1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer von euch Profis kann mir was zum keltischen Kreuz sagen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von thesophia, 30. Januar 2007.

  1. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hab 2 Decks gelegt und bin mir nicht ganz sicher bei der Deutung. brauche bitte eure Hilfe dazu:

    1. Deck:

    1. der Herrscher
    2. der Eremit
    3. X Stäbe
    4. der Wagen
    5. XIII Münzen
    6. Page der Schwerter
    7. König der Pentakel
    8. König der Kelche
    9. IX Stäbe
    10. der Gehängte
    11. die Herrscherin
    12. X Münzen
    13. VI Schwerter



    2. Deck:

    1. der Herrscher
    2. Page der Schwerter
    3. der Eremit
    4. X Stäbe
    5. der Wagen
    6. König der Kelche
    7. IX der Stäbe
    8. Ritter der Stäbe
    9. As der Pentakel
    10. der Magier
    11. III Kelche
    12. König der Pentakel
    13. IV Kelche.

    Danke schon mal. :liebe1:

    lieben Gruß
     
  2. Missye

    Missye Guest

    Hallo Thesophia

    Mehrere Fragen kommen mir da auf:

    Hast Du die gleiche Frage mit 2 verschiedenen Decks gelegt?
    Wenn ja, was sind das denn für Decks?
    Aus welchem Grund legt man wenn, auf die gleiche Frage 2 x aus?
    Wir genau lautet die Fragestellung?
    Wie sieht Dein Deutungsversuch aus, bzw. wo hast Du Schwierigkeiten bei der Deutung?

    Da in beiden "Pentakel" vorkommen, schließe ich RW schon mal aus...


    Viele Grüße
    Vernajoy
     
  3. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Hi Vernajoy!

    es sind 2 Fragen: beruflich und privat - das übliche halt.
    bin anfänger und kenne mich daher nur wenig aus. es sind keine Münzen(woher habe ich diese Bezeichnung bloß?) sondern Pentakel(Albano-Waite-Tarot). habe dazu ein Beschreibungsbuch, nur irgendwie komme ich zu keinem eindeutigem Ergebnis.
    und es ist ein Deck(das o.g) 2 mal gelegt.:nudelwalk bin so doof .
    für 2 fragen eben. oder war das falsch. *kopfkratz* :)

    kennst dich aus?:)

    lieben Gruß
     
  4. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Das Kreuz mit den 13 Karten damit kenn ich mich nicht so aus, nur mit 10.
    Wie heißen denn die Plätze?
    Bleibt 1-10 wie üblich?
     
  5. Missye

    Missye Guest

    Hallo Thesophia


    Es sind 2 Fragen. Dann sieht das ja schon mal anders aus. Ich dachte, Du hättest 1 Frage an 2 Decks gestellt.
    Okay, das Albano- Waite ist dem Rider- Waite ähnlich. Unterscheidet sich in der Farbgestaltung. Kann sein, dass die Münzen das "Pentakel" heißen. Müsste ich selbst kurz nachschauen.


    Das obere wäre also die berufliche Legung und das untere die private Legung?
    Also: Wie geht es bei mir beruflich weiter
    Wie geht es bei mir privat weiter.


    Für ein Anfänger aber eine ganz schöne Menge Kärtchen und gleich eine 10- Kartenlegung.


    Meines Erachtens nach gibt es da sicherlich auch Überschneidungen zwischen dem privaten und beruflichen Bereich.


    Auskennen - so langsam nimmt es Formen an. Bin aber noch in der Lernphase.



    LG
    Vernajoy
     
  6. Missye

    Missye Guest

    Werbung:
    Ich nochmal...

    es ist das keltische Kreuz mit 13 Karten.
    Hatte ich vorhin nicht bemerkt.

    Da weiß ich die Positionen auch nicht aus dem Stehgreif.
    Ich bevorzuge die Variante mit 10 Karten


    Vernajoy
     
  7. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Hi!

    Danke für eure Bemühungen. :liebe1:

    laut Buch sind plätze 1-10 das übliche Kreuz und 11-13 nur Erläuterungen zum Ausgang..

    Vernajoy, wie meinst du das berufl. und privat würde sich überschneiden, also ich seh da keine Verbindungen.. trenne ich normalerweise streng:) oder wie meinst du das genau?

    lieben gruß
     
  8. Missye

    Missye Guest

    Hallo Thesophia

    Du hast zwar bei der einen Legung direkt nach dem beruflichen Bereich und bei der anderen nach dem privaten Bereich gefragt., doch Du bist ja fest in beides integriert. Wenn sich beruflich etwas gravierendes ändern sollte, dann hat das ja gleichzeitig auch Auswirkungen auf den privaten Bereich. Als Beispiel: Jemand, der vorher ein paar Stunden die Woche gearbeitet hat, findet jetzt eine ganztägige Anstellung. Somit hat das auch Auswirkungen auf den privaten Bereich. Nämlich die gesamte Freizeitgestaltung… . Die strikte Trennung zwischen den Legungen Beruf und Privat wird vielleicht eine zeitlang gut gehen, doch irgendwann läuft es beides mal zusammen.
    Wenn man kurz hintereinander legt, erscheinen einige Karten öfters.
    Hier sind mindestens 6 Karten, die in beiden Legungen vorkommen gleich. Zwar stehen nicht alle auf dem gleichen Platz. Das ist natürlich schwierig, alle 26 Karten während der nächsten Zeit im Auge zu haben und vor allem darauf zu achten, wie sich die Kreuze entwickeln, gerade die doppelt vorkommenden Karten.
    Bei einem Kreuz steht als Endkarte 13 u.a. 4 Münzen, bei dem anderen 4 Schwerter. Also auch da von der Nummerologie eine Gleichheit.
    Auf Position 11 3er- Karten. 3 Kelche und die Herrscherin III.
    Da gibt’s es sicherlich noch mehr solche Beispiele.
    Alleine deswegen gehe ich davon aus, dass beides ineinandergreifen könnte.


    LG
    Vernajoy
     
  9. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    okay dann versuche ich es mal schnell :party02:

    1. Deck:

    1. der Herrscher
    2. der Eremit
    3. X Stäbe
    4. der Wagen
    5. XIII Münzen
    6. Page der Schwerter
    7. König der Pentakel
    8. König der Kelche
    9. IX Stäbe
    10. der Gehängte
    11. die Herrscherin
    12. X Münzen
    13. VI Schwerter
    *******************************************************
    HIer gehts es darum, dir Ordnung und Klarheit zu verschaffen, wo es nötig ist, dich eion wenig zurückzuziehen, um in Ruhe darüber nachzudenken, und dich von niemanden zu beeinflussen zu lassen! Es geht darum, darüber nach zudenken, was DU WIRKLICH willst, erreichen willst, was dir wichtig ist,
    was für dich bestimmte Dinge bedeuten etc.
    Du sollst dich selbst finden, darum geht es.

    Du fühlst dich den Anforderungen nicht gewachsen, würdest vielleuicht alles hinwerfen, hast ds Gefühl, dass du alles allein machen musst, und dass dir keiner so richtig helfen tut. Du fühlst dich überfordert, unter Druck gesetzt.
    Vielleicht hast du dir auch zuviel vorgenommen und möchtest zuviel gleichzeitg verwirklichen, was in Stress ausartet. Oder du siehst es so, das vor dir etwas liegt, dem du dich nicht gewachsen fühlst, weißt nicht was du tun sollst.

    Hm aber von innen her hast du so einen Drang, der für Unruihe sorgt und dich nicht stillsitzen lässt, du hast so einen inneren Drang loszulegen, es ist so eine Ungeduld.

    Du hast dir in der Vergangenheit etwas (Neues?) aufgebaut oder eine neue Aufgabe/Stelle angetreten. Kann aber sansonsten auch zeigen, dass du in der letzten Zeit sehr engagiert gearbeitet hast.

    Du hast Angst davor dass das du nicht mehr hinterherkommst, oder vor verschlossenen Türen zu stehen oder irgendwie ANgst davor, dass (wieder)
    eine "Bedrohung" oder Verletzung ansteht. Oder du hast einfach Angst davor zu erstarren und zu verhärten.

    Was denn der König der Pentakel? :escape:
    Ich ordne jetzt mal den Münzkönig dazu, ist das richtig? *seufz*
    Dann sehe ich dich als einen ehrgeizigen Mann, der für mich ein bisschen Workoholic ist. Er strebt sehr nach Sicherheit und will sich absichern.

    Dein Umfeld hat Verständnis, und sind bereit dir zu helfen!!!
    Oder es geht um einen Mann (ein Krebs?), der dir emotional entgegenkommen kann und dich seelisch aufbauen kann. Vielleicht also auch von deinen Lasten etwas abnehmen kann. Mach mal die Äuglein auf.

    Zunächst musst du noch mit Widerständen rechnen, Kritik, die du vielleicht erntest, aber hinter der es etwas zu verstehen gilt!!! Lerne zu verstehen.
    Du erhältst eine Chance etwas zu klären.

    Als Zukunftskarte Gehängte-sieht es so für mich aus, wenn du so weitermachst, wird der Gehängte eintreten! Dann geht bald garnicht mehr,
    und du bekommst im schlimmstenb Fall eine volle Krise oder sogar Krankheit.
    Wie ich schon sagte, es ist wichtig, zu ordnen und zu klären und dir mal Ruhe und Entspannung zu gönnen,. und darüber nachzudenken, wsa dir wirklich gut tut und wichtig für dich ist, NUR FÜR DICH, nicht für andere!

    Da der Gehängte auch für Erleuchtung steht und für eine umgekehrte HAltung, neue Haltung, die es einzunehmen gilt, würdest du wieder einen fruchtbareren Boden betreten, wo alles seinen natürlichen Gang hat und es wieder anfängt zu fließen, und du fühlst dich wohl, und bereichert.

    Vielleicht trittst du sogar eine neue Stelle an oder eine neue Aufgabe o.ä.
    oder machst eine Reise. auf jeden Fall steht dann ein Wechsel an...

    :)
     
  10. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    2. Deck:

    1. der Herrscher
    2. Page der Schwerter
    3. der Eremit
    4. X Stäbe
    5. der Wagen
    6. König der Kelche
    7. IX der Stäbe
    8. Ritter der Stäbe
    9. As der Pentakel
    10. der Magier
    11. III Kelche
    12. König der Pentakel
    13. IV Kelche.
    *******************************************************
    Und hier.
    gehts genauso um Ordnung und Klärung (beruflich und privat-da wirkt das eine auf das andere aus!)

    Du ziehst dich bewusst zurück, nimmst Distanz, um dir darüber klarzuwerden, was du wirklich willst, und fühlst dich tief im Inneren "unterdrückt". Sage mal, haben die beruflichen Sachen damit zu tun, das die Liebe der Auslöser ist?
    Da wirkt das eine auf das andere aus.
    Du siehst keine Perspektive, du bist völlig überfordert.

    Es gab Widerstände zu bekämpfen oder ist da sogar eine Dreiecksbeziehung?
    Du wünschst dir sehr viel Sicherheit und oder auch das große Glück, auf das du dich verlassen kannst. Eine standfeste Beziehung, eine solide Basis.

    Siehst du siehst du dieses Deck hier ist der Hauptauslöser!
    Du wurdest verletzt, und deshalb stürzt du dich in Arbeit, um dich abzulenken, um es zu unterdrücken. Du hast eine starre Abwehrhaltung, bist sehr verschlossen.

    Andere, dein Umfeld oder auch die Person hat sie sich auf eine Abenteuer eingelassen? Ansonsten geben sich andere unstabil, eher unruhig, die sorgen bei dir für Unruhe.

    Du wirst von einem Menschen Hilfe erhalten, der dich trösten kann oder helfen kann, der sehr feinfühlig ist und dich verstehen wird. Oder aber du zeigst deine Gefühle offen, möchtest sie raus lassen-gute und schlechte. Willst deinen Gefühlen Luft machen.

    Und du wirst es meistern! Die oder das Problem/e wird gelöst werden,
    du kannst die "Giftwurzel" beseitigen.

    Dann sind wieder schöne Zeiten da und du fühlst dich in deinem Element.
    Sag mal bist du ein sehr erdiger Typ? Vielleicht sogar dein Sterzeichen ein Erde-Zeichen?

    Aber diese schönen und hohen Zeiten stehen nur an, wenn du die Chance nicht übersiehst, wenn du NICHT weiter schmollst und dicht machst, sondern
    wenn du aus deiner Ecke kommst. Wenn du dich so gekränkt und verletzt fühlst, ZEIG ES!

    Hoffe ich konnte etwas helfen!
    Viel Glück, lg Lebensfreude :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen