1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wichtige Frage: Schwarz oder Rot???

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Mimikriwespe, 23. April 2010.

  1. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    Hey

    Ich würde mich sehr freuen wenn mir hier von den Hellsehern jemand Auskunft geben könnte:

    Also es geht darum dass ich momentan *leichte* finanzielle Probleme hab bzw. ich hab auch schon einen Plan wie ich das beheben könnte, nur der ist leicht riskant...

    also will heißen wenn er funktioniert, hätte ich meine finanziellen Probleme bis auf Weiteres gelöst, wenn er jedoch schief geht hätte ich ein massives Problem, da das Geld was ich dafür als Startkapital brauche bzw. mir *ausleihe* dann ebenfalls weg wär...

    konkret sieht das so aus das ich eine 50/50 Chance hab: Ich würde quasi im Casino das ganze Geld auf eine Chance setzen (schwarz oder rot), und dann ist es entweder weg oder verdoppelt...

    Jetzt ist meine Frage: ob es vll. möglich ist zu "sehen" auf welche Farbe ich setzen sollte wenn ich dort eintreffe???

    oder sollte ich das lassen und besser nach Strategie setzen? (mathematisch gesehen die gleichen Chancen, dauert nur deutlich länger weil kleinere Einsätze)

    wie seht ihr das ganze überhaupt? Geht das gut also hab ich an dem Tag (voraussichtlich ende nächster Woche) Glück oder geht der Plan nach hinten los?
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Die 50% Chance, dass es nachher zu noch schwereren finanziellen Problemen kommt, sagt mir ganz klar, dass du es lassen solltest. Da braucht man auch kein Hellseher zu sein:rolleyes:. Spielhallen haben die Funktion die Betreiber reich zu machen, nicht die Spieler...
    Ist das Geld von einer nahestehenden Person geliehen? Das würde es noch
    dummer machen damit zu spielen.

    Ansonsten
    Keine Ahnung ob es möglich ist das vorherzusehen. Wenigstens werden diese Fälle sehr selten sein (bedeutet auch, dasss die Chance, dass man es sehen kann zu klein ist), sonst wäre Roulette ja nicht mehr lohnend für die Bank.
    Bei jedem Einsatz hat man wegen dem 37.Feld mit der 0 sogar eine unter 50%
    Chance zu gewinnen, was bedeutet, dass man irgendwann auf jeden Fall verlieren wird. Leider fällt mir gerade auf Anhieb nicht mehr ein, wie man das
    jetzt nochmal genau berechnet. Ich spiele ja selber nicht, und es ist länger her, dass ich Wahrscheinlichkeitsrechnung in der Schule hatte.Da du dich damit beschäftigst solltest du aber unbedingt Wahrscheinlichkeitsrechnung wirklich beherrschen. Ich meine aber, dass man die besten Chancen hätte zu gewinnen, wenn man einmal alles setzt und nicht immer wieder kleine Beträge (aber immer noch unter 50%), wobei man im letzteren Fall
    natürlich stoppen könnte,ohne alles verloren zu haben, was man aber wahrscheinlich nicht machen würde um nicht mit Verlust nach Hause zu gehen.




    LG PsiSnake
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    schwarz
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    ....rot
     
  5. daljana

    daljana Guest

    rot:zauberer1
     
  6. Werbung:
    weder noch !!!!!!!

    Setz auf Grün
     
  7. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210

    nee das Geld ist von jmd. geliehen den ich nur flüchtig kenne... hätte auch garkeine nahestehenden Personen die mir soviel leihen würden, geschweige soviel hätten...


    ok wegen der 0 sind es 48, nochmal was % und ja ich bin schon einigermaßen fitt in Wahrscheinlichkeitsrechnung, ich hab auch ein System mit dem ich jetzt inner Simulation (mit Zufallszahlen) schon paar mal hinternander mein Kapital verzehnfacht und mehr hätte...

    Das einzige Problem ist das bei mir manchmal offensichtlich auf die "Mathematik" kein Verlass ist, da kommt dann schonmal sowas unwahrscheinliches raus wie das 12X hinternander rot, dann einmal schwarz, dann nochmal 6X rot, dann wieder 1X schwarz, 2X die 0 und nochmal (!!!) 8X rot...

    naja ich hab eh keine Wahl...
     
  8. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    hoffentlich flüchtig genug
     
  9. Sphinx2012

    Sphinx2012 Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    483
    Weshalb setzt du das Geld, welches dir jetzt zu teil wurde nicht sinnvoll ein um gleich an deinen Schulden zu arbeiten???? Es ist doch absoluter Blödsinn, Schulden zu machen, um Schulden zu begleichen. Was gewinnst du denn dadurch??? NIX!!! "Die Engel" oder "das Schicksal" wie auch immer du es nennen willst haben dir eine Chance für einen Anfang geschenkt, du solltest es nicht sinnlos verspekulieren.
    Hey, mach langsam und denk nochmal über alles nach, ich sehe einen anderen Weg für dich als das Spiel.
    Wünsche dir viel Erfolg und sende dir viel Klarheit und lichtvolle Grüße
     
  10. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    also der Plan ist ja wie gesagt das Kapital zu ver x-fachen, dann kann ich das geliehene Geld zurückzahlen und hab somit noch genug eigenes Geld, mit dem ich unter anderem die Schulden begleichen und noch einige andere Dinge finanzieren kann...

    Wenn ich dagegen nur das geliehene Geld nehme und gleich die Schulden bezahle, hab ich das Problem nicht gelöst sondern lediglich verlagert... (hab dann Schulden bei Demjenigen wo ich es geliehen hab)

    aber wird schon schiefgehen das Ganze...:D

    was für einen *anderen Weg* hast du denn gesehen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen