1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer möchte helfen? Schockierender Beitrag des ZDF am 4.10. *BITTE LESEN*

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Souzanna, 9. Oktober 2005.

  1. Souzanna

    Souzanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo!

    Normalerweise leite ich sog. Rundmails nicht gerne weiter, aber in dieser Sache möchte ich gerne eine Ausnahme machen, denn das ist ein Thema welches mich - uns berührt hat! Einer allein kann vielleicht nicht viel ausrichten, aber je mehr Menschen sich bei unten stehenden Stellen beschweren, desto eher haben WIR eine Chance etwas an diesen grausamen Machenschaften zu ändern! Vielen Dank und liebe Grüße.
    ************************************************************************************************************** :danke:

    Liebe Tierfreunde,

    sicher haben einige von Ihnen den schockierenden Beitrag des ZDF am
    04.10. gesehen, indem ein Kreisjägermeister den radikalen Abschuss
    von Hauskatzen propagierte, sofern diese nur mehr als zweihundert
    Meter von einem Haus entfernt gesichtet werden.
    Den Beitrag finden Sie hier:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/23/0,4070,23-81847-5,00.htmlDen
    oder
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/23/0,4070,23-81847-5,00.html

    Wir sind der Überzeugung dass die extreme Einstellung von
    Herrn KJM Volker Quade auch in der verantwortungsbewussten Jägerschaft auf Kritik stösst.
    Bitte helfen sie mit dafür zu sorgen, dass das Amt des KJM in Schleswig-Holstein in
    verantwortungsvolle Hände kommt. Senden auch Sie ihre Beschwerde an
    die zuständigen Stellen.

    Bitte kopieren sie dazu die folgenden E-Mail Adressen in die
    Adresszeile, sowie den Beschwerdetext in das Textfeld. Vergessen
    Sie nicht Ihren Namen am Textende einzufügen.

    Das ebenfalls gezeigte Tierelend in China kann der Einzelne leider wenig beeinflussen.
    Aber zumindest hier in Deutschland können Sie persönlich den Tierschutz
    aktiv unterstützen. Vielen Dank im Namen aller Samtpfoten!



    ------- E-mail Adressen ab hier -----------------------

    Forstamt-Schleswig@landesforst.landsh.de,
    info@dithmarschen.de,
    info@kreis-ostholstein.de,
    info@kreis-pinneberg.de,
    info@kreis-rd.de,
    info@kreis-rz.de,
    info@kreis-segeberg.de,
    info@kreis-steinburg.de,
    info@kreis-stormarn.de,
    info@luebeck.de,
    info@multimar-wattforum.de,
    info@nationalparkamt.de,
    info@nordfriesland.de,
    info@sn-sh.de,
    jeigner@lanu.landsh.de,
    Johann.Boehling@mlur.landsh.de,
    kreis@schleswig-flensburg.de,
    Margret.Brahms@mlur.landsh.de,
    Michael.Stellet@mlur.landsh.de,
    paul@agnj-sh.de,
    Petra.Krings@mlur.landsh.de,
    Poststelle@lanu.landsh.de,
    poststelle@mlur.landsh.de,
    pressestelle@flensburg.de,
    Rathaus@LHStadt.kiel.de,
    Reinhard.Schmidt-Moser@mlur.landsh.de,
    service@nationalparkservice.de,
    staatlichesumweltamt.itzehoe@stua-iz.landsh.de,
    staatlichesumweltamt.kiel@stua-ki.landsh.de,
    stadt@neumuenster.de,
    StUA.Schleswig@stua-sl.landsh.de,
    Thorsten.Elscher@mlur.landsh.de,
    Ullrich.Schwarz@mlur.landsh.de,
    verwaltung@kreis-ploen.de,
    wbv-sh@gmx.de,
    zentrale@umweltakademie-sh.de,


    ------- Text ab hier ---------------------------

    Betreff: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

    Offener Brief an zuständige Stellen:
    Stadtverwaltungen
    Umweltämter
    Landratsämter

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    am 04. Okt. sendete das ZDF einen Beitrag, in welchem Herr
    Kreisjägermeister Volker Quade (Schleswig Holstein) den radikalen Abschuss von
    Hauskatzen propagierte. Seine Wortwahl lässt eine innere Einstellung
    erkennen, die nicht mit dem allgemeinen Verständnis für Tierschutz in
    Einklang steht.

    Ich protestiere gegen die Tätigkeit von Herrn Volker Quade als
    Kreisjägermeister und fordere Sie auf, dafür einzutreten, Herrn Quade
    die Tätigkeit als Jäger zu untersagen. Leider besitzen noch recht viele
    Jäger eine solch extreme Einstellung gegenüber angeblich wildernden
    Haustieren und berufen sich dabei auf das Bundesjagdgesetz. Dieses
    Gesetz entspricht in wesentlichen Teilen noch dem Reichsjagdgesetz aus
    dem Jahre 1934 und legitimiert die grausame Jagd mit Fallen, sowie
    den Abschuss von Haustieren. Eine Reform ist längst überfällig!

    Den Beitrag des ZDF mit der Stellungnahme von Herrn Quade sehen Sie hier:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/23/0,4070,23-81847-5,00.html

    Beste Grüsse
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Sorry - habs als altgediente "Katzenmami" nicht gelesen, nachdem ich feststellte, um was es ging.

    Es ist, man möge mir verzeihen oder es lassen, eine Frage meiner Lebensqualität. Ich kann am dem Wissen, wie abgrundtief grausam und dämlich Menschen sein können, zugrunde gehen oder ich kann einfach versuchen, mit meinem drei "verbliebenen" Schnurrchens, deren Leben und Glück als kleine Geschwister aus dem Haushalt Gottes ich ebenso hoch einschätze wie mein eigenes, in Frieden weiterzuleben.

    Ich kann Menschen nicht ändern. Da sind Grundhaltungen, die mich mit so viel Abscheu erfüllen, dass sie mir die Qualität des Lebens rauben. Und ich weiß, dass ich selbst das in Liebe verwandeln sollte - aber ich kann es (noch) nicht..


    Ich habe in meinen jungen Jahren exzessiven Tierschutz betrieben und schreckte dabei auch vor Diebstahl aus Qualhaltungen nicht zurück. Nun bin ich an die 60 und fände es ok, wenn das nun mal andere übernehmen:daisy: und ich mich auf meine eigenen Aufgaben im hier und jetzt konzentrieren darf.

    Es gibt Dinge, die muss ich fernhalten von mir, damit ich überleben kann.. sowas wie in deinem Artikel gehört dazu - sorry!

    Wo ich gerade dabei bin.. hmm....
    ich habe mich oft gefragt, warum mich die Darstellung/das Bild/die Vision eines gequälten Tieres mehr belastet als das gleiche bei einem gequälten Menschen..
    Und ich habe nie wirklich eine Antwort darauf gefunden. Es sei denn die, dass die Allerschwächsten und am meisten Ausgelieferten am allermeisten unseres Erbarmens bedürfen. Aber vielleicht fällt da jemand anderem noch etwas anderes ein???

    Gruß von RitaMaria
     
  3. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Beim ZDF haben sie die Seiten entfernt zu dieser Sache.
     
  4. Souzanna

    Souzanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    NRW
    Der Beitrag wurde soeben auf der ZDF-Seite entfernt...

    Schade, aber das war klar!
    Mit so vielen Klicks und Emails waren die wohl etwas überfordert.

    Ich habe mir den Bericht im Internet angesehen. Er ging 30 Minuten und ich habe es nicht geschafft, die ganze Zeit hinzusehen. Stellenweise war es einfach zu grausam. Ich hoffe, soetwas hat irgendwann ein Ende! :angry2:

    Wer kann und möchte sollte einfach weiter die Beschwerde einreichen!
    Das kostet nicht mehr als 2 Minuten Zeit.

    Danke schön für Euer Verständnis zu meinem Beitrag. :kiss2:

    Liebe Grüße - Sonnenschein
     
  5. Souzanna

    Souzanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Der Link wurde etwas verändert, aber der Film ist im Internet noch zu sehen, auf der ZDF Seite.

    Nur sobald ich den Link hier komplett hin schreibe, wird er verändert....

    Mit einem Trick gehts:
    Link anklicken, dann auf Suche gehen und
    nach Datum suchen: 04.10.2005

    Das Video 37Grad: Kater Benny wird vermisst
    anklicken und dann kann man es sehen.



    Liebe Grüße - Sonnenschein
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen