1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Werde ich von schwarzen Mächten blockiert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Regenbogenglanz, 6. Oktober 2008.

  1. Regenbogenglanz

    Regenbogenglanz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe ein grosses Problem. Seit ungefähr 4 Wochen geht es mir super schlecht. Ich bin müde, unruhig, gereizt, launisch. Ich habe die ganze Zeit versucht aus dieser Lage herauszukommen. Habe mich abgelenkt, versucht positiv zu denken usw. Aber ich komme nicht gegen an.
    Gut, würde normalerweise jetzt denken, dass ich unter einer Depression leide, aber merkwürdig ist, dass ich vor ca. 2 Wochen dunkle Schatten gesehen habe und bis heute höre ich entweder seltsame Dinge oder ich sehe immer irgendwelche Bewegungen im Augenwinkel und wenn ich dann hinschaue, ist da nichts.
    Habe auch immer gehäufter böse Gedanken und schäme mich sofort dafür. Gestern Nacht träumte ich von einem dämonischen Wesen. Ich griff es mit einem Schwert an, aber es überlebte und rannte davon.
    Ich hatte noch nie irgendwelche psychischen Probleme und auch in meiner Familie gibt es keine Fall.
    Es kommt für mich wirklich überraschend und mir macht das Sorgen.

    Was kann es sein? Warum passiert mir gerade das? Und wie werde ich es wieder los?

    Vielen Dank für Eure Hilfe. :umarmen:

    Regenbogenglanz
     
  2. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Hallo Regenbogenglanz,

    viel kann ich nicht dazu sagen, aber drei Vorschläge hätte ich:
    1. Schäme dich nicht für "böse" Gedanken, denn dadurch werden sie stärker. Versuche, sie als Teil deiner selbst anzuerkennen, der sich eben gerade jetzt regt. Jedenfalls kommt er von dir selbst, aus deinem Schatten(Un-)bewusstsein, und stammt nicht von bösen Mächten.
    2. Träume noch einmal von diesem Dämon und frage ihn, was er eigentlich will. Am besten nimmst du ihn vorher in den Arm und wünschst ihm eine angenehmere Gestalt. Traumdämonen werden zahm, wenn man freundlich zu ihnen ist - mal dauert es länger, mal geht es flott. Indem du ihn auf diese Weise früh akzeptierst, kannst du sein Zerrbild, das dich da plagt, vielleicht leicht loswerden.
    3. Versuche, nicht auf huschende Schatten und dergleichen zu achten. Sie pflegen zu erscheinen, wenn du sie erwartest - das ist eine Art psychische Hypochondrie. Wenn sie nicht verschwinden, deute sie zu Schutzgeistern um.

    lg Nehemoth
     
  3. Regenbogenglanz

    Regenbogenglanz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Vielen Dank für Deine Hilfe. :umarmen:

    Werde Deine Vorschläge zu Herzen nehmen.

    Ich hoffe, es hilft.

    Gruss
    Regenbogenglanz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen