1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer spendet mir ein wenig Trost?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Apfelkuchen, 13. Juli 2011.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Werbung:
    Ein sehr guter Freund von mir hat sich das Leben genommen, weil er Krebs diagnostiziert bekommen hat.
    Als er auf seine Ergebnisse gewartet hat, habe ich noch versucht ihn aufzumuntern und ihm Kraft zu geben. Hätte auch nie mit schlechten Ergebnissen gerechnet, weil er noch so jung war.
    Von seinen schlechten Ergebnissen habe ich erst garnicht erfahren. Ich habe mehrfach versucht in zu erreichen. Habe dann von seiner Tante die traurige Nachricht erhalten.
    Jetzt bin ich sehr traurig.
     
  2. Schuppi

    Schuppi Guest

    Hallo Apfelkuchen, es ist schwer da dir richtigen Worte zu finden.
    Mein Cousin hat sich auch umgebracht. Ich kann es gut nachvollziehen.
    Es tut mir sehr leid.
    Es war seine Entscheidung. Du hast alles getan was du tun konntest. Ich hoffe du hast Menschen mit denen du jetzt reden kannst und die dich in den Arm nehmen.

    Fühl dich ganz lieb gedrückt :trost:
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    du darfst dich ruhig darüber freuen
    dass du selbst gesundt bist zum beispiel
    für deinen bekannten kannst du nichts mehr tun
    als innerlich dich von ihm zu verabschieden
    und wer weiss vielleicht ist er dir jetzt sogar näher als früher
    denn unsere eigentliche heimat ist überall
    im baum im wasser #es gibt da so ein schönes gedicht drüber
    ich bin jetzt wieder frei und winke dir überall zu
    wann immer du an mich denkst
    und dann sagt er dir :
    jetzt ist es zeit
    dass du auch wieder an dich denken solltest
    und dann wirst du dich selbst in allem wiederfinden
    gibt es da noch trennung dann?
    denn du bist aus allem geworden und wirst wieder zu allem werden
     
  4. Sebastian22

    Sebastian22 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    91
    Ort:
    nähe Bad Tölz in Bad Heilbrunn
    Oh man ich glaube nicht das da Worte wirklich helfen können :(

    Ich wünsche dir und ihm vom Herzen alles Liebe und das es dir bald besser geht und das er wo immer er auch ist dort glücklich sein kann. Und vergiss nicht die Liebe stirbt nie :)

    Fühlt euch beider herzlich umarmt von mir :umarmen:
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Auch mir fehlen die Wörter,versuche loslassen,er hat nur sein Körper verlasen,das,wo er sich nicht mehr wohlfühlte..Gelingt es dir ihm loslassen,so kann er wieder bei dir ankommen:umarmen::umarmen:
     
  6. Werbung:
    ich fühle mit dir! ich glaube das ich dich sehr gut verstehen kann.habe das gleiche hintr mir.du musst nach vorne schaun,denn die die da sind brauchen dich! ganz liebe grüsse und mein dir versichertes mitgefühl.mein beileid! von sonja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen