1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer sucht preiswertes Kartenlegen??

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von georg herrmann, 19. Juni 2007.

  1. georg herrmann

    georg herrmann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Mettmann
    Werbung:
    Hallo,

    ich heiße Silvia und lege Euch gegen ein Preis von € 25,-- die Karten. Wer Euch sagt, daß man schlechte Nachrichten, wie Tod oder Krankheit, nicht sagen kann, der meint es nicht ehrlich. Ich kann so etwas und ich sage es auch. Beim Kartenlegen soll nicht geschönt werden, sondern die Wahrheit zählt nur.

    Wenn ich Euch die Karten legen soll, sendet mir eine e-mail an folgende Adresse: georg-herrmann@hotmail.de.

    Schöne Grüße

    Eure Silvia
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo

    1. gibt es für diese Art von Werbung eine Rubrik "Angebote". Das kannst du bitte auch Georg ausrichten, dann brauch' ich nicht soviel schreiben ;)

    2. *tief lufthol....

    Das mal ein bisschen überzogen formuliere..... Knallst du dann deinem Klienten ein "Du hast nur noch ein halbes Jahr zu leben" um die Ohren?

    Ne danke, sorry...

    lichtbrücke
     
  3. georg herrmann

    georg herrmann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Mettmann
    Hallo lichtbrücke,

    vielen Dank, aber viele Kartenleger sagen, daß sie schlechte Nachrichten nicht weitergeben. Dies ist nicht ehrlich. Daher schreibe ich das rein. Es klingt zwar hart, aber es ist ehrlich, so bin ich halt.

    Schöne Grüße

    Silvia
     
  4. eiskristall

    eiskristall Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    24
    Es gibt doch kein genaues festgelegtes Datum wann man stirbt oder habe ich da etwas falsch verstanden?
    Was ist wenn du dich irren solltest und dem Klienten dann verklickerst das er in ein paar Wochen schon unter der Erde ist? Der macht sich am Ende so wahnsinnig das es auch tatsächlich passiert.........okay dann hätte sich deine Prohezeiung erfüllt aber naja....

    Also zu dem das du Krankheiten nennst,das finde ich okay.Nur sollte dies halt keinen Arzt ersetzen.


    Liebe Grüße
    Kiri
     
  5. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo silvia

    Ich rede nicht von negativen Sachen im Allgemeinen, auch nicht von Krankheit... da würde ich auch z.B. sagen "Geh mal zum Arzt, lass dich anschauen". Mir geht es um die definitive Vorhersage des Todes, und das finde ich - mit Verlaub - unverantwortlich.

    Abgesehen davon, dass ich dir das nicht glaube, dass das ein Kartenleger/Hellseher (was auch imemr) mit "Sicherheit" vorher sagen kann.

    lichtbrücke
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    ich bin selbst kartenlegerin und hellsichtig.

    aber man sollte nicht vergessen, das man eine verantwortung hat, liebe silivia. es sind und bleiben karten auf dem tisch. du willst dir mit deinen aussagen den bauch(ego) pinseln lassen.

    aber mach weiter so, es gibt ein geben und nehmen. es rächt sich alles.

    was machst du denn, wenn jemand die brücke runterspringt nur weil er nicht damit klar kommt.

    bleib mal auf dem boden.:confused:
     
  7. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    also ich denke kartenlegen ist auch verantwortung und ich wiss nicht.welcher mensch in de rlange ist,solche vorhersagen zu verkraften. auch denke ich,das solche vorhersagen in gottes hand gehören.s geht nicht darum den meschen die knall harte wahrheit über sowas zu sagen sondern wie sie ihr leben erleichtern können.natürlich soll ;AM SIE NICHT HINHALTEN, mit z,b deine liebe kommt zurück oder ähnlcihes aber da wir ne verantwortung haben und ein ensch auch psychisch krank werden kann,sollte ma´n solche dinge nicht tun. ich habe auchnoch nie erlebt,das mich jemand angerufen hat und gefragt hat,schau mal ob ich oder irgentwer stirbt.und wenn du solche dinge .in de rlage bist zu sehen,dann behalte sie lieber fr dich,weil der liebe gott,gibt dir sicherlich keinen bonus wenn du menschen ängstlich und traurig machst.aslo denke an deine verantwortung und hele den menschen,lieb glücklich und zufrieden zu leben.....
     
  8. Emine66

    Emine66 Guest

    Hallo ihr lieben!
    Ich bin auch Kartenlegerin und alles was ich sehe werde ich meiner Kundschaft mitteilen in Licht und Liebe.
    Wir sind verfichtet euch die wahrheit mit zu teilen und nichts andere.Sollten wir ein Todesfall sehen werden wir es umschreiben,auch Krankheiten.
    Alles liebe Emine66
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    natürlich sage ich meinen klienten die wahrheit. aber ich mache kein logo als überschrift, todesvorhersage.
    was ist denn die wahrheit? natürlich sieht man auch krankheiten, und schickt sie zum arzt.

    nun ja, jeder ist für sich selbst verantwortlich. nur sollte man nicht liebe gott spielen.
     
  10. diefreundin

    diefreundin Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    73
    Werbung:
    Tja, das ist deine Meinung, aber ich bin der Meinung, dass wir Menschen sind und uns vertun... Und wenn es um so etwas wie Todesvoraussagen geht, muss man arg vorsichtig sein, weil selbst der weltbeste Kartenleger sich vertun kann!

    Und das, wer nicht über Tod und Krankheit spricht, nicht die Wahrheit spricht, ist eine nicht gerechtfertigte Unterstellung...

    Zum Thema Krankheit: Wer von uns ist Arzt? Und selbst die haben schon kranken Leuten gesagt, sie hätten noch ein paar Wochen und die Leute *springen* heute noch herum, also auch die können sich vertun... Wenn ich Anzeichen einer Krankheit sehe, dann schicke ich die Leute zum Arzt..

    Ich habe letztens für eine Verwandte, die Herzprobleme hatte, die Karten gelegt und an dem Abend sagte sie mir noch, dass sie auch glaubte, dass meine Karten stimmten, aber sie ist noch zum Arzt gegangen (Ich hatte zwar recht, aber die Verantwortung sich lediglich auf ein Kartenbild oder irgendwelche Fähigkeiten zu verlassen, übernehme ich nicht)...

    Zudem habe ich in einem anderen Thread schon mal gesagt, dass mir ein professioneller Kartenleger mal etwas von einem Jobangebot erzählt, das sich seiner Meinung nach vor 2 Jahren hätte ereignen sollen, in Wirklichkeit war es aber erst dieses Jahr.. Ich male mir dann mal ein Bild einer fälschlichen Todesnachricht aus.. Unglaublich!

    Außerdem gibt es genug Leute, die so etwas eigentlich nicht wissen wollen, auch wenn sie das in dem Moment denken... Ich möchte nicht verantwortlich sein, wenn eine Seele zerbricht..

    Man kann den Tode sehen, ich kann das auch, aber ich kann mich auch mal vertun aus welchen Gründen und das kann jeder noch so gute Kartenleger auch!!! Und was dann? Pech gehabt, oder was?! Bei so einem Thema sollte man also vorsichtig sein..

    Ich wünsche dir viel Glück und viel Kraft bei deiner Arbeit, die wirst du brauchen und viel Spaß bei der Verantwortung...



     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen