..
    fordert innere entwicklung..
    bzw eine brauchbare innere ordnung..

    diese innere entwicklung führt dann zu einem harmonischeren leben..

    da erfolg und kampf nicht das gleiche sind, sind diese nicht zu verwechseln...
    es ist zur erfolgreichen gestaltung seiner inneren ordnung sinnvoll die qualität seiner willens-, wunsch- und handlungs-investition zu überprüfen..
    ein wichtiger teil der entwicklung ist es auch, die qualitätsmassstäbe zu überprüfen..
    denn erst das zusammenspiel aus geeigneten massstäben und deren umsetzung erlaubt legitimen erfolg ohne diese kampfesmühen..

    der kampf ist m.E. nämlich hauptsächlich der kampf gegen das eigene echo.. (karmisch)..
    der sieg und der weg dahin ist die eigene güte..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen