1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer leidet wie?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 3. Juni 2007.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Werbung:
    Hallo,

    inspiriert durch einen vorangegangenen Thread, würde ich gerne mal eure Erfahrungen lesen, wie und warum einzelne Zeichen oder Elementbetonungen leiden.
    Ich, als Stiersonne mit einer gerellen Erdbetonung, leide ganz stark, wenn ich mich einschränken muss, insbesondere bei matriellen Dingen oder Geld. Ich leide dann stumm, spreche nicht darüber und es dauert lange, bis ich mir das überhaupt eingestehe.
    Und wie sieht´s bei euch Widdern, Zwillingen, Krebsen, Löwen, Jungfrauen u.s.w. aus, wie leidet ihr?:cry2:

    Gruß
    Gabi
     
  2. Blaue Nixe

    Blaue Nixe Guest

    Bin auch Stier. Ich leide wenn man mich unter Druck setzt und mir vorschreiben will was ich zu tun und zu lassen habe. Das äußert sich dann in Herumtoberei und Geschrei, also das genaue Gegenteil von dir. Ich glaube allein die Betrachtung des Sonnenzeichens reicht nicht aus. Was für eine Elementbetonung ich habe weiß ich nicht, wie sieht man sowas?

    lg, Nixe
     
  3. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Huhu liebe Gabi, :)

    hihi, habe gerade in dem schlaflosen Neptun Fred dazu was geschrieben.

    Ich habe drüben die Frage gestellt, wo das Leiden denn herkommt. Vom Mond, Mars, Merkur, Venus?

    Nur von der Sonne ausgehend, hm, das ist zwar a bisserl dünn, finde ich, aber gut - so sieht's aus:....

    Wenn ich als Widder leide, wie leide ich da? Hm. Ich leide, wenn ich die Dinge nicht verstehe, dann leide ich wie ein kleines Kind nach dem Motto: "ich will jetzt wissen, wieso ich das Gummibärle nicht haben darf, warum, warum ? Das Nein ist dabei nicht das Problem, das mich leiden lässt, sondern das Warum... wenn es logisch ist, ich es nachvollziehen kann, dann ist gut, ansonsten leide ich. Dann trotze ich schon mal spontan und kurz und impulsiv und dann ist der ganze Zauber so schnell vorbei, wie er gekommen ist.

    Liebe Grüße
    Martina
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Hallo Nixe,

    also, ich kann auch toben und schreien, wenn ich mich eingeschränkt oder bevormundet fühle, aber dann leide ich nicht wirklich. Ich habe das immer auf meinen Uranus in 1 und Merkur im Widder geschoben.
    Wenn ich wirklich leide, dann eher für mich.

    Nur das Sonnenzeichen halte ich auch nicht für ausreichend. Wie gesagt, ich schaue immer nach der Elementbetonung, wenn ich mir ein Bild über das Temprament machen will.
    Ist ja lustig, ich habe auch einen Krebs-AC :) . Wenn du mir deine Daten per PN geben magst, schaue ich mal nach, welches Element bei dir überwiegt.

    auch lg
    Gabi
     
  5. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    meine widdersonne ist sowas von sowas naiven,sie will immer frei sein von materiellen dingen um neu denken,fühlen zu können gd
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Werbung:
    Hallo Martina:)

    du hast natürlich recht, nur das Sonnenzeichen herzunehmen, reicht nicht
    Aber die Verteilung der Elemente gibt schon etwas mehr Aufschluss.

    oh,oh, Martina, da kommen ja in der Tat sehr viele "Widderworte" vor: ich will, trotz, spontan, impulsiv, schnell vorbei:D
    Aber letztendlich leidest du ja, wenn für dich etwas ganz unverständlich und nicht nachvollziehbar ist.
    Das hört sich dann nach einer Luftbetonung an. Ist das so?

    Liebe Grüße zurück:)
    Gabi
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    hehe ;)

    ich habe festgestellt, dass leiden bei mir dann kommt, wenn ich nicht nach überzeugung und gewissen handle..

    unter anderen leide ich irgendwie nicht..

    mir ist es zwar schon passiert, dass im zuge von hassgefühlen ich anderere als leidquelle empfunden habe..
    aber hass ist eine persönliche/interne sache.. da ist man selbst schuld, wenn man das tut..
    auch wenn man gerade das in dem moment am wenigsten denkt..
    und hass kann man sich wunderbar sparen..
    die welt ist immernoch die gleiche.. aber ohne hass leide ich nicht unter ihr ;)

    hass bedeutet, dass man selbst was in sich noch klären muss..
     
  8. Lilith

    Lilith Guest

    Hi bb!

    Hass und Liebe sind sehr nahe beeinander. Hass lässt sich oft nicht vermeiden, wenn Gefühle verletzt werden, lässt einen aber selber leiden!

    Wie wird man Hass los, bzw. wie kann man vergeben?
     
  9. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Huhu Gabi, :)

    gell. :clown:

    Ich glaube, ich habe das Bedürfnis, Dich heute von einer zweiten Fehlannahme zu befreien. :liebe1: Ob's gelingt ist nicht so wichtig.

    Nicht nur, dass "nur" Wassermenschen "hochsensibel" sind ist nicht richtig, sondern es ist auch nicht richtig, dass "nur" Luftbetonung für logisches Denken, Nachvollziehen und Verstand stehen.

    Ich bin unterbelüftet, mein Verstehenwollen hat also nichts mit Luft zu tun. Widder sind entgegen vieler Annahmen äußerst Verstandesbetont. Als "Kind" des Tierkreises, wollen sie "verstehen". Warum fragt ein Kind nach so vielen Warums? Weil es verstehen möchte, um vielleicht doch eines Tages erwachsen zu werden. :banane: :clown:

    Liebe Grüße
    Martina
     
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Werbung:
    Hallo blackandblue,:)

    Überzeugung und Gewissen, hört sich nach Schütze an. Leidest du auch bei Ungerechtigkeit?
    Wie ist die Elementverteilung denn bei dir?


    Da kann ich dir nur total zustimmen. Aber es ist nicht immer leicht, denn seine Negativgefühle auf die Umwelt zu projezieren, erleichtert erst mal sehr.
    Die Entwicklung, irgendwann seine Projektionen zurückzunehmen und sich mit ihnen auseinander zu setzen, ist ein Prozeß der recht schmerzhaft sein kann. Es ist nicht immer nur schön sich selbst zu begegnen.:escape:

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Flecha
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    671

Diese Seite empfehlen