1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wer sagt denn, Pflanzen hätten keine Gefühle?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Suena, 24. September 2008.

  1. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Blablablabla

    da steckt schlechtes Gewissen dahinter - so schauts aus.

    Na das arme arme Radieschen, muss den ganzen Transportweg lang bei 45grad ohne Wasser im LKW verharren und tut sich wegen Platzmangel an einem anderen Radieschen weh!!
    Da weinen die Tomaten aber...
     
  2. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Ein Posting von Silesia an wen anderen, der Rohkost vertreten hatte:

    Hier gucken: http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1214863&postcount=14

    *schulterzuck*

    @Silesia: Bitte schöner sprechen....Fäkalsprache muss nicht sein in diesem Thread.

    Lg
    Suena
     
  3. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Soviel Zeit (Langeweile) muss man einmal haben, dass man irgendwelche Beiträge raussucht, mit denen man sowieso am Thema vorbeischrammt!

    Wenn jemand eine Möhre mit einem Schwein vergleicht, ist das etwas vollkommen anderes, als jemandem seinen Ernährungsplan aufzuzwingen! (Soviel dazu, dass du mich zitierst)

    Hier geht es um eine ethische Frage!
    Eine Pflanze mit Tieren zu vergleichen ist eine durchaus beschissene Ausrede, da würde mir jede Kuh zustimmen, der man gerade beim Abladen vom LKW das Bein gebrochen hat!!!
    :confused:
     
  4. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Genauso, wie du das Wort "beschissen" nicht lesen willst, willst du nicht wahr haben, was du verantwortest, wenn du Fleisch isst.

    Man muss keine Ausreden erfinden, wenn man lediglich seine egoistischen Geschmacksnerven befriedigen will!
     
  5. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Möglicherweise.

    Erzählst Du das auch den Kindern, denen Du Putenfleisch kochst?

    Wie sagt man auf steirisch? Owa vom Gas. :brav:

    Lg
    Suena
     
  6. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    wenn du diese Meinung hast, müsstest du erst recht vegetarisch leben. Denn wie kannst du es sonst verantworten das du durchschnittlich 16kg Getreide verfüttern mußt um 1 kg Fleisch zu erhalten.......
     
  7. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.985
    Genau da ists es schon wieder. Eine Wertung allein durch Egoismus.
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ich würde Tiere und Pflanzen jetzt auch nicht direkt vergleichen, ich halts da mit Wolf D. Storl, daß Pflanzen makrokosmische Wesen, Tiere und Menschen mikrokosmische Wesen sind. Respekt verdienen sowohl Pflanzen als auch Tiere, leider bekommen beide den selbigen heute kaum mehr.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  9. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland
    Die einzelne Blume, der einzelne Grasbüschel hat keine Gefühle....

    ...wie ich das meine? guckst du hier: http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=1646372&posted=1#post1646372




    von Christian Morgenstern gibts ein wunderschönes Gedicht zu einer der vielen Möglichkeiten Tier, Pflanze und Mineral ins Herz zu schließen:

    Die Fußwaschung

    Ich danke dir, du stummer Stein,
    und neige mich zu dir hernieder:
    Ich schulde dir mein Pflanzensein.

    Ich danke euch, ihr Grund und Flor,
    und bücke mich zu euch hernieder:
    Ihr halft zum Tiere mir empor.

    Ich danke euch, Stein, Kraut und Tier,
    und beuge mich zu euch hernieder:
    Ihr halft mir alle drei zu Mir.

    Wir danken dir, du Menschenkind,
    und lassen fromm uns vor dir nieder:
    weil dadurch, daß du bist, wir sind.

    Es dankt aus aller Gottheit Ein-
    und aller Gottheit Vielfalt wieder.
    In Dank verschlingt sich alles Sein.
     
  10. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Werbung:
    ...das halte ich für ein Gerücht.

    Guckst Du auch:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1632706&postcount=16

    Lg
    Suena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden