1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Whitney Houston

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pluto, 12. Februar 2012.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Whitney Houston
    9. 8 . 1963, 0:55 GMT
    Newark, USNJ, 74W10, 40N44
    Quelle/Referenz: IHL Taeger 1*
    Hollywood
    Die Tochter der Gospelsängerin Sissy Houston begann ihre Karriere als Fotomodell und Background-Sängerin. Ab 1985 kam der Durchbruch für ihre Solokarriere. 1990 feierte sie ein glänzendes Kinodebüt mit 'Bodyguard'. Zusammen mit ihrem Ehemann Bobby Brown hat Whitney Houston eine Tochter, die 1993 zur Welt kam.

    heute nacht gestorben mit 48 Jahren an ihrer Drogensucht. (sie wurde tot im Hotelzimmer aufgefunden)

    [​IMG]
     
  2. Greenorange

    Greenorange Guest

    Hallo Pluto,

    astro.com hat in seiner Sammlung Whitney mit FischeAC.
     
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    ..Genau, sie ist um 20 Uhr 55 geboren.
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    mit der Uhrzeit von 22:55 Uhr wird bei mir ein Widder-Aszendent angezeigt. Im Net habe ich Horoskope mit Fische- als auch Zwillinge-Asz. gefunden.

    Pluto
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    [​IMG]

    nun das Horoskop mit Asz. Fische. Außen die Transit-Planeten für heute.
     
  6. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Hallo zusammen. Es ist noch nicht erwiesen, dass es Drogen und Alkohol waren,... aber... es wird noch geprüft.

    Schön dass ihr schon ein HK erstellt habt. Eine Frage dazu: habt ihr die Synastrie dazu schon geprüft? Wäre sicherlich aufschlussreicher.
    Dazu sei angemerkt, dass ich auf meinem Profil einen Nachruf auf diese Sängerin und Schauspielerin erstellt habe - mit den Daten ihres Todes.

    alles Liebe
    Alia/Elia
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Anmerkung: Nachdem ich nun die Synastrie gezogen habe, stellte ich fest, dass Whitney am "gebrochenen Herzen" gestorben ist. Ein Traum - ihr Traum war zerflossen und sie musste schweren Herzens einsehen, dass sie dem kommenden Nicht mehr gewachsen war (T-Konjunktion Uranus/Venus vs Radix Mond im Widder in R-Opposition zu Mars). Da sie sowieso schon lange Jahre evt. durch ein konfliktreiches Elternhaus geprägt ist (Vater ist gewaltätig gegenüber der Mutter, aber die Mutter setzt wehrhaft entgegen (Mond im Widder) (vielleicht auch deshalb ihre selbstzerstörerischen Beziehungen zu Männern - Wahl potentieller "Gewalttäter") kam nun,.. nur wenige Stunden vor ihrem großen Auftritt der "in ihr herrschende Konflikt" erneut zum Ausbruch. Vielleicht war es ein minimaler "Stein, der den Anstoß" gab, aber.. für sie kam er sooooo gewaltig (Uranus ist für schnelle, impulsive "Veränderungen" bekannt), dass sie nicht anders konnte, als..... als .... nun,.. ich will nicht sagen, dass sie sich selbst tötete,..... Vielleicht wollte sie sich NUR beruhigen, .. zu Kräften kommen, um dem entgegen zu treten, was da auf sie zukam. Vielleicht waren es Versagensängste - größte Versagensängste, die sie dazu bewogen, "diesen" Schritt (welchen auch immer) zu gehen. Vielleicht sogar spielte ihr Herz auch "verrückt, so dass sie letztendlich an "Herzversagen" starb. - Eine Überprüfung steht noch an und in wenigen Tagen werden wir es wissen.

    Interessant ist auch noch, das T-Uranus einen Quinqunx zu R-Uranus bildet und der eine Opposition zu Chiron-dem "Wunden Punkt". Es wird ein "ungeklärtes" Karma werden, dass sie so aus dem Leben schied und ich wünsche dieser edlen Darstellerin die Nötige Kraft, ihr Karma zu bestehen. Der sich nähernde Neptun auf Chiron in Annäherung an ihr Geburtskarma wird sicherlich schon einen "bitteren" Vorgeschmack geliefert haben, auf das, was sich da zwangsläuig anbahnte. - Gerüchten zu Folge soll es mit ihrer grandiosen Stimme nicht mehr gut bestellt gewesen zu sein. Aber... ihre Löwe-Sonne wollte innerlich dagegen ankämpfen. Sie wollte nicht aus dem Rampenlicht treten, ohne gefeiert zu sein. Sie brauchte doch soooo sehr die Anerkennung der anderen, brauchte das "Rampenlicht". Dies war ihr Leben. Ihr Sehnen war die "Große Bühne". Sie konnte nicht anders. Sie wollte da hinaus.... und... ist doch an ihrer Angst gescheitert. - Leider konnten wir nicht helfen. Wir wurden nicht gefragt, ansonsten hätten wir Auskunft geben können, Wege aus dem Labyrinth zu finden, in dem sie sich verfangen hat.

    Ihr "Glückstern" war gefallen,... versunken im heillosen Meer. Ein "letztes" Aufflammen. Ein Letztes Aufleuchten, bevor er nun ganz verrinnt. Nun bleibt wenigstens die Erinnerung an sie erhalten und bestehen. Mehr wollte sie nicht. Sie wollte nur (noch) ins LICHT

    Diese von mir geschriebenen Worte sind keinerlei Geringschätzung dieser Künstlerin, sondern eine grandiose Wertschätzung. Was mich veranlasst dies zu schreiben ist die Tatenlosigkeit, mit der wir gestraft sind, zuzusehen, wie sich andere Personen - durchaus lehrreiche Personen - durch die verdammten Irrwege aus dem Labyrinth katapultieren, als dass sie ihr Leben "meistern". Mit diesen meinen Worten will ich Hoffnung geben jenen/jeden, der vor dieser auswegslosen Situation steht, in der wir uns hinlänglich unserer Transite hin bewegen. Es gibt Wege aus dem Labyrinth - durchaus gehbare Wege, auch wenn es oft so aussieht, als würden keine solchen Wege geben. Aber... es gibt sie. IMMER. Überall auf der Welt.
    Einziger "Nachteil".... Man muss es wollen. dieser Wille kann aber geschult werden. Ich selber bin dabei, mich darin zu unterweisen. Meinen eigenen Willen schulen - dies ist mein Ziel.

    Alles LIEBE
    Alia/Elia
     
  8. NadaBrahma

    NadaBrahma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Eifrigen,

    Whitney Houston ist kaum erstarrt, da wird hier schon fleißig spekuliert und analysiert.
    Etwas geschmacklos, wie ich finde.
    Stille Andacht wäre nicht schlecht.

    NadaBrahma

    Erst wenn die Macht der Liebe größer ist als die Liebe zur Macht, wird Frieden sein auf der Welt.
    (Frei nach Jimi Hendrix)
     
  9. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    was du nicht alles weisst und dazu noch die endschuldigung wie gut alles gemeint ist,doof für die die nicht wollen oder zu blöd für sind.hättest du einen....hättest du das gar nicht nötig .
     
  10. iamagambler

    iamagambler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    233
    Werbung:
    Wie Adele wiederkehrend so schön sagt, @Alia: Rubbish!
     

Diese Seite empfehlen