1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer,wie,was,wieso,weshalb,warum?Wer nicht fragt...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maurizio, 11. Oktober 2012.

  1. Maurizio

    Maurizio Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Habe etwas schönes gefunden und will mal nicht so sein.:) Teile es mit euch...

    Der aufsteigende Schüler fragte den abgestiegenden Meister.
    "Wie gelange ich zum Licht"?
    ... Achte auf deine Wünsche,sie weisen dir den Weg ...
     
  2. Maurizio

    Maurizio Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    604
    "Wie bleibe ich im Licht?"
    ... Achte auf deinen Wunsch ...
     
  3. Maurizio

    Maurizio Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    604
    "Hmmm, sagte der Schüler. Darüber muss ich mir jetzt erstmal so meine Gedanken machen"

    ... Weshalb, fragte der Meister?...Achte auf deinen Wunsch. Er ist der Vater des Gedanken.
    Aus ihm ist alles... So auch die Gedanken...
     
  4. Maurizio

    Maurizio Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Meister.Warum bin ich hier auf Erden in der Welt des werden. Empfindend als getrennt vom Sein?

    --- Aus einem Grund,mein Freund. Die Liebe kann nicht sagen.Sei!!!---
    Sie kennt keinen Zwang... Sie lässt die freie Wahl zu sein,wie man es wünscht. Dies ist der Sinn der freien Wahl,des freien Willens.
    Und so lässt die Liebe dir die freie Wahl,alle nur erdenklichen Formen anzunehmen. SO zu sein. Auf diese oder jene Art und Weise... So gibt es die Arten,die Vielfalt und selten auch Weise.:)
    So gibt dir Gott alle Zeit der Welt ,zusein wie du es wünscht. Sinn und Ursprung der Zeit...So braucht das Sein,den Wunsch des freien werdens und die Erfahrung des geworden seins. Denn eines kann die Liebe nicht...
    Dir sagen sei!!!So wie ich , es wünsche....Denn so würde eines fehlen zur Vollkommenheit. Die frei Ent-scheidung,so zu SEIN...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen