1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer war ich im früheren Leben?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Fishly23, 16. August 2007.

  1. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    sagt wie findet man raus wer man im früheren leben war?
    welche person oder vielleicht welches Tier?

    würd mich brennend interessieren

    lg euer blubafishly
     
  2. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    ich hab ab und zu das gefühl das ich gar nicht wirkich hier bin..
    ich träume oder ich bin tot und bilde mir das nur ein hier zu sein.

    ich erleben oft situationen öfters. Kommen mir bekannt vor und weiss schon vorher was nachher passiert oder wer jetzt was sagen wird.

    :confused:
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Fishly,

    anscheinend lebst Du, sonst könnte ich Deine Beiträge nicht lesen!
    Bei Deiner Frage könnte Dir ein gutes Medium, ein Schamane, eine Rückführung weiterhelfen - aber vielleicht solltest Du Dich erstmal in Deinem jetzigen Leben stabilisieren, damit das unreale Gefühl nicht noch stärker wird.

    LG
    Ahorn
     
  4. Angel0902

    Angel0902 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Land Brandenburg
    hier ein link dazu:

    www.orakelimweb.de

    aber das wird wohl nur humbuk sein...wenn nicht empfehle ich die auch ein rückführung

    Lg Angel :engel:
     
  5. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    ich zB mache Rückführungen, aber,..................

    die Menschen, die wissen wollen, wer sie waren, werden immer mehr- ich nehme an, wegen der TVserie, die sie da mal gemacht habe, die hat regelrechten Boom ausgelöst!

    Ich mache keine Rückführung aus Spaß oder wegen Neugierde- ich mache nur dann zB eine, wenn ich in meinem jetzigen Leben nicht weiterkommen, NACHDEM ich andere Methoden versucht habe- mir selber auf den Grund zu sehen und mich zu finden-

    wenn es allerdings nicht so recht geht, kann es sein, daß eine Blockade/ eine unerfüllte Lebensaufgabe von noch früher gibt- die aufgelöst werden sollte / kann,............

    dann schaue ich gemeinsam mit meinen Klienten in ein früheres Leben, um dort zu schlichten-

    es ist wiegesagt kein Spaß, meist mit sehr starken Emotionen verbunden, die auch mal verarbeitet werden müssen!

    Drum auch mein Tipp, wie Vorgänger: versuche alles in deinem Leben um dir selber auf die Spur zu kommen,.........und wenn du keinen anderen Ausweg findest oder eben anstehst, dann mach eine Rückführung!
     
  6. Fishly23

    Fishly23 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Wr. Neustadt Bezirk
    Werbung:
    ich frage deshalb da ich teilweise schlechte träume sogar alpträume habe und das vielleicht etwas mit meinen früheren leben zutun haben könnte.
    ich hab soweit meine träume gut im griff... doch falls mal alles auf den bahnen springt..

    zum spass will ichs auch gar net machen.
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Fishly,

    wie hat man denn seine Träume "im Griff" ? ;) Und was meinst Du mit "falls mal alles auf(s?) den Bahnen springt" ? Ist es dann nicht zu spät ?

    Anscheinend stören Dich diese Träume doch, sonst würdest Du nicht darüber nachdenken ?!

    Ich habe die Erfahrung Erfahrung gemacht, daß man nach dem Aufwachen WEISS, wenn man gerade sich selbst in einem anderen Leben erfahren hat. Aber natürlich könntest Du diesbezüglich auch eine Rückführung machen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Ich möchte mich Rosenfee0505 anschliessen. Rückführungen sollten nicht nur der "Show" und dem "was war ich denn in einem früheren Leben" dienen, sondern sollen auch etwas bewirken. Eben wie bereits erwähnt, Blockaden lösen. Durch Rückführungen und das anschliessende Auflösen kann man Ballast abwerfen bzw. Erkenntnisse in das jetzige Leben mitnehmen und auch integrieren.
    Ich bin ebenfalls Rückführungsbegleiterin und führe auch niemanden einfach so zum Jux zurück. Für mich ist die Arbeit mit Rückführungen ein Hilfsmittel zum Lösen von Problemen und Blockaden.
     
  9. Fanilia

    Fanilia Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    47
    Hallo Fishly 23,

    also bei mir war es so, dass ein früheres Leben durch die Erinnerung, die ich daran hatte, sehr in mein jetziges Leben hineinspielte. Ich habe sehr darunter gelitten. Durch eine Rückführung, wo ich einfach nochmal in dieses Leben hineinspürte, in die enorme Verantwortung, die ich da hatte für ein ganzes Volk (ich musste sehr stark sein, durfte meine wahren Gefühle nicht zeigen), konnte ich mich endlich davon befreien durch heftiges Weinen, die Gefühle zulassen und auch das Atmen. Jetzt geht es mir wesentlich besser. Ich habe eine große Last von mir genommen. Bei mir äußert sich das Wissen, da und dort schon mal gelebt zu haben, durch heftigstes Weinen und teilweise einem Gefühl der Sehnsucht. Gerade jetzt habe ich es auf einer Esoterikmesse erlebt, dass ich mir ein Energiebild eines Planeten ansah und hemmungslos zu weinen anfing. Es war richtig schmerzvoll in mir, so wie da komme ich her. Such Dir eine/n geeignete/n TherapeutIn und sprich Deine Träume und alles, was Du erlebst an. Eine Rückführung kann wirklich eine große Hilfe sein. Sie hilft ja auch dabei, wenn man noch etwas Aufzuarbeiten hat aus früheren Leben, wenn da noch etwas geheilt werden muss. Ich wünsche Dir schöne und hilfreiche Erfahrungen damit.

    Liebe Grüße von Birgit :)
     
  10. Winterwolf

    Winterwolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Was interessiert die Vergangenheit? Lerne zu unterscheiden zwischen dem, was Dich voranbringt und dem, was Dich hemmt. Verliere Dich nicht in vagen Zusammenhängen. Wenn Du schon beginnst, deterministisch zu denken, dann bringe es wenigstens zuende und bekenne, daß Du nichts, absolut nichts an dem verändern kannst, was geschieht - was in einer echten Hingabe münden sollte. Aber besser ist: widerstehe der suggestiven Macht esoterischer Konzepte und finde Deinen eigenen Weg in diesem Leben. Das heißt tatsächlich, sich aus der karmischen Last zu lösen: lenke Deine Aufmerksamkeit auf das Jetzt! Alles andere ist nicht real.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen