1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Werde ich arbeitslos werden oder meine Stelle wechseln müssen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Eremit, 30. November 2005.

  1. Eremit

    Eremit Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Das es im Leben nun mal auf und ab geht und das einzige beständige am Leben ist, das nichts beständig ist, veranlasst mich zu der Frage in der Überschrift. Da ich momentan innerlich ziemlich aufgewühlt bin, wäre es lieb, wenn ihr mal über mein Kartenblatt schauen könntet.

    Schlange - Sterne - Schlüssel - Hund - Maus - Wolken - Buch - Kreuz

    Kind - Vögel - Sterne - Haus - Ring - Herr - Herz - Park

    Schiff - Sonne - Lilie - Klee - Dame - Mond - Anker - Bär

    Fische - Baum - Weg - Turm - Fuchs - Berg - Reiter - Brief

    Sense - Sarg - Rute - Blumen

    Vielen Dank schon mal wieder im Voraus und liebe Grüße
    Eremit
     
  2. Sternchen67

    Sternchen67 Guest

    Hallo Eremit,

    du hast die Sterne 2 x im Kartenbild.
    Eine Kündigung sehe ich nicht, jedoch ein Arbeitsangebot für das du einen Abteilungswechsel/ Gebäudewechsel hast z.B. wenn man in eine Filiale wechselt.

    Lieben Gruß,

    Sternchen
     
  3. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallo Eremit,
    in deinem Bild sind die Sterne 2 mal vorhanden.

    Gruß
    Minerva
     
  4. Eremit

    Eremit Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    35
    Hallo Sternchen, hallo Minerva!

    Ihr habt natürlich völlig recht.

    Habe vorhin die Lenormandkarten genommen, um durchzugehen, welche fehlt. Hab dann zufällig eine herausgezogen und es war "Der Storch". Genau diese Karte muss in der zweiten Reihe statt der "Sterne" liegen.

    Da kann man mal sehen, wie sehr ich durch den Wind bin zumal mein Haustier momentan sehr krank ist.

    Viele liebe Grüsse und haltet Euch alle schön warm bei dem Wetter.

    Eremit :danke:
     
  5. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Eremit! Ich versuchs mal.
    Du hast wahrscheinlich einen schwierigen Chef, aber die Arbeit bzw. der Tätigkeitsbereich müsste dir Spaß machen. Deinem Kartenblatt zufolge machst du dir unbegründete Sorgen um den Arbeitsplatz. Es liegen auch keine negativen Karten beim Beruf, die anzeigen würden, dass dein Arbeitsplatz in Gefahr wäre.

    Ich hoffe, ich lag halbwegs richtig mit meiner Sichtweise.
    LG Widderfrau
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Eremit.

    Ich beschäftige mich weniger mit der Legung selber - als mehr mit Deiner gewählten Fragestellung "Werde ich arbeitslos oder meine Stelle wechseln müssen?"

    Indirekt hast Du Dir mit dieser Fragestellung bereits den Weg vorgegeben - arbeitslos und Stellenwechsel - das ist sozusagen der Auftrag an die "höhere Stelle". Entsprechend sieht auch Deine Legung aus.

    Anknüpfend an Dein großes Blatt ist für mich die Frage, ob Du "gerne arbeitest" (ist die jetzige Tätigkeit Deine Berufung?) oder ob es nur ein notwendiges Übel ist um Geld zu verdienen?

    Die Karten zeigen eher das Letztere davon an. Die Dame schaut vom Anker weg- welcher im Haus der Maus liegt - sie selber liegt im Haus des Berges und der im Haus der Lilie. Also familiäre Hintergründe als Hemmschuh?

    Ich bin der Ansicht Du bekommst immer das was Du willst, es kommen jene Dinge auf Dich zu, welche sich in Deinem Unterbewußtsein manifestiert haben und die Vorgaben drücken sich klar in Deiner Fragestellung aus.

    Vielleicht solltest Du erst mit Dir selber klären, welche Tätigkeit Dir Spaß machen würde, was Du von Herzen gerne machst und nach diesen Wünschen Deine Ziele planen.
    Nein! Geschenkt wird Dir nichts, das kannst Du abhaken, aber wenn innerlich sich "ein Wille" gebildet hat, so wrd Dir auch der Weg geebnet werden.

    Wie heißt der alte Volksspruch? "Man bekommt immer das was man verdient"
    Das ist nicht abwertend gemeint - sondern vielmehr sollte es eine Ermutigung sein, Dir eine Tätigkeit zu suchen die auch Deinen Fähigkeiten entspricht.

    Dazu wünsche ich Dir alles Liebe!

    lg Dieter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen