1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer lebt auf Mallorca oder sonst irgendwo im Ausland?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Mallorquina2005, 4. Januar 2006.

  1. Mallorquina2005

    Mallorquina2005 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Mallorca
    Werbung:
    Hallo,

    ich lebe seit einigen Monaten auf Mallorca und würde mich sehr freuen, andere Esoterik-Interessierte auf der Insel kennenzulernen! Vielleicht ist ja zufällig jemand hier im Forum dabei...

    Ansonsten tausche ich mich immer gerne mit Menschen aus, die - aus welchen Gründen auch immer - im Ausland leben. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Hat Euch das Leben dort weitergebracht? Möchtet Ihr eines Tages wieder zurück in Euer Heimatland?

    Würde mich sehr über Beiträge freuen...

    Liebe Grüsse

    Mallorquina
     
  2. tetragamma

    tetragamma Guest

    Hi Mallorquina,

    Scheint nicht so viele zu geben, wie?

    Also ich mein, Esoteriker auf Mallorca...


    Also ich bin jetzt schon im 3. Land sozusagen.

    1. Italien (Riccione, Milano), 6 Monate

    2. Niederlande (Amsterdam), 2,5 Jahre

    3. Schweden (Stockholm), wohl fuer den Rest meines Lebens ;)


    Auslandserfahrung halte ich fuer enorm wichtig und bereichernd.


    Es ist bewusstseinserweiternd (wenn auch nicht im spirituellen Sinne)

    Es ist eine Herausforderung

    Es ist Neuorientierung

    Es ist grosstmögliche Abwechslung und Neutrukturierung

    Es ist ein Aufbruch und Neubeginn

    Und es ist extrem spannend.


    Was ich als Nachteile empfinde, was ja sehr sehr individuell ist:

    Keinen, ausser dass die Möglichkeit, ins eigene Land zurueckzukehren ab einem bestimmten Grad an einfach immer unrealistischer wird.

    Desto mehr man von der Welt gesehen hat, desto kleiner wirkt die Sichtweise derer, die nie ueber die eigenen Grenzen hinausgekommen sind, bzw. nie den Drang gespuert haben, andere Kulturen kennenzulernen, bzw. einfach auszubrechen und etwas ganz neues in einem anderen Land zu wagen.

    Wenn ich nach Deutschland auf Besuch komme, ist das etwa 2 Wochen lang pure Stimulation (Bewusstwerdung von Dingen, die man nicht wahrgenommen hat, als man selbst noch dort lebte) und danach befällt mich jedoch schnell Langeweile, weil man erkennt, dass sich nicht viel verändert hat und die Menschen den gleichen/ähnlichen Mustern folgen, wie zuvor.

    ---

    Was hat Dich denn ins Ausland "getrieben" ? ;)
     
  3. claro de luna

    claro de luna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    18
    Hallo Mallorcina,
    ich wohne seit drei Jahren in Ungarn, bin damals mit meinem Lebensgefährten hierher gekommen und wegen dem "Beruf" heir hängengeblieben.
    Meine Erfahrungen: es war anfangs verdammt schwer in einem fremden Land Fuss zu fassen, dessen Sprache ich nicht sprach. Aber wie mein Vorgänger schrieb, irgendwann ist der Weg in Heimatland ausser Frage. Mir ergeht es so, wenn ich in Deutschland bin, fällt mir nach wenigen Tagen die Decke auf den Kopf. Die Jammerei der Leute raubt mir manchmal die Luft.
    Die Erfahrungen mit Land und Leuten hier möchte ich nicht missen, wenngleich ich mich am Anfang sehr einsam fühlte (zumal gleich in den ersten Monaten sich mein Lebensgefährte abgeseilt hat zu einer anderen)
    Liebe Grüsse
    Claro de luna
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo

    kommt darauf an, wo du lebst?

    dann lebe ich auch im ausland.:weihna1

    liebe grüsse pia
     
  5. didacmigjorn

    didacmigjorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    mallorca
    ¡ hola, bon dia !

    "ceterum censeo ...", dass sich niemand auf majorca ernsthaft für esoterik interessiert (also: nicht wirklich!).
    tja, aber dafür gibt es hier tatsächlich leute die im ausland leben (und zwar gar nicht so schlecht ... also: auch ohne - oder von - der esoterik :flush2:

    a deù
    didac
     
  6. Travalyan

    Travalyan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Spanien/Jalon - Costa Blanca
    Werbung:
    BUENAS TARDES MALLORQUINA,
    dann leben wir ja "fast" in unmittelbarer Nachbarschaft - ich lebe seit mehr als
    10 Jahren im Hinterland der COSTA BLANCA (ca 15 km von der Küste entfernt)
    zusammen mit meiner Frau und 9 Katzen.
    Esoteriker sind mir hier leider noch nicht über den Weg gelaufen, wenn man mal von denen mit kommerziellen Hintergrund absieht - und die dann recht bald wieder von der Bildfläche verschwinden. :escape: :escape: Die meisten Landsleute die hier unten in meiner Nähe leben interessieren sich mehr für Geistiges das man gut abgefüllt in den Bodegas erstehen kann. - nichts dagegen bin zuweilen auch kein Kostverächter.
    Wir waren schon seit einigen Jahren nicht mehr in D und eine Rückkehr dorthin kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, ich glaube ich würde mich dort nicht mehr wohlfühlen.
    Hasta luego
    Travalyan
     
  7. christienk

    christienk Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Hallo ,

    Ich bin erst seid 4 wochen wieder in österreich ,war 2 jahre in der dominikanischen republik und ich sage dir tetragamma du hast recht
    man fühlt sich anders ,ich komm mir auch etwas verloren vor ,
    bleibe aber nicht lange es geht nach venezuela und dass länger ,
    Mir kommt auch vor je länger du weg bist desto schwerer fällt es dir im eigenen land und vorallem die grossen Sorgen die alle haben ,nicht beleidigend
    gemeint ,aber wenn du jeden tag echtes elend siehst dann denkst du anders .

    lg :banane:
     
  8. Pimpinella

    Pimpinella Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Spanien, Malaga
    Hallo,
    ja das ist richtig man kommt sich ein bißchen verloren vor

    zu mir: ich lebe seit märz 07 mit meinem sohn und mit meinen -hund in Spanien.
    musste aus privaten Gründen ziemlich rasch nach spanien ziehen.

    Ich fühle mich sehr einsam auf der einen Seite doch die rießengroße Liebe die mich mit Spanien verbindet lässt die Einsamkeit oft sehr rasch verschwinden.
    klar hab ich heimweh denn ich musste den menschen den ich Liebe einfach so in Österreich zurücklassen, doch irgendwie ist die Liebe zum Land hier und die Liebe zum Neuen stärker als meine Vergangenheit in Österreich.

    Ich habe schon vor wieder mal heim zu kommen doch nur zu besuch.
     
  9. engelwolke7

    engelwolke7 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    110
    Hallo,

    darf ich fragen wo du lebst?

    Mallorca ist für mich klar...........aber wo?

    LG, Engelwolke 7
     
  10. Pimpinella

    Pimpinella Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Spanien, Malaga
    Werbung:
    Wen meintest du denn? :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen