1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer oder was übernimmt da?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von wren, 11. Februar 2012.

  1. wren

    wren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2.586
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Es ist zwar schon ein paar Jahre her, aber für mich ist es immer noch ein Schlüsselerlebnis:

    Damals stand der 80. meines Vaters bevor. Ich lebte in einem Drittweltland.
    Über Wochen hinweg trug ich den Gedanken mit mir herum, was ich ihm schenken könnte.
    Eines Tages wollte ich im Meer schnorcheln. Das Meer war aber rauh und aufgewühlt. Nach ein paar Minuten beschloss ich, an Land zu gehen.
    Kurz vor dem Ufer - kehrte mein Körper zurück. ER tauchte ab, schwamm ein paar Meter und griff in ein Algengewusel (ich hätte sowieso nichts gesehen, das Wasser war durch aufgewühlten Sand getrübt). Dort holte ER ein wunderschönes , grosses Schneckengehäuse heraus.

    Habt Ihr sowas auch schon erlebt? Keinerlei Verstand - d.h. gaaaanz weit entfernt und gaaanz kurz staunte er da noch, was läuft da ab.
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Das erinnert mich ein bisschen an ... sich losgelöst vom Körper fühlen, aber dennoch da gehen und erzählen.
     
  3. wren

    wren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2.586
    Ort:
    Schweiz
    Es war da eher umgekehrt: der Körper losgelöst von sich:)
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Losgelöst vom Körper ... der Körper losgelöst ... Ist das nicht dasselbe?

    Ich kann nicht sagen, wer da übernimmt, erinnere mich aber auch noch an Momente, wo ich jemanden bei mir fühlen konnte, der sich in einer anderen Stadt befand. Und das nicht, weil ich Sehnsucht hatte oder was auch immer, es mir also so gewünscht hätte.

    Interessantes Thema.
     
  5. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Evtl. hab ich's jetzt auch falsch verstanden, sorry.

    Hast du dich nicht außerhalb deines Körpers wahrgenommen?

    Es las sich für mich so, weil du u.a. schriebst, "er tauchte ab" usw.
     
  6. wren

    wren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2.586
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Ja! ich dachte in dem Moment überhaupt nicht an meinen Vater, bzw das Geschenk für ihn
     
  7. wren

    wren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2.586
    Ort:
    Schweiz
    Nein. Ich hatte Erlebnisse ausserhalb des Körpers. Aber dieses war absolut körperlich. DER Körper übernahm die Initiative.
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich find's faszinierend, hab aber nicht mal eine Idee oder irgendwas ... denke nur an "Körper, Geist und Seele".

    Zumindest hab ich den Gedanken, dass wir nicht tot sein müssen, um auf Reisen gehen zu können, um losgelöst zu sein.
     
  9. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ok, verstehe.

    Wer oder was übernimmt da ... passt zu beidem, find ich.

    Das ist auch fast ein bisschen wie ein gelenkt werden.
     
  10. wren

    wren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2.586
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:



    gelenkt



    du machst mich jetzt grad sehr nachdenklich


    ich habe mich im Körper verhakt
    in der Faszination, dass der Körper ein Eigenleben hat


    dein gelenkt wirft ein neues Licht



    da ich auch von Besessenheit weiss, begegne ich diesem Thema sehr vorsichtig


    gelenkt ist schon sehr viel zuwendendender - füreinander


    danke
     

Diese Seite empfehlen