1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Werbung um zu Erwachen...

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Slowly, 21. Januar 2014.

  1. Slowly

    Slowly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hallo ich bin seit gestern neu hier in diesem Forum.

    Ich möchte somit hier mal Werbung machen, um die Menschen zum Erwachen zu inspirieren :)

    Was haltet ihr von diesem Thema "Erwachen", ich hoffe doch positives

    Herzliche Grüße
    Ingrid
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Jeden morgen um 6.00 Uhr heißt es für mich: Erwachen!

    Interessant wäre eigentlich,was du unter Erwachen verstehst...
     
  3. 0bst

    0bst Guest

    Es gab da eine Zeit "Kompanie, aufstehen!"
    Mitfreude war dort allseits weniger groß geschrieben.

    Was ist denn nun so schön daran, andere zum Erwachen zu inspirieren?
    Ist man als Inspirierender mit dabei, oder hat man dann eine schöne Vorstellung wie es für Erwachende sein könnte und dadurch Mitfreude?

    .
     
  4. Slowly

    Slowly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    29
    Hallo Sibel und Giri, vielen Dank für Eure Beiträge *schmunzel*

    Wenn alle Menschen hier auf Erden "erwacht" wären, wäre das ein himmlisches Leben *smiley*

    Ich denke, es geht dabei vorrangig um die Nächstenliebe, also das Mitgefühl, wie im Buddismus.

    Herzliche Grüße
    Ingrid
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.861
    Ort:
    An der Nordsee
    :thumbup: dieser Frage möchte ich mich anschließen.

    @Slowly
    Du "denkst es geht vorrangig" um Nächstenliebe. Denkst du, dass es so IST, nur weil du es dir so denkst?

    Ich habe den Begriff " Erwachen" immer nur als leere Esofloskel empfunden, da ich bisher niemanden getroffen habe, der mir plausibel erklären konnte was damit gemeint ist, bzw. auch niemanden, der als "Erwachter" zu erkennen war.
    Wenn es dir darum geht Nächstenliebe/Mitgefühl zu üben, wieso nennst es dann "Erwachen" und nicht "Nächstenliebe/Mitgefühl"?

    R.
     
  6. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Anteilnahme im Buddhismus wurde hier, wie bei anderen Religionen auch, eher als versuchte Konditionierung in ein Regelwerk gesehen.
    Betrachtet man die Prediger scheint es dort mit Zufriedenheit und Genügsamkeit weniger gut ausgestattet zu sein.

    Was nicht gefällt:
    Hau dir auf's Knie, dann geht's hoch. Ein Reflex beruhend auf Mensch-Sein. Das kann auch religiös gesehen werden, wenn es mehr um geistige als körperliche Reflexe geht. Hilfe zu weiterer Verblendung also.
     
  7. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.998
    Was ist denn Erwacht?.....Denkst Du nur Buddhisten sind mitfühlend?...Weshalb?
     
  8. Slowly

    Slowly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    29
    Vielen Dank für Eure Beiträge.

    Meiner Erfahrung nach ist Erwachen, das zu erkennen, wie das "Spiel des Lebens" hier abläuft. Also das wir Alle Teil vom "Großen Ganzen" sind und das Zauberwort "Liebe" heißt, die bedingungslose Liebe, welche vor allem zum Heilen und auch um zu Erwachen dient und von dieser genug vorhanden ist.
    Und wie dieses Spiel im zwischenmenschlichen Bereich abläuft, diese Schwingung und dieses austarieren vernehmen.
    Diese Dinge in Dir zu erkennen und zu vernehmen, das ist meiner Meinung nach "erwacht sein".

    Herzliche Grüße
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Erwachen braucht keine Werbung. Erwachen passiert dann, wenn die Zeit dafür reif ist. :)

    LP
     
  10. Slowly

    Slowly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Ja das stimmt @Lichtpriester, aber Werbung kann trotzdem nicht schaden.

    Denn weniger Leid ist mehr Freud....

    Ich denke man versteht was ich damit meine? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen