1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer von Euch geht wählen ( Wien! )

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von taimie, 21. September 2010.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Ich habe gerade eine nette Unterhaltung auf Facebook mit einer Freundin. Die ist ( so wie hier sicher auch ) völlig destroyed das ich nicht wählen gehe. Und ja ich stehe dazu. Wem sollt ich auch wählen denn viele versprechen vor Wahlen Unmengen, und gehalten wird es eh nicht. Mietvergünstigung?? Ja aber sicher nicht bei uns!!! Freie Frauen statt Kopftuchzwang?? Sollte nicht JEDE Frau das RECHT haben sich so zu Kleiden wie Sie will??

    Heute als ich auf ein und der selben Strasse ging werben 3 Partein, mit Flyern und netten Worten, versprechen dieses und jenes.... naja so macht man halt heute Marketing :)

    WENN ich wählen gehen würde, dann sicher nicht den Häupel.

    Also von daher, nein danke zu diesen Wahlen. Nein Danke und nochmals Nein Danke !

    Bitte habt bevor Ihr mich steinigt, den Respekt und Akzeptiert meine Meinung zu der ich stehe. Denn ich werde auch nicht über Eure Urteilen, aber, was ist denn Eure Meinung dazu?
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Jupp, den Ösis geht's in Wien allemal so gut, dass sie wieder (hehe) meinen, dass die Demokratie ein totsicheres Abo ist.

    Sieg!
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Tja, genau das ist die Gretchenfrage - wollen sie es wirklich oder sagen sie, dass sie wollen, weil sie es wollen müssen?

    Ich weiß auch nicht, wen ich wählen soll.

    Vielleicht die Monarchen :zauberer1
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wenn nicht gewählt würde, würde der Häupel nicht abgewählt werden können :zauberer1

    Also besser das Wahlrecht nützen, wenn vielleicht auch ungültig, aber niemals ungenutzt lassen.
    Es wurde zu viel Blut für dieses Recht vergossen.
     
  5. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Da gebe ich Dir Recht keine Frage.

    Aber wen wenn man nicht weiß wer letztendlich für den Bürger, als Du und ich wirklich was erreichen will?
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es gibt für alle (Ausnahmen bestätigen die Regel) ein Hauptziel, die Macht, und Nebenziele wie Wahlversprechen, die den Weg zur Macht ebnen.
    Wir dürfen uns zwischen den Nebenzielen entscheiden.
     
  7. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Ich bin ein stolz darauf ein wahlberechtigter Nichtwähler zu sein.
    Es gibt keine Partei die in meinem Sinne handelt.
     
  8. wutiger

    wutiger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    520
    Ort:
    keine Ahnung
    habe heute zufällig einen flyer von der mut-partei bekommen http://www.mut-partei.at/, die halte ich auf den ersten Blick für durchaus wählbar.

    Mache deshalb auch gleich werbung dafür.
     
  9. Janchen

    Janchen Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Himmlisches Jerusalem
    Bin zwar nicht aus Wien :) - sondern aus Anhalt (Ostdeutschland) antworte aber trotzdem.

    Es stimmt, auch für mich gibt keine Partei, die ich aus Überzeugung wählen würde. Die gab es mal. Lange her.

    Heute wähle ich strategisch. Denn je bunter der Bundestag - Landtag, desto weniger alleinige Macht für eine Partei. Das schränkt den Machtmißbrauch ein wenig ein.

    Darüber zu reden, dass man braun nicht wählt, versteht sich von selbst.

    Nicht-Wählen halte ich in jedem Fall für falsch. Sorry, sehe ich so.


    LG Jani
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Um den Deutschen Vizekanzler zu zitieren: Wird es auch nie geben, ausser du gründest selbst eine.

    Nichtwählen ist einfach keine Option.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen