1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

werde glücklich und reich

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von belissa, 18. Mai 2008.

  1. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    :) hallo kennt jemand von euch das buch werde glücklich und reich von dr. joseph murphy.? ich bin nämlich gerade dabei es zu lesen und irgendwie scheint es so einfach zu sein reich zu werden.
    hat jemand von euch das buch gelesen und wenn ja seid ihr davon reich geworden? würde mich wircklich interessieren ob es wircklich funktioniert oder ob es einfach nur eine flaute ist.

    danke lg belissa
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Belissa!

    Ja, das Positive Denken! :weihna1
    Ich hab das Buch vor vielen Jahren gelesen, es hat mir aber nicht zugesagt. Hab auch nie jemanden persönlich kennengelernt, der irgendwas sichtbar davon profitiert hätte, aber das muss ja nichts heißen.
    Was ist denn Reichtum für dich? Manche fühlen sich noch arm, wenn sie Millionen scheffeln und manche fühlen sich reich, wenn sie die Natur genießen können oder Kleinigkeiten des Alltags!

    LG

    believe
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo belissa

    Nein, das Buch ist keine Flaute. Allerdings kommt es darauf, an, aus welcher Motivation heraus du mit diesem Buch arbeitest. Wie believe schon schrieb, ist *Reichtum* ein äusserst subjektives inneres Empfinden. Bei diesem Buch (und auch allen anderen Büchern, die sich mit diesem Thema beschäftigen) kommt es nicht darauf an, Millionen zu scheffeln, sondern seine innere Einstellung zu Geld zu ändern; die alten, die in sich verankerten Glaubensmuster "Geld ist schmutzig", "Geld verdirbt den Charakter", usw. zu lösen und durch eine positive Einstellung zu ersetzen - und vor allem Angstgefühle (die ja gerade in finanziell schwierigen Situationen sehr präsent sind) loszulassen. Vertrauen ist das Non-plus-Ultra. Bei Murphy ist es Gottvertrauen, bei anderen Autoren das Vertrauen an das Universum, an sich selbst, etc. An wen oder was du glaubst, ist letztendlich egal. Vertrauen, Ausdauer und Disziplin (kontinuierliches = tägliches Arbeiten daran) sind die Brückenpfeiler deiner mentalen Arbeit.

    Liebe Grüsse :)

    lichtbrücke
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach "Bücher" verschoben***

    LG Ninja
     
  5. dieAhnungslose

    dieAhnungslose Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    101
    Ort:
    zwischen den Bergen in Bayern
    probiere es doch einfach mal aus..was meinst du??
    Ist nicht unbedingt mein Buch..:morgen:
    LG die Chris
     
  6. kredamoon

    kredamoon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.324
    Werbung:
    Man kann nichts werden, man kann es nur SEIN... what ever and ever...
     
  7. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    Danke für die antworten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen