1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wespen

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von neumond, 9. Juli 2011.

  1. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Werbung:
    Habe diese Woche in unserem Katzengehege ein Wespen- Nest entdeckt! Die bauten dieses in einen alten Baumstamm, welcher sich im Gehege befindet. Ein Imker, entfernte das Nest, er brachte es sammt Stamm an einen anderen Ort. Nun, ist Ruhe, dachten wir, doch nun schwirren immer noch einige im Gehege herum, das katzengeh. steht nun schon seit 20 jahren dort, u. nun, plötzlich, nisten sich die Wespen dort ein. ist eine blöde Situation, da die katzen nicht mehr in das Gehege gebracht werden können, hat jemand ne Idee wie wir die lieben Tiere loswerden? Wäre toll!
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    vielleicht den imker nochmal holen oder fragen.wir haben ein hummelnest in einem unserer schuppen im dach,wo ich so nicht ankomme.was mache ich denn da ? ausräuchern möchte ich die ja auch nicht....:confused:
     
  3. puenktchen

    puenktchen Guest

    würd ich auch sagen, beim Imker nochmal nachhaken
    Hummeln stehen unter Naturschutz, es ist verboten sie zu töten!
    stören die friedlichen Hummelchen denn überhaupt jemanden im Schuppen?
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    ich möchte die auch nicht töten.ich mag doch diese niedlichen brummer.
    ich habe aber meinen sonnen ,-und grillplatz gleich daneben....
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen

    Den Sonn- und Grillplatz werden die Hummeln auch nicht frequentieren. Und wenn Du Dich sonnst und die Hummeln über Dich hinwegfliegen, weil sie zu den nächsten Blüten möchten, wirst Du ohne Stich braun. Bis eine Hummel zusticht, braucht es schon sehr, sehr viel Ärger. Gemütliche Dicke eben, sehr lieb.
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:


    Ist denn das komplette Nest entfernt? Und die Königin auch? Die da so rumschwirren, sind die Arbeiterinnen, die zur Zeit des Umsiedelns des Nestes nicht anwesend waren und nun suchen sie ihr Zuhause. Ich denke, es wird nicht so lange dauern, bis sie sterben, denn Arbeiterinnen leben nicht so lange oder vielleicht finden sie ihr Nest auch wieder. Warte noch ein paar Tage ab. Die übriggebliebenen Wespen bauen auch nicht wieder ein neues Nest oder?
     
  7. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Das nest wurde entfernt, es bleibt mir nix anderes übrig, als abzuwarten, ich hoffe, sie verziehn sich bald, töten, will ich die Tiere auf keinen fall.
     
  8. ja die lieben wespen.

    ich fahre sie seit wochen mit meinem auto spazieren.
    sie haben sich in den rückspiegeln eingenistet. in der hinteren linken türe und in der heckklappe.
    fünf kleine nester, kunstvoll gebaut.

    die lassen sich nicht stören wenn ich wegfahre. wenn ich zb. vom einkauf zurück komme,
    schwärmen die zurück gebliebenen sofort zu ihren div. nestern.

    sie haben mich bisher noch nie gestochen oder auch nur angegriffen.
    es wäre ein leichtes die kleinen nester aus dem auto zu entfernen, aber ich lasse sie,
    denn sie sind nicht aggressiv. es ist die sorte von wespen die nur sehr kleine, aber kunstvolle nester baut.

    ich habe noch nie soviele wespen gesehen wie dieses jahr, eine richtige invasion.
     
  9. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    :blue2:
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Als Bienengiftallergiker unvorstellbar.
    Mich hat gestern eine beim Wäscheaufhängen verfolgt, das mag was werden, wenn die Pflaumen am Baum reif werden. :escape:
     

Diese Seite empfehlen