1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wetter ....Gaia.... Reinigung ???

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Tinamaster, 10. August 2007.

  1. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Werbung:
    Guten Morgen zusammen...

    Könnt ihr mir mal Eure Meinung zu diesem seltsamen Wetter sagen?
    Für mich hat es mit Reinugung zu tun. Was meint ihr ??
    Was denkt ihr , wie lange dieses Reinigung noch gehen wird?
    Habt ihr auch das Gefühl , dass der August ein sehr wichtiger Monat nochmal ist? Hab da nen Link von Shrek mal bekommen , wo ich stets versuche , mit dem Ganzen umzugehen.

    http://www.lunaria.at/

    Freitag, 10.08.2007
    00001278 [9] * CHRISTALIN * 2 : 6 : 3
    Zwischendurch frag ich mal in die Runde: Wie geht es euch denn so im Monat August?
    Die allerorts zitierte Ebbe ist für mich deutlich spürbar. Der Sandboden wird sichtbar und auf ihm spiegelt sich mein nicht-gelebtes Leben. Die leeren Seiten gehören offenbar auch dazu. Stattdessen gibt's spirituelle Schätze im Wunderland. Ich werde vermehrt gefragt, woher ich den Humor für diese Zeilen nehme. Für mich beginnt das Lachen dann, wenn der schlimmste aller Fälle eintritt und ich feststelle, daß das Leben weitergeht. So geht es mir seit mehreren Monaten mal mehr, mal weniger und ich übe mich im Wellenreiten. Man könnte es auch als die "Kunst des fröhlichen Sterbens" beschreiben. "Fröhlich" deshalb, weil unsere feststofflichen Körper statt älter jünger werden. Wenn das so weiter geht, treffen wir uns in ein paar Jahren in der Tanz-Schule beim 5-Uhr-Tee. Ihr erkennt mich dann dort an den roten Stöckelschuhen und an dem feschen Kerl an meiner Seite. Es ist mein Traummann.
    Bis dahin üben wir uns im Hier und Jetzt. Heute zum Beispiel ist ein guter Tag zum Ausmisten. Der Archetyp CHRISTALIN unterstützt den Flug aus dem Fenster. Alles, was Flügel hat, fliegt. Die Träume fliegen. Die Seele fliegt. Die Sehnsucht fliegt auch - und wie! - aber Achtung: Der Körper fliegt noch nicht. Deshalb nicht böse sein auf die Schwerkraft. Sie ist auch eine göttliche Kreation. Wie wir alle.

    Seit gestern habe ich wieder so ein trauriges Gefühl , obwohl ich im Grunde eigentlich glücklich sein müsste.
    Wie gehts Euch im Moment ?????

    Liebe Grüsse Tina:)
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    es ist eine Klimaveränderung. Nur vermute ich inzwischen, dass diese Klimaveränderung mehr durch die Polverschiebung verursacht ist als nur durch unser 3% CO2, die zu viel in die Luft geblasen werden. In Südamerika wurden letzten Winter MINUS 22 Grad gemessen, der Südpol gewinnt an Eismasse.

    Wie oben so unten.

    Es verschiebt sich sicher auch etwas in uns selbst. Es werden Dinge in den Hintergrund unseres Sehens gedrängt und andere in den Brennpunkt.

    Ich habe auch versucht durch das Lesen von diversen Channelings Antworten zu finden. Ich verstehe kein Wort. Falls es jemand versteht, von den Menschen, die Channelings durchbekommen, wäre ich für Antworten dankbar. Für mich ist das nur Wischiwaschi wohin ALLES reininterpretiert werden kann. Und ich will wissen und nicht raten.

    Ich bestreite nicht, dass es wärmer wird und dass der Dreck nicht sonderlich förderlich für uns ist, allerdings glaube ich, dass es wirtschaftlich schon gnadenlos ausgeschlachtet wird. Und da nehme ich esoterische Seminare nicht aus. :)

    So wie wir versuchen, die Ursache von Krankheiten zu eliminieren, so tut es scheinbar auch die Erde. Diese Reinigung kann sich nur auf das Minimieren des Virus Mensch beziehen. Die Erde selbst wäre ja sauber, wenn wir nicht wären.

    Ich kann mich auch irren.
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    klar is es auch ein aspekt der reinigung...

    und im august (in den hundstagen) is es durch die vermehrte Sirius-Energie ziemlich heftig...

    siriu(o)sly damaged...

    "DIRUIT AEDIFICAT MUTAT QUADRATA ROTUNDUS"



    sry, aba i bin no ned ganz munter... :morgen:
     
  4. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Hallo Indigomädchen,

    was verstehst du denn unter "Polverschiebung"?
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Nord- und Südpol bewegen sich wieder in die Drehachse hinein.
     
  6. La Dame

    La Dame Guest

    Werbung:
    Liebste Tina mein!

    Das hat mit dem Maya-Kalender zu tun, wobei der Kalender (eigentlich sind es ja ihrer drei) eine langfristige Entwicklung beschreibt. Vielleicht bringt Dich der link - www.maya.at - weiter...

    Bussi, La Dame
     
  7. La Dame

    La Dame Guest


    Lieber Draco, bist Du Dir sicher, daß August und Sirius noch zusammengehen? Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, daß Sirius jetzt im Jänner am Himmel wäre...
    Schreibst Du uns bitte, was Du herausgefunden hast? Es würde mich interessieren.


    Danke und liebe Grüße
    La Dame
     
  8. AMADEA

    AMADEA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    15
    Liebe Tina!

    Also wie aus meinen Zeilen zur "Tagesqualität" herauszulesen ist, geht's mir ähnlich: Dieser August drückt ganz schön auf's Gemüt. Mir hilft dann am ehesten noch Bewegung. Raus aus den 4 Wänden und ins Wasser oder zumindest an die Luft.
    Nennen wir es "Reinigung" oder "Ebbe", "Auszeit" oder ganz einfach "Rückzug", neben unserem ganz persönlichen Filter sind es immer auch kollektive Schwingungen, die wir alle spüren. Die Tatsache löst zwar nicht meine hausgemachten Themen, aber der Gedanke trocknet die dicken Krokodilstränen. Ein bißchen ist es wie in einem Ringelspiel, das mit uns rauf und runter fahrt. In diesen Tagen hebt es uns ziemlich schnell rauf und unsere diversen Körper reagieren darauf.

    Was den 3D-SIRIUS betrifft: Sein Höchststand ist mittlerweile in den ersten Jänner-Tagen. Sein Tiefststand ist Anfang Juli.
    Der 5D-SIRIUS (also der "spirituelle Sirius") schwingt in der Löwe-August-Energie. Und das ist jetzt, auch wenn wir den Planeten selbst erst wieder ab ca. Mitte Dezember am Himmel sehen.

    Liebe Grüße ins Forum
    Amadea
    www.lunaria.at
     
  9. La Dame

    La Dame Guest

    Danke, liebe Amadea für die Aufklärung. Ich liiiiiiebe Deine Seite...


    Einen wunderschönen Tag noch und herzliche Grüße
    La Dame
     
  10. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    :confused: Und was muss ich mir darunter vorstellen?



    (Sirius - Canis major ---> Hundstage. Im Sommer sichtbar.)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. meerlis
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.297

Diese Seite empfehlen