1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Werden die Wölfe in MV abgeschossen?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Luckysun, 29. Juli 2014.

  1. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.549
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Grad eben sendete mir eine Freundin diesen Artikel
    und ich hätte heulen können... vor Wut... :wut1:

    ich hoffe, daß sich vor Ort Widerstand formiert....

    http://www.ostsee-zeitung.de/Nachri.../CDU-will-Woelfe-in-MV-zum-Abschuss-freigeben
     
  2. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.344
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
  3. -Hime-

    -Hime- Guest

    WTFH??? Ich glaube es hackt bei denen!! :wut1:
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.928
    Ort:
    VGZ
    Tja. Und so wiederholt sich dann der Schlamassel wie vor der Ausrottung. Exaktes Dejavue.
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hab ich von Anfang an gesagt, dass das passieren würde und war gegen eine Auswilderung auf so kleinem Raum.
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Werbung:
    Hackt? Die Mischpoke kann vor Geldgier kaum noch laufen! Rückständig, verbohrt, engstirnig und mit einem Rotkäppchenkomplex ausgestattet, der so groß ist wie ein Elefant!

    Wenn ich das schon lese:
    Die soll bei ihren Kühen, Hühnern, Schafen und Kartoffelfeldern bleiben und die Klappe von Dingen halten, von denen sie nichts versteht!
    Oder, um mal Sobek zu zitieren, nachhause gehen und mit was Giftigem spielen. :wut1:

    Ich war so glücklich über die Nachricht, daß es Welpen gab und jetzt diese Horrornachricht, daß man meine Brüder und Schwestern (so sehe ich die Grauen nun mal :) ) abknallen will, weil diese Herrschaften zu faul und geizig sind, ihre Schafe richtig und sachgerecht zu schützen... :(

    Übrigens, die Sache mit der Pferdeherde kenne ich. Ich habe auch das Original-"Gutachten" gelesen und mich mit der "Qualifikation" dieses "Experten" (der offensichtlich der Jägerschaft nahe steht, von dem man im Web aber kaum was findet) samt seines Machwerkes befaßt: Das Urteil (nicht nur von mir) war vernichtend. Mehr als dürftige Spuren, mittelalterliche Methoden, keine Ahnung von Wölfen und davon jede Menge... :wut1: Und die typische Weinerlichkeit "Die Wölfe sind alles schuld!" Hatten wir das nicht schon Jahrhunderte lang? (Wenn man das den Wölfen anhängen könnte, bekäme der Pferdeeigner alles ersetzt.)
    Der Unfall ist nur auf eines zurückzuführen: Menschliche Unfähigkeit und Fahrlässigkeit beim Umgang mit Pferden!

    Und die Forderung, Wölfe ins Jagdrecht zu bringen? Die Herrschaften hoffen doch nur auf eines: Endlich mal wieder wie richtige "Männer" einen Wolf abschlachten zu dürften: Feige aus der Deckung heraus mit einem weittragenden Gewehr. Männer? Mörder sind das! Grrrrrrrrrrrrr...

    Sorry, wenn ich dermaßen gereizt klinge, aber bei diesem Thema stellt sich mir regelmäßig das Nackenfell hoch und ich gehe an die Decke...

    Zum Glück gelten immer noch die sehr strengen, europäischen Schutzgesetze. Das schützt die Grauen zumindest für's erste.

    LG
    Grauer Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Hier muß ich energisch widersprechen!
    Die Behauptung, daß die Wölfe ausgewildert wurden, ist schlicht und ergreifend falsch und wird von Wolfshassern gerne in die Gegend posaunt. Die Wölfe sind von alleine aus der westpolnischen Population rübergekommen, was sich auch genetisch nachweisen läßt, und auch heute noch findet ein Austausch statt (die Oder oder Neiße ist kein Hindernis).
    Von kleinem Raum kann auch keine Rede sein, die Wolfsreviere haben eine völlig normale Größe und Populationsdichte für mitteleuropäische Gebiete.

    LG
    Grauer Wolf
     
  8. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.549
    Ort:
    NRW
    Die Wölfe sind auf natürlichem Wege von Osten nach Mecklenburg Vorpommern umgezogen... ganz freiwillig... und nicht ausgewildert worden.
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Stimmt, das sind Rückkehrer. Weiss auch gar nicht, wieso ich das verwechseln konnte. Trotzdem denke ich, sind sie in D wohl nicht willkommen.
     
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Werbung:
    Tja, Schafhalter, Jäger, von denen bezahlte/gekaufte Politiker und natürlich rotkäppchengeschädigte Angsthasen haben damit wirklich ein Problem. Zum Glück haben die Grauen auch Fürsprecher. Ich leihe ihnen z.B. nur zu gerne meine Stimme! :)

    LG
    Grauer wolf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen