1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer passt NICHT zu wem?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Azura, 18. Dezember 2010.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Die Gegenfrage zu einem anderen Thread:
    Gibt es bestimmte Häuser/Planeten/ keine Ahnung im Horoskop, die anzeigen, dass man sich mit einer Person nicht versteht?
    Und ich meine das auf rein zwischenmenschlicher und nicht partnerschaftlicher Ebene.

    Einfach mal ein paar Vorschläge:

    • Müssten sich nicht Menschen verstehen, die zum gleichen Element oder gar Zeichen gehören?
    • Versteht sich Person x mit Person y, wenn x im AC das Zeichen von y hat? (würde mich persönlich interessieren, hab da nämlich Gegenbeispiele.)
    • Oder verträgt man sich mit einer Person, wenn diese ähnliche Zeichen im Radix hat wie man selbst?
    usw.

    So. Was sagen die Profis dazu?

    Grüße
    Diana


    PS: wahrscheinlich ist das alles noch viel Komplizierter und hier fliegen gleich Begriffe wie Trigon und Quadrat durch die Luft, und ich versteh nix :D
     
  2. kabale2

    kabale2 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    221
    Also, ich bin zwar keine erfahrene Astrologin, aber ich musste feststellen, dass ich als Löwe AC Waage mit Mond im Widder und ansonsten sehr viel Waage- und 12.HAus-Betonung nicht gut mit Erdzeichen harmoniere, vor allem dann nicht, wenn sich ganz viele Zeichen in Erdzeichen befinden. Da hab ich mir bisher immer die Zähne ausgebissen....
    kabale
     
  3. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Diana,

    wenn Marsquadrate in der Synastrie, dem astrologischen Horoskopvergleich, zu finden sind, dann gibt es da ziemlich schnell und zügig Mißverständnisse und Reibereien.
    Mars Quadrat zur Sonne
    Mars Quadrat zum Aszendent
    Mars Quadrat zum Mars
    etc.

    Die Saturnquadrate sind teils noch problematischer. Man merkt sie zunächst nicht. Und wenn man sie bemerkt, dann ist man schon mal seit einiger Zeit liiert und verbunden. Und dann kommt man nicht mehr auseinander, obwohl man sich so richtiggehend nicht mehr leiden kann.

    Beim Quadrat des Mars zum Saturn gibt es dann böse Widerwärtigkeiten.

    Was paßt denn sonst noch nicht?

    Da, wo ma seinen Mond Pluto hat, da ist man in den falschen Partner verpeilt. Und das in Form einer "großen Liebe". Man will schon mal lieber sterben als diesen Partner zu verlieren.
    Der Mond Pluto ist da, wo die Halbsumme oder die Differenz etc. von Mond und Pluto in einem Horoskop ist.
    Wenn auf dieser Halbsumme oder Differenz von Mond und Pluto die Sonne oder der Aszendent etc. der anderen Person steht, dann wird durch diese Person der eigene Mond Pluto aktiviert.

    Wo man seinen Saturn Neptun hat, da ist man in Ungerechtigkeiten oder im "harmloseren" Fall in Illegitimitäten verwickelt. Z.B. der intime Kontakt zu einem verheirateten Partner.
    Der Saturn Neptun ist an der Stelle zu finden, wo dessen Halbsumme oder Differenz steht.
    Diese Stellen im Horoskop werden aktiviert, wenn eine andere Person an der Stelle einen Horoskopfaktor hat.

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
  4. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Je nach Grad der Beschränktheit versteht sich niemand mit niemandem.

    Diese Aussage ist astrologischer als sie aussieht.
     
  5. Sunday

    Sunday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    15
    sehr interessant, würde mich auch mal interessieren.

    leider versteh ich kein wort von dem was nobertsco geschrieben hat :eek:
     
  6. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Und was soll das bringen? Außer, das ich die Person dann vielleicht nicht mehr an mich heran lasse?
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Wenn man nicht ganz hinter'm Mond lebt, bekommt man doch schon vorher mit, dass man sich mit best. Personen nicht verträgt. Da setzt meine Frage ja auch an: kann man wirklich im Radix erkennen, welche Kombis einem "gegen den Strich gehen" oder nicht.

    Gruß
    Diana
     
  8. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hi diana:),

    oftmals erkennt man es eher daran, wo im eigenen radix die "probleme" liegen. das wird dann gern projiziert. wenn du zum beispiel nen starken saturn hast, mit dem du nicht zurecht kommst, werden dich vielleicht leute aufregen, die entweder selber nen starken saturn repräsentieren; oder vielleicht aber auch leute, die dieses prinzip so völlig übergehen und bei denen alles leicht von der hand zu gehen scheint.
    oder du hast irgendwelche quadrate/oppositionen im horoskop, von denen dann ein teil immer projiziert wird, was dich natürlich massiv stört. bei nem mars-sonne-quadrat wirst du dich von leuten, die das mars-prinzip verkörpern, abgestoßen fühlen. ist aber im grunde nicht wirklich durch die anderen bedingt, sondern dadurch, dass du dich in einer hinsicht nicht wohl in deiner haut fühlst und das dann über andere "versuchst" abzuarbeiten.
    das heißt aber in der konsequenz, dass man es nicht im radix ablesen kann, da es vom persönlichen entwicklungsstand abhängt. dort könnte man nur potentielle antipathien erkennen.

    unabhängig davon denke ich, dass bestimmte elementebetonungen schwerer zueinander finden, wie ja oben schon im beispiel angesprochen: so versteht sich luft zwar mit feuer gut, beide dürften aber ein problem haben, wenn sie mit extremen wasser- oder erdbetonungen konfrontiert sind, weil sie dann das gefühl bekommen, ausgebremst zu werden. und andersherum vielleicht nicht ernst genug genommen zu werden.

    lg
    asterix
     
  9. VenusPluto

    VenusPluto Guest

    Es ist alles eine Frage der Reife.
    Man muss auch gar nicht mit jedem klarkommen, sondern es ist wichtig, die eigenen Grenzen aufzuzeigen und wenn sie jemand überschreitet, konsequent zu werden.
    Ich komm lieber nur mit wenigen klar als mit vielen, die nur Mittel zum (Selbst)zweck sind, weil ich mich ganz gut ohne Hilfe verteidigen kann.
    Man muss ja auch immer damit rechnen, dass (falsche) Freunde schnell zu Feinden werden können, getreu dem Motto, "die Geister die ich rief, werd ich nun nicht los". :)
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Was ist ein "starker Saturn"? (Sorry, ich leg mir mal ein Astrologie für Dummies ode so zu.)
    Der Saturn scheint ja der absolute Problemplanet zu sein, wenn ich das richtig verstehe.

    Ja, das stimmt wohl.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen