1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer weiß mehr über MS und schwere Depressionen?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Angela27, 30. Oktober 2007.

  1. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    also ich habe in letzter Zeit sehr schwere Fälle und unter anderem auch eine Frau mit MS die schon im Rollstuhl sitzt und eine Frau mit schweren Depressionen wo die Ärzte auch nicht mehr weiter wissen!

    Beide hatten jetzt das 1. Mal eine Pranic Healing Behandlung bei mir und ja ich interessiere mich dafür, ob jemand schon mal Heilungserlebnisse hatte, Verbesserungen usw.....

    Wäre euch sehr dankbar für ein paar Geschichten!!!

    Ps: Ich glaube, dass es Heilungschancen gibt!!!!

    Alles Liebe Angie :liebe1:
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Angie,

    es ist alles heilbar, die Frage ist nur wie.
    Bin nach langem wieder über Huld R. Clark gestolpert und ihren Zapper. Auch da wird von Parasiten im Zusammenhang mit MS und Depressionen gesprochen.
    Vielleicht magst du mal danach googeln :)

    Von Homöopathie halte ich persönlich auch sehr viel.
     
  3. Suffix

    Suffix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    487
    Guten Tag,
    MS wir auch in Verbindung mit Quecksilbervergiftungen gebracht. Ich würde mich auch einmal in diese Richtung einlesen.
    Gruss Suffix
     
  4. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Hallo ihr Lieben,

    also erstmals vielen Dank für euren Rat, werd mich noch intensiver auseinandersetzen!

    alles Liebe Angie
     
  5. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hallihallo Angela,

    bei MS spielt sozusagen eine "Leitung" im Gehirn verrückt und bei Depressionen ist es meistens so, dass die Leute sich verschiedene Ängste manifestiert haben und sozusagen nicht alleine sind. Diese Fremdenergien gehörten weggenommen und anschl. an dieser Thematik gearbeitet, damit diese nicht wieder entstehen - können aber auch Anhaftungen von Verstorbenen sein, also wo noch eine kleine Matrix davon in der 4. Dimension hängt.

    :liebe1:
     
  6. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hallli Hallo Hon Ala Re!!!! :banane:

    Also weißt du an das hab ich auch schon gedacht - Seelenbehaftung! Wirklich! Und weißt du noch was: ich war früher das Kindermädchen von dieser schwer Depressiven Frau und wir haben dazumals, als ich ca. 40 Jahre alt war zusammen Gläser gerückt. Ausserdem wohnen sie in einem alten Forsthaus usw.
    Also ich glaube ich probiere es mal in diese Richtung!!!

    Vielen Dank!

    Wegen der Thamatik? Wie kommt man auf die? Und Ja sie hat große Ängste!!!

    Danke Dir Angie :liebe1:
     
  7. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hichen,

    verstehe ich jetzt nicht ganz, möchtest du Gläser rücken? Falls, bitte nicht!

    Depression ist eine riesen Ego Geschichte (ist eine Kurzerklärung!) und noch dazu haben durch diese Egoschleife Wesenheiten die Möglichkeit in die Aura dieses Menschen zu gelangen und anschl. werden diese sozusagen von diesen geleitet.

    Mein Exmann war depressiv und nahm Antidepressiva (ist überhaupt ein super Zugang für diese Wesen), wir sind nun schon 5 Jahre geschieden und im Juni hörte ich, dass er sich umgebracht hat. Seine Seele nahm sofort Kontakt mit mir auf, also ich spürte ihn schon bevor ich es physisch mitgeteilt bekam, und ich arbeitete mit seiner Seele - ich sags dir bei mir gings rund und dies 1 Woche lang. Ich hatte alle Angstmanifestationen von ihm bei mir, also all seine Besetzungen. Mit Hilfe einer Freundin arbeitete ich dann daran und half ihm weiterzugehen - er war total orientierungslos - jetzt darf er wieder von vorne beginnen.

    Diese Frau gehörte von den Besetzungen befreit - natürlich nur wenn sie wirklich will, ansonsten schafft sie sich dieses sowieso wieder. Sozsuagen so wie der Glaube will und sie glaubt sozusagen an ihre Angstburg.

    :liebe1:
     
  8. Anthego

    Anthego Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Sursee
    Hallo Angie,
    ich stelle nach einem Energiesreening immer fest ob es eine MS ist oder nicht. Habe eine Klientin (52), die von den Ärzten seit 21 Jahren MS haben soll. Sie hat kein MS. Sie hat mich 18 erlebt, wie sich ihr Vater im Wohnzimmer aufgehängt hat und dieses Bild oder dieser seelisch psychische Schock brach dann später bei einem ähnlichen Bild aus und durch ein unterbewusstes Schuldbewusstsein aus. Sie sass jetzt über fünf Jahre im Rollstuhl und jetzt geht sie wieder an einer Krücke. Sie Spastik kann man mit indischem Weihrauch begegnen, die Nerven mit Passionsblume und Nervoheel und eben durch viel Energiearbeit - im Sinne von Schockauflösung.

    Herzlichst
    Anthego
     
  9. GwenvomFeenland

    GwenvomFeenland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    im Feenland / NRW
    Darf ich mal fragen, ob von euch einer Ahnung hat, geschweige denn MS? Ich habe alles bearbeitet und habe auch keine Seelenanhaftungen und kann trotzdem kaum laufen. Hmmm, da muß ich doch irgendetwas falsch machen?!?!?

    Sorry, informiert euch doch ersteinmal richtig über diese Erkrankungen, bevor ihr Menschen "behandelt" und mit Halbwissen glänzt.
    MS ist bekannt dafür, daß sich auch nach Jahren bestimmte Behinderungen zurückbilden.
    Diese Krankheit wird nicht umsonst die Krankheit mit den 1000 Gesichtern genannt.

    Vielleicht hilft dieser link um euch mit mehr Informationen zu versorgen:

    http://www.ms-life.de/mslife/ms-wissen/content-130752.html

    Herr Google weiß da auch eine ganze Menge...versucht es mal.

    Ich wünsche euch viele neue Erkenntnisse
    Gwen
     
  10. Anthego

    Anthego Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2007
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Sursee
    Werbung:
    Hallo Gwen vom Feenland,
    danke für Deine Antwort und die gute Frage, doch ich gehe davon aus, dass Du nicht alles bearbeitet hast. Schreibe doch einmal genau Deine Symptome und die Zeit seit wann. Das mit dem kaum laufen kann viele Ursachen haben - auch ohne Seelenanhaftungen! Sind es die Beine oder die Hüften? Du kannst auch gern unter PN schreiben.

    Sorry, informiert euch doch ersteinmal richtig über diese Erkrankungen, bevor ihr Menschen "behandelt" und mit Halbwissen glänzt.
    MS ist bekannt dafür, daß sich auch nach Jahren bestimmte Behinderungen zurückbilden.
    Diese Krankheit wird nicht umsonst die Krankheit mit den 1000 Gesichtern genannt. Da hast Du recht, doch es gibt auch die echte MS und die seelisch psychosomatische MS - also welche hast Du?

    Herzlichen Gruss
    Anthego
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen