1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

werd ich irre??

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von lebensfluss, 17. September 2002.

  1. lebensfluss

    lebensfluss Guest

    Werbung:
    ich bin selber schwer erkrankt, aber seit kurzem merke ich etwas seltsamer an mir. ich habe das gefühl ich bekomme innerlich etwas wie energie gesendet. ich mein werd ich jetzt dumm oder so. habe meiner katze an einer wunden stelle, habe es zweimal gemacht und sie heilte. als ich mir dachte ich spinn, und lies es, ging die wunde nach zwei tagen wieder auf.....

    diese "energie" habe ich nicht immer. kann mir jemand sagen was das ist??

    lg lebensfluss
     
  2. Berian

    Berian Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Chiemgau, Bayern
    Hallo,
    tut mir leid zu hören daß Du krank bist und wünsche Dir gute Besserung!

    Ich bin sicherlich nicht qualifiziert Dir Rat zu geben. Aber ich habe mal gelesen, daß es durchaus möglich ist, daß zwischen den Lebewesen Energien ausgetauscht werden. Auch zwischen Mensch und Tier soll das möglich sein.

    Angeblich soll man deswegen z.B. keine alten Menschen mit kleinen Kindern in einem Zimmer schlafen lassen, weil diese auf Dauer zuviel Energie vom Kind "abzeihen".

    So zumindest habe ich es gelesen.

    Berian
     
  3. Domenika

    Domenika Guest

    Lieber Lebensfluss,

    Tiere haben mit Sicherheit Faehigkeiten, die mir Menschen nicht kennen und daher unterschaetzen. Es gibt jedoch viele Geschichten von Haustieren, die zur Heilung ihrer Besitzer beigetragen haben.
    Tiere nehmen oft "kranke, belastende" Energien von iheren Besitzern auf, um sie wieder gesund werden zu lassen. Manchmal sogar auf Kosten ihrer eigenen Gesundheit. Aber das ist es, was wir von Tieren lernen koennen, bedingungslose Liebe.

    Aber nicht nur die Katze kann Deiner Wunde energetisch helfen. Auch Du selber mit Deiner Aufmerksamkeit. Stelle Dir vor, dass es Dir gesundheitlich besser geht. Verinnerliche diesen Gedanken und lasse Deine innere Energie zur Wunde fliessen.

    Vielleicht magst Du Dir auch einen Heiler suchen, der Dich bei Deiner Heilung unterstuetzt. Nur als Anregung.

    Ich wuensche Dir alles Gute!

    Licht&Liebe

    Domenika
     
  4. Isis

    Isis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    wir sollten Sie Tiere aber auch nicht überschätzen. Wenn ein Tier sehr stark mit seinem Besitzer verbunden ist, übernimmt es oft die Energien, die der Besitzer verdrängt. Und das geschieht unbewußt. Ein Tier kann das gar nicht entscheiden.

    Und wenn ein Tier krank ist, so sollte der Besitzer sich fragen, was er denn verdrängt, damit das Tier diese Last nicht tragen muß und er selber auch gesünder wird. Also hier ist Eigenverantwortung gefragt.

    Genauso ist es auch mit Kindern. Wenn diese Probleme haben, ist das meistens auf die Verdrängungen der Eltern zurückzuführen und nicht auf irgendwelche Fremdenergien.

    Liebe Grüße
    Isis
     
  5. Flora

    Flora Guest

    Isis
    dass Kinder die Empfindungen der Eltern aufnehmen, kann ich immer wieder an meinem Kleinen, der jetzt zwei ist, feststellen.

    Interessant ist die Bemerkung von Berian, dass man Kinder nicht im Zimmer mit älteren Menschen schlafen lassen sollte. Das würde auch erklären, warum er bei der Oma meist so unruhig schläft.

    Lebensfluss

    dir alles Gute und Besserung. Ich denke auch, wenn Du Energien spürst, dass Dir Dein Körper mitteilen will, dass Du gegen Deine Krankheit auch selber was machen kannst.

    Zu den Tieren:
    ich habe auch schon festgestellt, dass Tiere kranken Menschen ausweichen.

    Liebe Grüsse
     
  6. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Werbung:

    Deine Berufung zum Tiermediziner, würde ich sagen... ;)
     
  7. lebensfluss

    lebensfluss Guest

    ich glaube von manchen wurde etwas missverstanden. nicht die katze hat mir energie gegeben sonder ich ihr. ich habe ihr die hand auf eine ihrer wunden stellen aufgelegt.hoffe das ist nun klar.vielleicht habe ich mich ja schlecht ausgedrückt.

    aber natürlich denke ich das auch tiere gute energie haben können.

    derzeit spüre ich diese energie nicht in mir. wie gesagt, es kommt nur manchmal. kennt das jemand auch von sich selbst??

    lg lebensfluss
     
  8. lieber großer Lebensfluss

    Manchmal fühle ich mich ganz wunderbar - dann fließe ich über. Dann merke ich es auch ein bisschen in der Umgebung, aber nicht viel, nur ein bisschen (erstens sind nicht sehr viele rezeptiv, zweitens bin ich da sehr skeptisch).
    Bei mir hängt es stark mit dem Essen zusammen; also, was ich esse (und wann). Ich habe schon hunderte Sachen ausprobiert; zur Zeit bin ich auf Ayurveda (schwör voll drauf; dauert nie lang). Am liebsten würde ich mit Prana-essen anfangen (Jasmueen), aber bin nicht so weit. Esse zu gerne Schoki und Marillenkuchen (schwör ich zur Zeit voll drauf; dauert nie lang. Ist jetzt auch nicht sehr Indisch-Ayurveda-mäßig, übrigens).

    Ich habe vieles vieles schon mal probiert, Reiki und Rituale und Öle und Kraftplätze und und und. Ich glaube das funktioniert alles. Absolut alles. Aber die Leute gefallen mir nicht, dabei. (Beim Feuerlauf im Waldviertel, beim Indianerritual auf der Burg XX-Stein,...
    Irgendwas stimmt nicht.
    Mir hat das immer sehr zu schaffen gemacht. Immer noch.
    Und so fühle ich mich oft NICHT wunderbar, und fließe nicht über; und auch da bin ich spektisch.

    Love, isi aus Wien
     
  9. Und mit meinen Katzen habe ich ein ganz spezifisches Problem. Ich habe zwei Stück, ein Jüngling, ein Mädchen - beide alt (fast 12). Bei ihm merkt man das Alter schon ein wenig, bei ihr nicht.
    Und seit sie bei mir sind (von anfang an) habe ich das Gefühl, ich kann ihnen nicht alles geben. ((heul, schluchtz - schon wieder in der Unibibliothek.)) Ich heile sie eigentlich den ganzen Tag; schau sie an, versuche herauszufinden, was sie brauchen. Finde es nicht. Kann nichts tun. ((heul schluchtz! kann da drüber nicht viel schreiben. Unibibliothek=öffentl.Ort)) Manchmal denke ich, ich bin am Ende meiner Weisheit.
    Oft denke ich, ich bin am Ende meiner Weisheit.
    Ich BIN am Ende meiner Weisheit.

    Vor kurzem wollte ich mit ihnen auf ein Schiff gehen (einen 10-meter Holz-Katamaran, einfaches Segelschiff, recht klein). Erstens wohl wegen mir, aber auch, um ihnen noch einmal mehr als nur eine Stadtwohnung zu bieten.
    Ich bin jetzt wieder in der Stadtwohnung; habe das Segelprojekt gleich wieder abgebrochen - und ich weiß nicht, ob auch sehr wegen meiner Katzen (Schiff war sehr klein; und hätte natürlich auch sehr geschwankt :)))

    Das ist alles, von isi im Katzen-Heulkrampf
     
  10. flay_smile

    flay_smile Guest

    Werbung:
    Hi Lebensfluss!

    Ich glaube, dass Du diese Energien spürst, ist ein eindeutiges Zeichen, dass Du Deine Krankheit z.T. selber besiegen kannst. Ich weiß ja nicht, um was es sich handelt, vielleicht bist Du ja mitunter auf medizinische Hilfe angewiesen.
    Unterstützend bei Deiner Selbstheilung kann Dir vielleicht der "Energieaufstrich" sein: Du hälst Deine flach ausgestreckte Hand (Handrücken zeigt vom Körper weg!) auf Höhe des Schambeins ca. 10cm vom Körper weg und streichst so über den Bauch und die Brust hinweg und lässt Deine Hand über dem Gesicht "ausgleiten". Wiederhole dies dreimal.
    Dein Name ist schon aussagekräftig genug! Er gefällt mir gut!

    Alles, alles Liebe und Gute Besserung!
    flay_smile
    P.S.: Grüß mal Deine Katze und lass sie ruhig ein Teil Deiner Energien bleiben. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass Tiere positive Einflüsse auf Menschen ausüben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen