1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kennt sich aus mit dem keltischen Kreuz

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Siegrid, 22. Juli 2007.

  1. Siegrid

    Siegrid Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nienburg/Weser
    Werbung:
    Hallo ihr lieben Foris,

    Ich habe mir ein keltisches Kreuz gelegt, mit der Frage: Werden sich Schwierigkeiten bei meinem Wiedereinstieg bei Volkswagen ergeben?
    Als Signifikator habe ich den Anker rausgelegt.
    Auf den Anker habe ich als Situation das Kreuz gezogen.
    Komplett sieht das ganze wie folgt aus.
    Fuchs (schaut nach rechts)
    Wolken(dunkle Seite) Lilie
    Schiff Anker/Kreuz Kind Brief
    Schlüssel Ruten
    Meine eigene Deutung dazu:
    Das Schiff in der Vergangenheit spiegelt die Sehnsucht die Lebenssituation zu verbessern und wieder beim früheren Arbeitgeber arbeiten zu wollen.

    Das Kreuz zeigt die monentane sehr belastende Situation.
    Oder heißt es schließ es ab, es ist endgültig vorbei???

    Trotz Wiedereinstellungsgarantie gibt es Unklarheiten und Ängste angezeigt duch die Wolken.

    Die Sicherheit ( Wiedereinstellungsgarantie) wird durch die Ängste es könnte doch noch etwas schiefgehen verdrängt, macht der Schlüssel deutlich.

    Das Kind in der nahen Zukunft sagt aus das es zu einem Neuanfang kommt.

    Die Ruten stehen wohl für neue Gespräche/Verhandlungen(ich möchte Teilzeit machen). Darüber wurde noch nicht gesprochen.

    Die darauffolgende Nachricht (Brief) bringt mir wieder Ruhe(Lilie).

    Da dann aber der Fuchs als entresultat daliegt ist hier doch vorsicht geboten.

    :nudelwalk Was kann das bedeuten???

    Vielleicht habt ihr ja nee Idee, oder könnt mir auch zu den anderen Karten noch was dazu sagen.

    Danke an alle im voraus.

    Lieben Gruß

    Siegrid


    P.S. Feedback garantiert nach dem Werksurlaub ab dem 20.08.07, dann soll ich nähmlich endlich Bescheid bekommen.
     
  2. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Siegrid :)


    ich würde gern einen Blick auf dein Keltisches Kreuz werfen, doch sind mir deine Positionen nicht so recht klar - es gibt ja unterschiedliche Versionen...

    Magst du also noch einmal deutlich notieren, welche Karte auf welche Position fiel? Und hast du mit Piatnik-Karten gelegt?



    Liebe Grüße
    von Phine :blume:
     
  3. Siegrid

    Siegrid Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nienburg/Weser
    Liebe Phine,

    ja ich habe mit Piatnik gelegt und nach folgender Reihenfolge von Dietliend Herlert-Schaaf.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Fuchs

    ~~~~~~~Wolken~~~~~~~~~~~~Lilie

    Schiff~~~~Anker/Kreuz~~Kind~~~~Brief

    ~~~~~~~Schlüssel~~~~~~~~~~~Ruten

    Anker-Signifikator
    Kreuz-Situation
    Schiff-Vergangenheit
    Wolken-Gedanken
    Schlüssel-wird nicht wahrgenommen, mit Füßen getreten und erste Karte ins Problem. Bei Herlet Schaaf gibt es 4 Poblemkarten,die zeigen welches Problem es zu lösen gilt, die wären hier Schlüssel-Ruten-Kind-Brief.
    Dann die Hauskarte(hier die Lilie) die Aufschluß, entweder zum Gelingen oder zum Mißerfolg, anzeigt.
    Und das Endergebnis (Fuchs).

    Ich hoffe das war verständlich, wenn nicht schicke ich gerne ein Beispiel.

    L. G.

    Siegrid
     
  4. Potter

    Potter Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    NRW
    Hallo Siegrid,

    Ich hätte es genau so gedeutet, wie Du. Das Kreuz zeigt die momentane Belastung durch Deine jetzige Arbeitsituation.
    Der Fuchs will sagen, Du brauchst gutes Verhandlungsgeschick, eine gewisse Schläue und eigene Interessen, die Du nicht aus den Augen verlieren darfst, um letztlich an Dein Ziel zu kommen.

    Ganz lieben Gruß
    Susanne
     
  5. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Siegrid :)


    Nun hatte ich tatsächlich in der Mittagszeit einen Augenblick Ruhe und konnte mir dein Bild ansehen. Wo ich doch das KK sooo gerne mag!!! :clown:


    Die Elementeverteilung zeigt 5 x Pik (Neubeginn), 4 x Kreuz (Entscheidung), 1 x Karo (Beruf / geschäftlicher Bereich) - kein Herz, was auf eine geringe emotionale Beteiligung beim Schritt der Wiederaufnahme deiner Arbeit schließen lässt.

    Das Thema hattest du durch den Signifikator ja bereits vorgegeben - Anker für den Beruf, zusammen mit dem Schiff zeigt es auch deinen Wunsch weiter in Lohn und Brot zu stehen - oder eben den langfristig gefassten Plan, wieder ins Berufsleben einzutreten, sobald...

    Als Situation steht das Kreuz für eine wirkliche Aufgabe, die mit diesem Schritt für dich verbunden zu sein scheint. Auch die Lage im Zentrum der Legung, lässt es auf alle Karten strahlen und vermittelt einen "erschwerten" Eindruck. (Da ich die Positionsplätze für die QS-Berechnung mit einbeziehe, liegen in der Mitte also sogar 2 Kreuze - das reale auf Position 2 der Legung und das errechnete von Position 1 + 35 Anker => 36 Kreuz).

    In deinen Gedanken liegen die Wolken, also Unsicherheiten. Diese betreffen sicher die von dir beschriebene noch nicht ausdiskutierte Stundenreduktion (Wolken - Anker Kind - "kleinere Arbeit" - Ruten). Eventuell ist auch die familiäre Situation davon betroffen (Wolken - Lilien), so könnte ich aus dem Bild auch zwei Kinder herauslesen (Kind - Ruten), deren Unterbringung etc. noch in der Schwebe liegen wird, vielleicht wird auch deine Zerrissenheit zwischen Familie und Karriere hier angezeigt (Wolken zeigen das Hin und Her zwischen Herz und Verstand...).

    Aus dem Unbewussten drängt der Hang nach Sicherheit - "alles in trockenen Tüchern wissen". Das mag auch der Grund sein, weshalb die Gespräche über die Teilzeiteinstellung noch nicht geführt wurden und auch derzeit einer "Lähmung" unterliegen (Schlüssel - Ruten QS Sarg).

    In der Vergangenheit liegt der Wunsch, der Lebensplan, der offenbar die Wiedereingliederung in die arbeitende Bevölkerung vorsah. Aber umständehalber (Familiengründung?) erst einmal nicht in die Tat umzusetzen ging - bis jetzt.

    In der nahen Zukunft liegt der Neuanfang - so beschreibt es ja auch die Waagerechte in der Mitte: Schiff - Anker - Kind - Brief lese ich als "Arbeitsvertrag mit Verkleinerung kommt auf dich zu". Gleichzeitig sehe ich auch noch einmal, so vorhanden, deine Sorge um die Kinder und die Richtigkeit deiner Entscheidung. (Auch wenn diese Arbeit für die familiäre Absicherung nötig sein könnte: Schlüssel - Kind - Lilie QS Haus in der Diagonale = was kaum zu ändern ist).

    Du selber scheinst entschlossen, dich für deine Sache einzusetzen (Ruten). Die Ruten sind auch die Ratgeberkarte und könnten den Hinweis für dich enthalten, dich vorher noch einmal genau zu informieren (Aufstocken von Stunden, Gleitzeit u.dergl., Kinderbetreuung etc.... - insbesondere durch den Fuchs denke ich daran!).

    Von außen scheint dir wenig Widerstand entgegengesetzt zu werden (Brief = dünn / oberflächlich; Brief auf Pos. 8 => Anker -> Arbeitspapier/-vertrag).

    Die Lilie bei den Hoffnungen und Ängsten stehen für eine die von dir erhoffte harmonische Lösung und die friedliche Einigung in den Verhandlungen.

    Und nun der Fuchs als Ergebnis...
    Ich denke, er bedeutet, dass du zum Einen im Rahmen deiner Gespräche und Verhandlungen Augen und Ohren offenhalten solltest, um dich nicht "über den Tisch ziehen zu lassen".
    Ich überlege aber auch, ob er für dich nicht auch eine ganz andere Warnung beinhaltet. Die Legung sieht an sich doch recht vielversprechend aus! Was ist noch "unrund"? Könnte es etwas in dir sein, was mit der Entscheidung noch nicht konform geht? Die fehlenden Herzen in der Legung wären ein Hinweis darauf, dass du diesen Schritt allein aus Vernunftsgründen machen willst, gefühlsmäßig aber nicht involviert scheinst. (Da es eine "geschäftliche Angelegenheit ist, wäre Gefühlsduselei das andere Extrem...). Mir scheint, es fehlt noch die Prise Salz in der Suppe.
    Was das sein könnte, wird sich vielleicht jetzt in dir zu Wort melden - vorausgesetzt, ich habe es richtig erfasst. ;) .



    Bin gespannt auf deine Antwort zu dieser - zugegebenermaßen recht langatmigen Deutung.
    Sei herzlich gegrüßt
    von Phine :blume:
     
  6. Siegrid

    Siegrid Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nienburg/Weser
    Werbung:
    Hallo liebe Susanne,

    vielen herzlichen Dank das Du Dich meiner angenommen hast.

    Ich hoffe natürlich das es so sein wird, aber der Fuchs macht mir Sorgen, weil ich einfach die Erfahrung gemacht habe, das es mit dieser Karte immer zu Schwierigkeiten kommt.

    In Spätestens 5 Wochen wird es die Auflösung geben. Dann werde ich berichten.

    Lieben Gruß:liebe1:

    Siegrid
     
  7. Siegrid

    Siegrid Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nienburg/Weser
    Liebe Phine

    Du bist wirklich super. Deine Deutung trift genau ins Schwarze.


    Die Elementeverteilung zeigt 5 x Pik (Neubeginn), 4 x Kreuz (Entscheidung), 1 x Karo (Beruf / geschäftlicher Bereich) - kein Herz, was auf eine geringe emotionale Beteiligung beim Schritt der Wiederaufnahme deiner Arbeit schließen lässt.
    Ich möchte aus rein finanziellen Gründen wieder zurück.


    Das Thema hattest du durch den Signifikator ja bereits vorgegeben - Anker für den Beruf, zusammen mit dem Schiff zeigt es auch deinen Wunsch weiter in Lohn und Brot zu stehen - oder eben den langfristig gefassten Plan, wieder ins Berufsleben einzutreten, sobald...
    So bald... wie möglich, weil unsere finanzielle Lage immer enger wird. (u. a. Kieferorthopädische Behandlungen für 2 meiner Kinder, Funktionsträning für meine geschundenen Knochen, alles ist mit hohen Zuzahlungen verbunden, dann nach den Ferien wieder die Schulbücher für 3 Kinder u.s.w.)


    Als Situation steht das Kreuz für eine wirkliche Aufgabe, die mit diesem Schritt für dich verbunden zu sein scheint. Auch die Lage im Zentrum der Legung, lässt es auf alle Karten strahlen und vermittelt einen "erschwerten" Eindruck. (Da ich die Positionsplätze für die QS-Berechnung mit einbeziehe, liegen in der Mitte also sogar 2 Kreuze - das reale auf Position 2 der Legung und das errechnete von Position 1 + 35 Anker => 36 Kreuz).

    In deinen Gedanken liegen die Wolken, also Unsicherheiten. Diese betreffen sicher die von dir beschriebene noch nicht ausdiskutierte Stundenreduktion (Wolken - Anker Kind - "kleinere Arbeit" - Ruten). Eventuell ist auch die familiäre Situation davon betroffen (Wolken - Lilien), so könnte ich aus dem Bild auch zwei Kinder herauslesen (Kind - Ruten), deren Unterbringung etc. noch in der Schwebe liegen wird, vielleicht wird auch deine Zerrissenheit zwischen Familie und Karriere hier angezeigt (Wolken zeigen das Hin und Her zwischen Herz und Verstand...).

    Ja, ich habe 3 Kinder(14, 11 und 8 Jahre) und bin alleinerziehend. Der große leidet unter ADHS, der mittlere hat eine Lese-Rechtschreibschwäche und meine kleine braucht noch viel Unterstützung beim rechnen. Geeignete Nachhilfe kann ich aber mit Hartz4 nicht finanzieren. Noch ein Grund zu arbeiten ist das auch die Kinder unter unserer finanziellen Not leiden.

    Aus dem Unbewussten drängt der Hang nach Sicherheit - "alles in trockenen Tüchern wissen". Das mag auch der Grund sein, weshalb die Gespräche über die Teilzeiteinstellung noch nicht geführt wurden und auch derzeit einer "Lähmung" unterliegen (Schlüssel - Ruten QS Sarg).
    Wenn ich wüsste, wann ich anfangen kann, wäre ein Ende unserer Not in Sicht. Es würde unser aller Psyche entlasten.

    In der Vergangenheit liegt der Wunsch, der Lebensplan, der offenbar die Wiedereingliederung in die arbeitende Bevölkerung vorsah. Aber umständehalber (Familiengründung?) erst einmal nicht in die Tat umzusetzen ging - bis jetzt.
    Die Scheidung war für die Kinder ein Schock der verarbeitet werden musste, unser Leben musste total neu organisiert werden (Hausverkauf neue Wohnung u. s. w.).

    In der nahen Zukunft liegt der Neuanfang - so beschreibt es ja auch die Waagerechte in der Mitte: Schiff - Anker - Kind - Brief lese ich als "Arbeitsvertrag mit Verkleinerung kommt auf dich zu". Gleichzeitig sehe ich auch noch einmal, so vorhanden, deine Sorge um die Kinder und die Richtigkeit deiner Entscheidung. (Auch wenn diese Arbeit für die familiäre Absicherung nötig sein könnte: Schlüssel - Kind - Lilie QS Haus in der Diagonale = was kaum zu ändern ist).
    Absolut richtig

    Du selber scheinst entschlossen, dich für deine Sache einzusetzen (Ruten). Die Ruten sind auch die Ratgeberkarte und könnten den Hinweis für dich enthalten, dich vorher noch einmal genau zu informieren (Aufstocken von Stunden, Gleitzeit u.dergl., Kinderbetreuung etc.... - insbesondere durch den Fuchs denke ich daran!).
    Auch das ist richtig, ich habe keine Wahl.

    Von außen scheint dir wenig Widerstand entgegengesetzt zu werden (Brief = dünn / oberflächlich; Brief auf Pos. 8 => Anker -> Arbeitspapier/-vertrag).
    Das hoffe ich.

    Die Lilie bei den Hoffnungen und Ängsten stehen für eine die von dir erhoffte harmonische Lösung und die friedliche Einigung in den Verhandlungen.
    Stimmt.
    Und nun der Fuchs als Ergebnis...
    Ich denke, er bedeutet, dass du zum Einen im Rahmen deiner Gespräche und Verhandlungen Augen und Ohren offenhalten solltest, um dich nicht "über den Tisch ziehen zu lassen".
    Ich überlege aber auch, ob er für dich nicht auch eine ganz andere Warnung beinhaltet. Die Legung sieht an sich doch recht vielversprechend aus! Was ist noch "unrund"? Könnte es etwas in dir sein, was mit der Entscheidung noch nicht konform geht? Die fehlenden Herzen in der Legung wären ein Hinweis darauf, dass du diesen Schritt allein aus Vernunftsgründen machen willst, gefühlsmäßig aber nicht involviert scheinst. (Da es eine "geschäftliche Angelegenheit ist, wäre Gefühlsduselei das andere Extrem...). Mir scheint, es fehlt noch die Prise Salz in der Suppe.
    Was das sein könnte, wird sich vielleicht jetzt in dir zu Wort melden - vorausgesetzt, ich habe es richtig erfasst. ;) .

    Vielleicht hat es damit zu tun, das ich nicht unbedingt in meine alte Abteilung zurück möchte. Ich war da mal durch eine eifersüchtige Kollegin Mobbing ausgesetzt, sie ist immer noch da.

    Bin gespannt auf deine Antwort zu dieser - zugegebenermaßen recht langatmigen Deutung.
    Danke Dir ganz herzlich für die Zeit und Mühe die Du Dir gemacht hast. :liebe1:

    Darf ich Dir zu diesem Thema ein großes Blatt einstellen? Vielleicht siehst Du dort mehr zum Fuchs, der macht mich ganz kirre.

    Auf jeden Fall melde ich mich, sobald ich etwas erfahre.

    Sei ganz lieb gedrückt.:kuss1:

    Siegrid
     
  8. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Siegrid :)


    Zwar in morgendlicher Eile, möchte ich dir schon vorab für deine ausführliche Antwort danken!

    Zum Hinterfragen des Fuchses würde auch eine kleine Legung ausreichen, denke ich (Kleines Kreuz mit rausgelegtem Fuchs in der Mitte - damit der nicht noch einmal erscheint ;) ).
    Die Frage dazu könnte lauten: Was bedeutet der Fuchs in der Legung des Keltischen Kreuzes vom ........ ?

    Pos. 1: Darum geht es / das bedeutet er
    Pos. 2: Das bedeutet er nicht
    Pos. 3: Hierauf sollte ich mein besonderes Augenmerk richten oder auch das sollte ich beachten oder was immer du hier einsetzen möchtest ;) )
    Pos. 4: Dafür ist er gut (oder jede andere bessere Formulierung)

    Die Positionsbeschreibungen fielen mir spontan ein - vielleicht hast du da treffendere Ideen, dann nimm die - eben das, was du wirklich wissen möchtest...


    Übrigens kam mir in den Sinn, dass du alleinerziehend sein könntest - die Wolken symbolisieren den EX, der lastet auf der Situation Anker - Kreuz...



    Bis vermutlich morgen!
    Liebe Grüße
    von Phine :blume:
     
  9. Siegrid

    Siegrid Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Nienburg/Weser
    Liebe Phine,

    das große Bild hatte ich schon vor dem keltischen gelegt und da hatte ich den Fuchs auch schon beim Anker, deshalb meine Frage, ob Du´s Dir mal anschauen würdest. Deinen Vorschlag fand ich aber auch super und hab da mal Gedanken zu den Fragen gemacht. Folgendes kam dabei raus:
    Signifikator Fuchs
    1. Darum geht es. Hund
    2. Das bedeutet er. Sonne
    3. Das bedeutet er nicht. Schlüssel
    4. Was hat in der Vergangenheit dazu geführt? Sterne
    5. Darauf muss ich achten. Buch
    6. Wie wird sich die Situation weiterentwickeln? Anker
    7. Was kann ich beitragen. Bär
    8. Womit ist jetzt zu rechnen? Wolken
    9. Endresultat. Reiter

    So wirklich schlau werde ich nicht daraus. Bin wohl auch viel zu niedergeschlagen.
    Vielleicht kannst Du ja trotzdem mal nenn flüchtigen Blick über den Fuchs
    in meiner Gr. Tafel werfen. Ich schreib sie mal mit hier rein. Die ist vom 19.07.07

    13 18 20 35 14 24 26 16
    04 33 02 22 32 01 06 25
    12 34 11 19 17 03 29 27
    36 23 10 21 08 05 31 28
    *****30 07 15 09****

    Wäre toll, wenn Du mal einen Blick drauf werfen könntest.
    Ach ja, das mit dem EX, der arbeitet auch bei VW. Wir haben uns da kennengelernt. Seid unserer Trennung verstehen wir uns super und die Scheidung verlief einvernehmlich, aber zusammen arbeiten würden wir nicht mehr, da gibt es Regeln von VW. Partner oder EX kommen nicht in eine Abteilung.

    Dies erstmal von mir.

    Lieben Gruß:liebe1:

    Siegrid
     
  10. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Guten Abend Siegrid :)


    Ich dachte eigentlich zur Klärung der Fuchsfrage an ein "Kleines Kreuz", bestehend aus 4 Karten ;) .

    Auf deine Tafel werfe ich auch gern noch einen Blick, aber sicher erst ab morgen... Bin heute völlig auf.
    Deine "Darstellung" war übrigens top, um die Zahlen ratzfatz in ein richtiges Bild umzusetzen ;) - Danke dir, ist schon ausgedruckt. Vielleicht ergibt sich wieder eine ausreichende Mittagspause :escape: .



    Sei herzlich gegrüßt - und einen angenehmen Abend wünsche ich dir noch,
    Phine :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen