1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

what the hell is wrong with : =(

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von phlsheep, 7. Juli 2006.

  1. phlsheep

    phlsheep Guest

    Werbung:
    hi erstmal

    ich weiß nich wirklich wo ich das hier hinkommt aber ihr könnt das ja sicher irrgendwie verschieben.

    Also mein Problem ist welches eingtl garnicht meins ist ich mach mir nur unheimliche sorgen :(

    in letzter Zeit verhält sich meine Mutter (bin 15) relativ komisch : Sie liegt den halben Tag auf dem Bett und kuckt immer irrgendwo in der gegend herum und ist auch sonst immer relativ traurich =(.

    Ich kann sie ja verstehn mein Vater sucht nach seiner seelenverwanten und macht auch sonst viel mit anderen Frauen rum (ja ich glaub zugar mit welchen aus diesem Forum):/ er telefoniert halt mit ihnen und meine Mutter kommt dabei zu kurz

    Irrgendwie halt ich das alles nichmehr aus die schlechte Stimmung färbt auch total auf mich ab =(((!!. Und sie ist auch immer komisch drauf und schreit nur rum.

    Ich frag mich halt jetzt echt wie ich mich jetzt verhalten soll:

    soll ich alles einfach nur mit ankucken und meine Mutter so fröhlich wie möglich machen?

    Oder vll mal sagen das sie in ihrem Leben was falsch macht und endlich mal was ändern muss (ich glaube sie hatte in ihrer Jugend einen tiefen schock oder what ever erlitten denn sie erzählt nie etws davon. Wobei ich gerade merke wie geil das leben doch ist und das man sowas doch mal erzählen muss ...:D)

    naja bin total ratlos zumal ich schon sehr befürchte das sich meine eltern bald trennen =(. Bin bisschen verwirrt und ihr versteht den Beitrag vll. nicht habs aber so gut wie möglich versucht zu schreiben ..

    naja dann machts gut ........
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.794
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Grüss mal Deine Mutter ganz lieb von mir!:trost:
     
  3. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    Du bist für das Glück Deiner Mutter nicht verantwortlich aber,
    Du bist für Dein Wohlbefinden verantwortlich!!!

    :liebe1:
     
  4. phlsheep

    phlsheep Guest

    kennst du sie wenn ja oMG


    aber wenns ihr schlecht geht gehts mir auch schlecht ich spüre förmlich die trauriche Energie wenn ich in ihr zimmer komme =((
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    was glaubst du, womit gehts dir besser.

    wenn du sie zum lachen bringst oder wenn sie sich verstanden fühlt in ihrem versuch, die situation zu bewältigen. (also freiräume und möglichkeiten hat, ihre gefühle und gedanken zu durchleben).

    :) Jo
     
  6. phlsheep

    phlsheep Guest

    Werbung:
    :/ aber was ist das den für ein leben ( es ist ja nicht so dass das jetzt nur ne woche oder so ist ). Es hat eingetl schon vor nem guten halben jahr angefangen.

    Ich versuche ihr zu helfen aber sie nimmt keine hilfe an. Sie probiert nichtmal irrgendwas mit meine Vater zu unternehmen nein sie schlägt jedes angebot aus~~

    Ich will doch nich zusehn müssen wie meine eingene Mutter langsam aber sicher nurnoch rumweint und nichtsmehr macht auf das läuft es nähmlich langsam raus hab ich das gefühl ~
     
  7. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    es ist IHR leben. sie hat das recht, jetzt zu leiden. was passiert, wenn du ihr das zu gestehst ?
     
  8. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    --> hast keine Freunde
    --> geht auf Distanz mit der Frau Mutter, die zieht Dich nur runter

    :liebe1:
     
  9. phlsheep

    phlsheep Guest

    naja du wirst schon irrgendwie recht haben. Nur find ich es halt höchst komisch von ihr wer will denn schon "leiden" naja ich hoffe mal sie lernt was aus dieser situation und machts im nächsten Leben besser. Kann wieso in 4 Jahren ( oder so) ausziehn

    who cares
     
  10. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    Werbung:
    ich denke mir...von aussen ist ja nicht zu sehen, was gerade in ihr vor geht. was sie gerade in sich verarbeitet und wie.

    indem du ihr diesen freiraum lässt, denke ich mir, darfst du mit gutem gefühl für dich sorgen und auch lustig und fröhlich sein.

    und wenn du dir sicher sein willst, deiner mutter genug gegeben zu haben (damit sie sich eines tages wieder wohl fühlen kann)...dann sag ihr, dass du für sie da bist, wenn sie dich braucht. wie genau ihr das dann gut tut, muss sie dann dir sagen.

    sag ihr, dass du fröhlich sein willst UND ihr das geben was sie von dir brauchen kann, um es eines tages auch wieder sein zu können.

    (sie soll es dir bitte sagen, was ihr von dir her gut tun kann. und sei es das verständnis, dass sie da momentan ihren persönlichen weg gehen muss. frag sie ob es das ist, was sie sich wünscht von dir.).

    :) Jo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen