1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kennt sich mit chinesischer Astrologie aus?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ganesha, 16. Mai 2007.

  1. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mit Astrologie kenne ich mich bisher überhaupt nicht aus. Überlege mir aber gerade, ob ich mich näher damit befassen soll. Allerdings nicht mit unserer westlichen, sondern mit der chinesischen Astrologie.

    Kennt sich vielleicht jemand damit aus und könnte mir in groben Zügen die Unterschiede und Vor- und Nachteile erklären?
    Und ob es Sinn macht, gleich mit chinesischer anzufangen, ohne unsere vorher zu kennen?

    Aber bitte nicht zuviele Fachausdrücke verwenden, da ich - wie gesagt - bisher keine Ahnung davon habe.

    Wäre sehr nett von euch.


    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Ganesha
     
  2. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Ganesha :liebe1:
    Ich kenne die asiatischen Tierzeichen - ob es Dir etwas nützt ? :)
     
  3. Solana

    Solana Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bielefeld
    Ich glaube, dass jeder Kulturkreis seine Art von Astrologie hat, die jeweils mit den entsprechenden Philosophien und Glaubenssystemen der dazugehörigen Länder zusammenhängen. Wenn man sich mit der chinesischen Astrologie beschäftigt - die übrigens sehr viel weiter geht als das was wir normalerweise von ihr hören, und mindestens genauso kompliziert ist wie die westliche - muss man sich auch mit der östlichen Philosophie gut auskennen, um sie in seiner Tiefe zu verstehen. Daher finde ich es eigentlich sinnvoller, sich mit der Astrologie zu beschäftigen, in deren Kulturkreis ich mich wirklich auskenne - aber vielleicht hast Du ja einen besonderen Draht zu China, zu seinem Denken und zur Mentalität der Chinesen...
     
  4. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354

    Hallo Gnadenhof,

    vielen Dank, daß Du geantwortet hast.
    Aber die chinesischen Tierkreiszeichen alleine bringen mir nicht so viel. Mir gehts eigentlich mehr um die Inhalte, Berechnungsmethoden und praktischen Möglichkeiten sowie die Unterschiede in der Herangehensweise im Gegensatz zu unserer Astrologie.

    LG
    Ganesha
     
  5. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Hallo Solana,

    auch Dir vielen Dank für Deine Antwort.
    Da hast Du durchaus recht. Ich muß sagen, daß ich das so bisher noch gar nicht betrachtet habe.
    Einen besonderen Draht zu China habe ich nicht. Ich habe ein paar (wenige) Dinge über chinesische Astrologie gehört und fand das einfach interessant.
    Nur ist es mir zuviel, mich gleich mit zwei Astrologiesystemen zu beschäftigen und deshalb wollte ich mich zunächst umhören, wo denn die Unterschiede liegen, um mich dann für eines davon entscheiden zu können.


    LG
    Ganesha
     
  6. Ayukas

    Ayukas Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    585
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Habe mich auch schon mit der chinesischen Astrologie auseinander gesetzt und war wirklich sehr beeindruckt.
    Am wichtigsten ist das Tierkreiszeichen des Jahres und das der Stunde.Das erste sagt etwas über die Grundcharakteristik aus und das zweite,genannt Wegbegleiter,zeigt deine innersten Empfindungen und bringt Tiefe in das Ganze.Deswegen wurde man in China früher mit der Todesstrafe bestraft,wenn man die Geburtsstunde des Kaisers verraten hat,da sie die inneren Beweggründe offenbart.
    Dann gibts noch das Element des Jahres und das der Stunde und noch vieles mehr.Ist sehr interessant,wie andere Kulturen mit der Astrologie umgehen.:zauberer1
     
  7. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Hallo Ayukas,

    danke für Deine Antwort. Das bringt mich inhaltlich schon mal ein kleines Stückchen weiter.

    Vielleicht könnte mir jemand noch weitere Infos darüber geben...?


    LG
    Ganesha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen