1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer war in meinem Haus?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von snoopelius, 11. September 2009.

  1. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Bin grad nach Hause gekommen und als ich ins Schlafzimmer gehe, sehe ich dass die unterste Nachtkästchenlade herausen ist und zwar ganz. In der befindet sich für einen Einbrecher nichts. Schals und Sonnenbrillen. Sonst ist mir nichts aufgefallen. Den Einbrecher kennen meine Hunde, so viel steht fest, denn dann hätte er das Haus nicht kampflos verlassen können. Aber keine Kampfspuren. Dachte an meinen Hund, der immer vor dieser Lade seinen Schlafplatz hat, aber die Lade ist aus massivem Holz und sehr sehr schwer, sie müßte zerkratzt sein, weist aber keine Spuren auf.

    Ich vermute, dass dieser jemand etwas bestimmtes suchte und vergessen hat, die Lade zurückzuschieben, außerdem wurde auch eine Ladenschiene zerbrochen.
    Wer war in meinem Haus?
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hmm...bist du sicher dass nicht du es warst? In einem Moment geistiger Abwesenheit...?

    Sonst: wie hätte jemand einbrechen können? Wurde gewaltsam eingebrochen oder gibt es Leute, die einen Zweitschlüssel haben?

    lg
     
  3. Future412

    Future412 Guest

    Keine Ahnung, bin 1000 Km weg von Wien.
    Vielleicht der Ex ?
    LG:rolleyes:
     
  4. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    In der Lade sind Sachen, die eigentlich weg gehören, von denen ich mich aber nicht trennen kann. Also in meinem Schussel kann ich nicht drin gewesen sein.

    Mein Mann ist seit fast 10 Jahren weg und lebt eben seit dieser Zeit wieder mit einer Frau zusammen, ist glücklich mit ihr und hat denk ich sein eigenes Leben und seine eigenen Sorgen, sodass er es nicht nötig hat in mein Haus zu kommen.
     
  5. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Möglicherweise will Dir die geistige Welt ja ein Zeichen geben.
    Man schleppt soviel Müll mit durchs Leben, dass man sich von den Sachen, die man Vor-aussortiert hat wirklich trennen sollte. Es kann ja sein, dass Du durch irgend einen Gegenstand nicht "frei" bist. Also, weg damit !

    Besten Gruß

    Nachtwaechter
     
  6. Future412

    Future412 Guest

    Werbung:
    @ snoopelius In der Lade sind Sachen, die eigentlich weg gehören, von denen ich mich aber nicht trennen kann.

    Das könnte der Hinweis sein.
    Du mußt dich geistig und auch wirklich von diesen Sachen trennen.
    Überleg nochmal, womit dich diese Sachen verbinden.
    Dann alles weg, was da drin war.
    LG
    :rolleyes:
     
  7. Rosenna

    Rosenna Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    85
    mir ist vor kurzem genau dasselbe wie dir passiert: die geschenke meines ex lagen plötzlich falsch herum, ohne dass jemand dran kann! das kann nur sein astrales geistwesen gewesen sein!
     
  8. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
  9. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Rosenna,

    will nicht hoffen, dass das ein astrales Geistwesen war, denn da würde ich mich anmachen vor lauter Angst.

    lg
    Snoopelius
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen