1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

WG-Stress pur, help!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Schamanin73, 1. März 2011.

  1. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Meine MBW (Mitbewohnerin) ist unerträglich geworden. Sie tut nur, was sein muss, sonst nichts. Ich finde, 2 Jahre Zweck-WG wegen Wohnungsnot in Zürich reichen. Sie muss raus, will es angeblich auch. Aber meine Nerven sind am Anschlag. Ich habe ihr heute gesimst, dass ich genug habe. Sie soll doch ausziehen und ihre Badezimmerpornos mit ihrem Boyfriend allein drehen. Mein Zuhause fühlt sich an wie eine billige Absteige. Sie ist mir zu laut, zu asozial und denkt zu wenig mit. Weil ihr Freund hier hin und wieder herumbrüllt, stehe ich auf der Kippe zur chronischen Neurodermitis.

    Worauf muss ich achten, damit kein Geschirr zerschlagen wird? Ich wünsch mir, dass das alles anständig und reibungslos verläuft. Was steckt dahinter, was kommt oder könnte kommen, wie sieht die Tendenz aus?

    Danke schon mal im Voraus
    Schama...
     
  2. Vervain

    Vervain Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    ist sie älter als Du(1-2Jahre)??
    ich sehe sie hier sehr dominant und stur.
    Was ist sie für ein Sternzeichen evt. Widder?
     
  3. puenktchen

    puenktchen Guest

    und ich vermute Probleme zwischen Schama und den Freund der Mitbewohnerin. Er ist wohl die Ursache ihres Problems.
    Schama, schau in den Mietvertrag was genau drin steht.
    ob Du ausziehst oder sie und der typ.
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.606
    Ort:
    Hessen
    ich bin auch widder :schmoll:
     
  5. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Sie ist wesentlich jünger. Wir sind beide Hauptmieter. Sie sagte vor einiger Zeit, dass sie mit ihm zusammenziehen möchte in einen anderen Stadtteil. Über Sternzeichen möchte ich mich hier nciht auslassen. Die sind denke ich in diesem Fall völlig fehl am Platz. Die Frau kann einfach nicht offen reden. Wenn ich ihr etwas sage, fühlt sie sich nur angegriffen und rechtfertigt sich. Beispiel: Im ersten Jahr habe ich allein geputzt, Klempner angerufen etc. Sie hat keinen Finger gerührt bis auf zweimal Staubsaugen. Wenn man sie darauf ansprach, kam nur die Mähne vors Gesicht und ein "Stimmt doch gar nicht." Das ist Sternzeichen "ich bin unreif".
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.606
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    hättest du die möglichkeit selbst auszusiehen? finde das immer sehr schwer auf jemanden einfluß zu nehmen das er sich ändert wenn dieser von seinen handlungen überzeugt und wenig kompromißbereit ist. wenn ihr klärt wer welche aufgaben übernimmt...wäre das evtl ne möglichkeit?
    lg jessey
     
  7. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Du, die WG gilt für mich als gescheitert. Ich bin keine Erzieherin. Ich hoffe, dass sie bald auszieht. Und hoffe, dass sie nicht noch anfangen, mich zu terrorisieren. Doch de facto tun sie es, möglicherweise ohne dass es ihnen bewusst ist. Ich habe ihr das gestern alles per sms geschrieben. Dass meine Gesundheit auf der Kippe ist, auch. Jetzt ist plötzlich zum ersten Mal seit 2 Jahren ihr Kühlschrank voll. Die wollen womöglich wieder Gelage feiern, DVD-Abende etc. Wenn es Konflikte gibt, geht sie aus dem Weg und lädt Freunde ein. WG-Abende zum Dampf ablassen funktionieren nicht. Sie kriegt kein Wort raus, die WG interessiert sie nicht. In dem Alter kann ich das sogar nachvollziehen. Aber für mich stimmt die Sache nicht mehr. Für sie offenbar schon...

    Habe aber Oropax gekauft gestern.
     
  8. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Ich hab keine Knete für noch einen Umzug. Ich wurde vor anderthalb Jahren rausgeworfen, weil ich räuchere und Kerzen anzünde. Die Vermieterin log mich an (Eigenbedarf) und ich plumpste in diese WG. Hier herrscht Wohnungsnot. Ich möchte hier bleiben. Die Wohnung ist klasse, aber eben nicht geeignet für mehrere Personen, da die Wände sozusagen aus Papier sind.
     
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    beide Hauptmieter:rolleyes:
    dann wird es nicht gehen mit mal eben Schlösser auswechseln und Klamotten vor die Tür stellen oder selber einfach mal eben so verschwinden...
    sowas ist blöde, so praktisch wie eine WG sein KANN
    aber da wäre mir mein eigenes Leben und mein Frieden wichtiger, als das Treiben, Zank und das Leben der anderen beiden!
    ich hoffe Du kommst da so ohne weiteres, ohne finanzelle Belastungen raus! ich drücke Dir die Daumen liebe Schama! Und ich drücke Dir die Daumen daß dir das Gespräch gelingt zu deiner Mitbewohnerin. Daß du ihr klipp und klar sagst daß du so nicht leben kannst (oder so ähnlich, so wie es dir halt geht und was du denkst) und daß Du eine Lösung willst.
     
  10. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Werbung:
    oh schama, bei dir brennt es an allen ecken...

    wohnung finden in züri ist wirklich nicht so einfach.
    hast du schon mal daran gedacht, den vermieter ganz sachlich darauf anzusprechen; denn als hauptmieterin kann nur er sie kündigen. und irgendwie hilft hoffen, dass sie auszieht nicht mehr...

    ... bei mir half, dass ich mental davon ausging, dass die entsprechende person auszieht. hat zweimal geklappt. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen