1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Werde ich mein geld nun bis zum 11.01. Bekommen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sehnsucht1a, 2. Januar 2013.

  1. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Werbung:
    Ein frohes neues Jahr, Glück, Gesundheit und alles Liebe wünscht Euch zunächst S.

    Ich dreh am Rad und bin langsam am Verzweifeln. Bin Selbständig und derzeit in den öffentl. Einrichtung ist zu. Somit kein Geld. In der Zeit bin ich auf das Amt angewiesen. Habe sämtliche Anschreiben und Anträge gemacht, ständig wird gelogen, es würde nichts hergeschickt sein. (mit zwei Behörden habe ich zu tun) dann gab ich noch was persönlich ab. Ich wurde obwohl die Frau offensichtlich langeweile hat und privat telefonierte zum NUMMERN ziehen am 28. im A.amt geschickt. ca. 100!!!ja soviel Leute vor mir. Dann durfte ich erstmal zu jemanden der mir aufschrieb zu WELCHER BEARBEITERIN ich hin darf!! (obwohl ich das wusste) wie ein Strafgefangener...dabei habe ich längst den Vertrag mitte Dez. abgegeben und die wiederum warteten auf die andere Behörde (Gründung) da hatte ich erst am 20. einen Termin...und am 28. sagten die es läge nichts vor- obwohl ich das Originnal das ich Geld bekommen würde abgab (Hausbriefkasten) der Mann von der Gründung schickte es ebenso....

    als ich letzten Endes bei der Trulla im Büro war sagte sie glatt:"ich habe ihnen am Tel. gestern gesagt sie sollen wieder anrufen" ich gab allerdings ne neue Kopie ab...und jetzt warte und warte ich...
    wer kann hier was sagen????

    Es steht ein Geldverzug aus
    Meine Frage werde ich bis zum 11.01. das Geld überwiesen bekommen?

    gelegt von links nach rechts! REIHE FÜR REIHE!

    karten sehen ja ziemlich BESCHISSEN AUS!



     
  2. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    gerade Turm und Sarg heißt ja das nichts gelingt. Bin am Ende!
     
  3. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Guten Abend,

    ich kann dir bei der 9-er nicht helfen.

    Aber, ich gebe dir so mal ein paar Tipps:

    Die genaue Sachlage kann ich deinem Schreiben nicht entnehmen.
    Gibt es in deiner Stadt eine Art Arbeitslosenzentrum? Wende dich bitte sofort daran. Sie helfen dir weiter. Sie haben auch einen eigenen Anwalt. Bei dir ist Dringlichkeit geboten, denke ich. Sonst nimm dir so einen Anwalt auf Beratungshilfe/PKH. Es sind Anwälte für Sozialrecht.

    Es gibt so was wie ein sofortiges auszahlbares Darlehen (in bar!!), welches dann später - so die BearbeiterInnen des Amtes mal dazu gekommen sind, deinen Anspruch bearbeitet zu haben - mit eben diesem verrechnet wird.

    Kannst du hiermit etwas anfangen? Hilft dir dies weiter?

    LG, Viviane
     
  4. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Danke..
    habe schon am 28.12. mit einem Anwalt speziell für diesen Bereich des Sozialrechts telefoniert. Dieser meinte ich müsse abwarten. Es sei zu früh, wenn mein Antrag von einem Amt zum anderen erst am 21.12. weitergeleitet wurde.

    Es gibt nur LEBENSMITTELMARKEN wo ich in bestimmten Läden etwas einkaufen darf. Soweit kommt es noch...
     
  5. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    oh je das deck sieht nach langer wartezeit aus. eine frau scheint deine probleme nicht ernst zunehmen. sie werden es ablehnen , was aber nicht richtig ist. beim zweiten anlauf müsste es klappen. geh persönlich hin und ruf da nicht an.
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Werbung:
    Hallo,

    deine Frage selbst, wirst du das Geld bis zum 11. 1. erhalten, wird eher schlecht aussehen.
    was ich allerdings sehe ist, du könntest einen Vorschuss bekommen.
    Vielleicht sind es aber auch nur diese Essensmarken, und schlimm ist es nicht wenn man mit solchen Marken in bestimmten Läden einkaufen geht.
    Es sind mittlerweile so viele Läden wo du damit einkaufen kannst.

    Viel glück
    flimm
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du wirst diese Schwierigkeiten überwinden,ob es zum diesem Datum sein wird,möchte ich nicht deuten,(Zeit sollte nicht erfragt werden)Auf jeden Fall st da überwindung des Problems mit der Behörde zu sehen.

    Ein kleiner Tip,egal was du am schreiben abgibst,gebe es immer Persönlich an der Info ab,NIEMALS in Hauseigenen Briefkasten,diese Post wird immer als letzte Bearbeitet,zudem hat sie viele Umwege..Lase dir eine Adresse geben,( JA,staune nicht,das gibt es tatsächlich)diese Post ist immer zuerst dran..;)
     
  8. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Ach Eisfee, Du hast ja so Recht wg. der Zeitfragen. Das klappt aber auch nie :-(( Ich habe es früher auch gemacht, mich darauf verlassen und dann gewartet, dass es eintrifft........ und so lange in anderen Bereichen nichts gemacht, weil ich erst dies Ereignis abwarten wollte.
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Und dann warst du bestimmt sehr entäuscht,oder? :trost::trost: Mich wundert es immer sehr,wie oft die Zeit gesagt wird,eigentlich sollte es absolutes Tabu sein,höchstens in Ungefährer form..
     
  10. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Werbung:
    Jo. Vor allen Dingen, wenn man einige Dinge vom Eintreffen der Prognose abhängig macht und ansonsten beim Nichteintreten auch kein Handlungsbedarf mehr in den anderen Bereichen besteht.

    Zeiten bekomme ich auch seltenst bei meinen eigenen Legungen genannt, wenn ich danach frage. Die Zeitkartne zeigen sich höchstens "ungefragt" bei mir, und dann kann ich aber immer davon ausgehen, dass es passt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen