1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer weiß was über Bruno Gröning?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Helga17, 26. Mai 2006.

  1. Helga17

    Helga17 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Weiz (Steiermark)
    Werbung:
    Wer kann mir was über diesen Menschen berichten? Heute wäre in Graz ein Vortrag über "Heilung auf geistigem Weg - medizinisch beweisbar", von seinem "Freundeskreis".

    Hat schon irgendjemand hier diesen Vortrag angesehen? Ist er sehenswert?
     
  2. Lionéz

    Lionéz Guest

    Ich bin mal durch Zufall auf einem Vortrag gelandet.
    Wenn Du erlaubst, ich hätte da eine kleine Anekdote? :D

    Denn ich bin "nur" wegen meiner Katzenhaarallergie dort gewesen und muß mit meinen verhältnismäßig jungen Jahren ein recht seltsames Bild abgegeben haben – inmitten vieler ergrauter Leute mit typischen oder schlimmeren Altersgebrechen. Ein bißchen beklemmend war das schon, in einem Feld von sovielen Hoffnungen, Schicksalen und Projektionen auf ein Foto eines Mannes umgeben zu sein.
    Nach ein paar einführenden Informationen wurde zur "Einstellung" aufgefordert – das bedeutete, man verband sich in einer Art Gruppenenergie zu einer bestimmten Uhrzeit mit Bruno Gröning bzw. anderen Gruppen.
    So saßen wir dann also auf unseren Stühlen und es ging los ...

    Ich als Meditationserfahrene habe den Fehler begangen, mich schwuppdiwupp energetisch zu öffnen, ohne mich vorher zu erden. Das Feld schwappte mir wie eine Wand entgegen, so daß mein Kreislauf einen leichten Koller kriegte. Man stelle sich jetzt noch einen wirklich stickigen Raum mit lauter hustenden, schwitzenden Menschen vor ... mir wurde erst etwas schummrig, und dann wußte ich: Okay, ich hänge wie ein energetisch aufgepumpter Ballon ohne Halteschnur da und werde entweder wegfliegen oder umkippen, wenn ich mich nicht hinlege und ableite, man kennt das ja. :D

    Ich piepte also kurz: "Ich leg mich mal kurz hin, mir ist schlecht." Daß ich damit völlig routiniert war, konnte ja keiner wissen. Stattdessen rannten sofort drei Helferinen mit strahlenden Augen auf mich zu: "Ohh! Es wirkt!! Schnell, was haben Sie für ein Leiden??"
    "Katzenallergie!"
    "Wunderbar!" riefen sie und nickten sich begeistert zu, als ich mich hinlegte und eine Frau mit einem Gröning-Foto wedelnd angerannt kam, um es mir auf die Brust zu legen. Nach etwas Verwirrung über diesen Hype empfahl man mir zur Beruhigung:
    "Atmen Sie tieeef ein und aus! TIEEEEF!"

    :lachen:

    Irgendwann kam mein Kreislauf wieder zurück, wie das eben so ist, wenn das Blut wieder im Gehirn ist und man liegt, um seinen Energieüberschuß abzuleiten.

    Und so stand ich auf, die Damen notierten meine Adressen und wollten später Kontakt, um alle Einzelheiten über meine Heilung zu erfahren und für ihre Statistik zu dokumentieren.
    Irgendwie war ich zuversichtlich, da ich in dieser skurrilen Situation mit nichts und allem rechnete, konnte mir aber ein unterdrücktes Kichern über meinen altbekannten niedrigen Blutdruck bzw. puren Sauerstoffmangel nicht verkneifen.
    Mein Grinsen werteten die Damen jedenfalls auch als Heilungserfolg.

    Eine Erfahrung zum Schießen, finde ich heute noch! Auch wenn meine Allergie immer noch da ist ... aber Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin! :D

    Liebe Helga, wahrscheinlich gibt es einen Haufen wahrer Heilungsmythen um diesen Mann herum. Laut der Schilderungen zog Gröning bei der Behandlung die Krankheit förmlich aus dem Menschen "heraus". Nachdem ich aber gehört hatte, daß er eines Tages völlig unvermittelt gestorben sei und innen völlig schwarz/ausgebrannt gewesen sei, dachte ich an pathogenes, "einseitiges Reiki".
    Dieses Nicht-Ableiten der Krankheitsenergie der anderen bzw. die Selbst-Aufopferung oder überhaupt der Personenkult dieser Art schien für mich irgendwie nicht passend, ebenso sein Abbild. Genauso frage mich mich, ob beim "Einstellen" nicht ein riesiges Feld an reinen Projektionen aufgebaut wird ... inwiefern diese durch Grönings Energie geleitet, kompensiert oder harmonisiert werden, würde ich eben gern mal wissen.
    Nichtsdestotrotz hat er viele Anhänger, ich würde da keine Erfolge ausschließen ... nur für mich war es einfach nichts. ;)
     
  3. Helga17

    Helga17 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Weiz (Steiermark)
    Vielen Dank für deine Ausführungen - das hat das, was ich gefühlt habe, als die die HP angesehen habe bestätigt.

    Ich fand es auch recht eigenartig, dass ein hochgeistiger Mensch so jung stirbt. Auch klingt das mit dem "Freundeskreis" etwas sektenähnlich.

    Somit werde ich mit meinen Kindern lieber ins Kino gehen!

    Vielen Dank!

    PS.: Deine Zeilen waren super unterhaltend! :banane: Danke nochmal!
     
  4. bergfee

    bergfee Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    599
    Ort:
    hoch droben in den Nordalpen
    Werbung:
    Ich hab auch vor einigen jahren ein Bruno Gröning Seminar in Wien besucht. Es ist, wie schon erwähnt sektenähnlich. Um eine bestimmte Uhrzeit ( täglich um 9h) soll man sich auf Bruno Gröning einstimmen, am besten man und hält die Handflächen offen ( hinauf gedreht) auf den Knien und so sitzt man und wartet, dass einem Bruno Gröning " erleuchtet". Außerdem soll angeblich sein Foto helfen, indem man es unter dem Kopfpolster legt.
    Er selbst sah aber ziemlich krank aus z.B. hatte er einen riesigen Kropf und auch sonst sah er eher zum Fürchten aus. Aber das ist Geschmackssache.
    Mir hat das nichts gebracht, weshalb ich mich nicht mehr weiter für ihn interessiere.
    Liebe Grüße Bergfee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen