1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kennt sich mit Magie aus Nordafrika aus?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von chibe, 23. September 2007.

  1. chibe

    chibe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,

    kennt sich jemand von Euch mit dunkler Magie aus Nordafrika (Tunesien) aus?


    Liebe Grüße
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    habe selbst lange zeit in tunesien gelebt und geliebt.
    meine tochter war mit einem tunesier verheiratet.
    und natürlich war ich auch sehr aufmerksam, in diesem land.
    wieso gehst du von dunkler magie aus?

    na ja, sie sind nicht ohne, aber meistens ist es ihr charme,
    mit dem sie die frauen oder männer einwickeln, was uns europäern,
    doch recht fremd ist...die geschichten aus tausend und einer nacht.
    was willst du denn genau wissen?
    Alice
     
  3. chibe

    chibe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Alice,

    ich bin mit einem Tunesen verheiratet und lebe in Scheidung.Wir haben ein kleines Kind und da er mehrfach mit Kindesentziehung gedroht hat,findet zur Zeit ein betreuter Vater -Kind -Umgang statt.

    Nach dem letzten Treffen mit der Kleinen hatte Sie ein Sonnenhütchen (welches er mitgebracht hat) auf,daß vorher wohl in Jasminöl getränkt worden war,gleichzeitig (es ist schwer zu beschreiben) kam unter diesem starkem Jasminduft noch eine andere für mich unbekannte und absolut unerträgliche Duftkomponente zum Tragen,bei der es mich geschüttelt hat.Zuhause habe ich mir das Hütchen dann genauer angeschaut und festgestellt,daß in der Innenseite alles verklebt war mit roten Flusen,aber nur innen,äußerlich war nichts zu sehen.

    Ich weiß ,daß meine EX-Schwiegermutter (sie war mir noch nie wohlgesonnen) in TN regelmäßig sog. Wellies etc. aufsucht und Anfang August hat mein Exmann mir telefonisch prophezeit,daß er sicher sei,daß ich bald sterben werde.

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen