1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

White House und Schwarze Magie - Der Beweis

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Sentinel1980, 23. November 2006.

  1. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Werbung:
    Das White House steht unten an der Spitze auf einem umgedrehten Pentagramm. Ein umgedrehtes Pentagramm wird unter anderem auch auf schwarzen Messen verwendet.

    Eine Tatsache zur Info: Ein umgedrehtes Pentagramm wird von den negativen Kräften genutzt. Mit der Spitze nach oben gerichtet, wird das Pentagramm im positiven Sinne verwendet. Ob Church of Satan pos. oder neg. ist, will ich hier nicht diskutieren.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pentagramm ( witzig das so was auch in einer Kirche hängt siehe Bild)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Church_of_Satan ( Als Beispiel )

    An Weinnachten als ich damals im Kaufhaus arbeitete, hatte einer der Designer einen Fehler gemacht und die Sterne an der Decke falschrum aufgehängt. Das war wohl eher "unbeabsichtigt". Ich bezweifle jedoch das das White House eine Fehlplanung war. Unten der Link zu dem Bild.

    Hier das Bild: www.salama.de/down/whitehouse0.jpg (250kb)
    Rechts das Bearbeitete Bild und links ein Satellitenbild von Google earth. Bis auf eine fehlende Kante, die natürlich von unserer blühenden Phantasie eingefügt werden kann.

    Wer hätte das gedacht.
     
  2. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.496
    Vielleicht werden im Weißen Haus auch Menschenopfer dargebracht.
    Weiß mans?

    :confused:
     
  3. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    was solls....die Amis sind und waren schon immer ein undurchsichtiges Volk.

    lg
    Apro
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Es gibt viele Menschen die ein Pentagramm falsch aufhängen durch ihr Nichtwissen.
    Und was passiert?:confused:
    Garnichts.
    Macht man es bewusst aus welchen Beweggründen auch immer zieht man das negative an, also dem sollte nicht soviel Gewicht beigetragen werden.
    So ist es mit allen Amuletten, Anhänger, Kreuze u.s.w.
    Es liegt sicher an dem Menschen was er sich dadurch erhofft, und Denken, Wünschen, und das Umsetzen da liegt doch viel dazwischen.
    So ist z.b. mit den Kreuzen deshalb kommt Gott auch nicht leibhaftig zu Besuch.

    LG Tigermaus
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    kennst du die Weltkarte "down under" ? Da schaut die Welt irgendwie gleich anders aus....

    Das mit dem "goldenenSchnitt" finde ich recht interessant auf der Grafik....


    Dass das weisse Haus nicht nur angenehme Auswirkungen hervor bringt....da sind sich viele von uns wohl einig.....

    :) Jo
     
  6. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Ja also dann drehts doch einfach das Bildl um - und schon ist wieder alles in schönster Ordnung. Ganz abgesehen davon, daß ein umgedrehtes Pentagramm auch schlicht bannend gemeint sein kann, ist alles immer nur eine Frage der Blickrichtung.
     
  7. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    Zitat von Kinnaree:
    hallo !

    mit Pentagrammen an sich kenn ich mich ja nicht aus....

    ich frag mich und dich grad....ob es so ist wie du schreibst....nur nicht abgesehen davon, sondern mit einbezogen.

    Wenn es freundlich gemeinte Energie ist, die ich links und rechts an jemandem vorbei lasse....ihn/sie also ausschliesse davon.... :(

    Wenn ich grad wütend bin, find ich es oft schon besser, das rechts und links neben jemandem und an ihm/ihr vorbei zu sein, statt "direkt stark drauf schleudern".

    Die Spitze gegen jemanden gerichtet, kann konzentrierte verbundene Aufmerksamkeit sein....und auch wie ein Messer wirken (sticheln).

    Ähnlich sehe ich es mit dem Annehmen.......zu Wuchtig auf mich gerichtetes möglichst vor mir spalten und an mir vorbei fliessen lassen.....und schaun, was der Zacken mir gerne freundlich sagen würde, wenn er grade könnte....

    :) Jo
     
  8. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Ich dachte es ist bekannt, ein umgedrehtes Pentagramm wird von den negativen Kräften genutzt. Mit der Spitze nach oben gerichtet, wird das Pentagramm im positiven Sinne verwendet.

    Es gibt andere Tatsachen wie auch absolute Wahrheiten, die man eigentlich nicht ändern kann. Wenn ich zum Beispiel zu jemand sage, du Sohn einer Hure, dann ist das auch eine eindeutige Sache und nicht eine Frage des Blickwinkels.

    Wie viel Macht, Kraft und Energie haben eigentlich Symbole und Worte? Ich glaube hier fließen verschiedene Faktoren mit herein. Es gibt zum Beispiel geheime Wörter mit magischer Wirkung, die einfach geheim gehalten werden.

    hier zum Beispiel ein paar Links über die Auswirkung von Worten auf Wasser, für die die es noch nicht kennen.
    http://www.thank-water.net/english/emoto/masaru.htm
    http://www.naturel.biz/wasserkristalle_masaru_emoto.htm

    Trotz alll dieser Dinge, denke ich das die letzte, wie soll ich es am besten sagen, die letzte Entscheidung oder besser der freie Wille beim Menschen selbst liegt. Vielleicht kann man es auch so sagen, der Wille ist angreifbar, jedoch die Liebe ist unantastbar.
     
  9. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    Seh ich nicht als eindeutig. Dass du mich verletzen willst und deine Macht auf meinen möglichen Schmerzstellen austesten...das seh ich dann. Kann ich "hochfahren" dann oder dich abfahren (abgleiten) lassen damit....

    Das empfinde ich als schön formuliert und es spricht mich an....
    Danke....das mag ich mir so mitnehmen.

    :) Jo
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    liebe salama.

    das von dir zitierter bild in der krche ist nich "lustig" ... sonder lässt uns einiges erkennen -- ich kenne auch eien kirche im odenwald der so eidarstaellung aufweisr ... "wer augen hat, der soll es sehen!"

    shimon1938
     

Diese Seite empfehlen