1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wetterfühlig?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von marla25, 20. Dezember 2005.

  1. marla25

    marla25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    in letzter zeit bin ich immer total müde und geschlaucht, auch wenn ich genug schlafe komm ich fast nicht aus dem bett. tagsüber taucht dann auch meist ein pochender kopfschmerz auf, den ich einfach nicht loswerde...
    woher kommen diese symptome und hat jemand tipps für mich? liegts womöglich an der ernährung (habe mich seit wochen sehr einseitig ernährt), oder gibts da kräuter oder tees die helfen könnten?
    was genau heißt eigentlich wetterfühlig?

    danke für alle antworten!
     
  2. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Also mein erster Rat geht ja in Richtung starker Kaffee, aber das ist vermutlich nicht, was du hören wolltest.

    Im Allgemeinen bezeichnet man wetterfühlig jene Menschen, die eben spüren, wenn sichd as wetter ändert - ob in den gelenken, oder im Kopf, oder wieß nicht wo.
    Ich krieg hie und da bei Wetterumschwung leichte Kopfschmerzen.
    Eine Bekannte von mir hat das auch, aber so stark, dass sie gegen die schmerzen meist ein Aspirin akut nimmt, damit sie den Tag dapackt.

    Kanns sein, dass du zu viel schläfst und deshalb "träge" bist?
    Ein gutes Frühstück und etwas Bewegung könnten da vielleicht helfen.
    Und schau, dass du genug Obst isst.

    Was meinen die anderen?
     
  3. marla25

    marla25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    22
    danke für deine antwort! den tipp mit aspirin akut hab ich auch schon bekommen, und in verbindung mit koffein soll ja die ass noch besser wirken.

    weißt du welches obst wohl am besten ist? zitrusfrüchte zum munterwerden oder ähnliches?

    zu viel schlafen tu ich glaub ich nicht, ich versuch eigentlich immer weniger zu schlafen (so ca. 7,5 h), aber da komm ich einfach nicht aus dem bett. mein wecker klingelt dann alle 10 min. und ich dös so noch eine stunde weiter!!
     
  4. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Also am betsen ist vermutliche in Obstsalat, da kannst du alles reinhauen: Äpfel, Birnen, Kiwis, im Sommer auch Erdbeeren.
    Schau dich einfach mal im Supermarkt deines vertrauens um, was es grad günstig gibt.
    Und mach dir vlt hie und da die Mühe Orangen auszupressen und einen frischen Saft zu trinken.

    Ob Aspirin Akut mit Kaffee oder RedBull besser wirkt - da bin ich überfragt.
    Kannst ja mal einen Feldversuch starten - sag dann Bescheid, wie das Ergebnis ausgefallen ist. ;)
     
  5. Lakeisha

    Lakeisha Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    Hallo Marla!

    Also für mich hört sich das so an als ob sich Dein Stirnchakra entwickelt. Versuche mal, mit Lemondüften zu experimentieren. Zum Beispiel Räucherstäbchen. Welches ist Deine Lieblingsfarbe? Dunkelblau?

    Ist aber nur ein Tipp. Kann auch sein dass es an der einseitigen Ernährung liegt. Aber dann solltest Du eben einfach versuchen, wieder gesünder zu essen ! :)

    Ansonsten lass es einfach geschehen...

    liebe Grüsse

    Lakeisha
     
  6. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Werbung:
    Also bei mir persönlich ist es so, dass ich bei Kopfschmerzen eher richtig kalta klare Luft brauche, ich glaube da würden es Röucherstäbchen nur shclimmer machen.

    Aber erstens gehts nicht um mich und zweitens ist das sicher bei jedem anders. ;)
     
  7. marla25

    marla25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    22
    bei der Frage nach meiner Lieblingsfarbe würd ich eher zu dunkelgrün tendieren. :)
    meine Mutter hat erst kürlich eine Reiki-Behandlung bei mir durchgeführt, hat aber nichts beim Stirnchakra gespürt, eher in der Magen-Darm Gegend, weiß jetzt aber nicht wie das Chakra heißt...

    Hatte jetzt nach Weihnachten auch einen schlimmeren Kopfweh-Anfall und hab dann auch die Aspirin akut genommen und die Schmerzen waren für den Tag weg. Vielleicht ists dann ja wirkliche eine Art Migräne!? Werd wohl mal zum Arzt gehen.
     
  8. engelaura

    engelaura Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    165
    :liebe1:
    Hallo marla,
    möchte mich heute am silversterabend mal zu deinem thema äussern.
    das Chakra was du meist könnte dein Solarchakra oder Sakralchakra sein, wenn deine mutter reiki kann müsste sie das eigentlich wissen, man spürt doch wie sie sich drehen, wenn man es garnicht spürt heist es eigentlich, das es aktiviert werden sollte, es steht also still. Die unteren Chakras sind mit dem Erdthema verbunden.
    Deine Wetterfühligkeit ist auch von deiner innerlichen verfassung abhängig wenn du gestresst bist spürst du es sehr deutlich, versuche es mal mit Dr. BACH's BACHBLÜTEN-NOTFALLTROPFEN ein paar Tropfen pur auf die Zunge und auf ein Glaswasser ca. 10 Tropfen und dann Schluckweise trinken. Habe diese Tropfen immer in der Tasche kannst Du gegen viele Arten einsetzen haben keine Nebenwirkung.
    Also gutes Gelingen und berichte mal ob es was geholfen hat.
    Alles Gute fürs NEUE JAHR viele heilende und liebe Gedanken
    sendet Dir engelaura:party02:
     
  9. engelaura

    engelaura Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    165
    hallo marla habe noch was vergessen,
    bei starken Kopfschmerzen trinke ich gleich am Anfang eine starke Tasse Kaffee mit dem Saft einer halben Zitrone versuch es mal, bei mir klappt es sogar bei Migräne, sollte aber sofort eingesetzt werden. Viel Erfolg
    lg engelaura:zauberer1
     
  10. marla25

    marla25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo!
    Danke für die guten Tipps!
    Ja meine Mutter hat jetzt als ich zuhause war Reiki-Behandlungen bei mir gemacht und auch diese Chakren aktiviert. Leider kenn ich mich mit dem Thema noch zu wenig aus, aber sie meinte dass sie in dem Bereich eine Kraft spürt oder es fühlt sich so ähnlich anfühlt wie eine Lücke in der Aura (?).

    Bachblüten hab ich auch schon mal versucht, allerdings hab ich mir die Mischung selbst zusammengestellt. Was ist denn in den Notfall-Tropfen drin?

    Schönes neues Jahr wünsch ich und danke nochmal!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen