1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir was über die Drud erzählen?

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von Bergblümchen, 2. August 2007.

  1. Bergblümchen

    Bergblümchen Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Zu Hause
    Werbung:
    Hallo Leute

    Ich weiß zwar nicht ob das Thema hier reinpasst aber schaun ma mal.....

    Wer von euch hatte schon mal das Vergnügen mit der Drud und kann mir näheres darüber erzählen?:)Über Google habe ich leider nichts genaues erfahren können..........


    Ganz lieben Dank

    Bergblümchen
     
  2. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    von Drud´s hab ich noch nie was gehört, oder meinst du Druiden?
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Da gibts eine Spezialistin dafuer, Luisa Francia. In deren Buechern wirst du sicher fuendig, sie erwaehnt diese wilde Frau ein paar Mal! Muesstest du eigentlich in jedem guten Eso-Buchladen finden, ihre Sachen werden immer wieder neuaufgelegt. "Mond - Tanz - Magie" heisst das erste Buch, in dem ich was drueber gefunden hab, wenn ich mich nicht irre. Aber es gibt noch einige andere, musst dich ein bissl durchblaettern, denn ich hab sie grad nicht bei der Hand ;)
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich glaub das ist so ein albtraum -wesen ,dass sich angeblich auf die brust setzt und dir den atem nimmt ,weiss nicht ob du die meinst ?
     
  5. Bergblümchen

    Bergblümchen Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Zu Hause
    Ups,danke ihr lieben,habe die Beiträge erst jetzt gesehen....

    @zauberhexerl

    Ja das ist das Alptraumwesen...

    @Kinnarih

    Vielen Dank für deinen Buchtipp

    Grüssle
     
  6. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    ein freund von mir hat darüber mal was egschrieben.
    kuckstdu da:

    http://www.alpenschamane.at/drud.html
     
  7. Bergblümchen

    Bergblümchen Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Zu Hause

    Hey wolkenflug

    Danke für den Link....habe das noch gefunden:

    Ein Druckgeist, der nachts über den Schläfer kommt und auf seiner Brust liegt (sitzt), so dass er in Atemnot gerät und sich ängstigt, einen Alptraum erleidet.
    Für einen Menschen, meist sind es Frauen, ist es ein Verhängnis, wenn allnächtlich seine Seele den Körper verlässt, um einen anderen Menschen, ein Pferd oder einen Baum zu suchen, den sie „drücken“ muss, so dass er ächzt. Mit den Druden hat das Volk Mitleid und sucht sie zu erlösen, da der Trieb nicht eigene Schuld ist, wie die der Hexe, die sich dem Teufel verschrieben hat. In der Sagenüberlieferung der Alpenländer nimmt die Drud ebenso wie der Alb die Gestalt eines Rauchwölkchens, einer Feder, einer Hummel, Schlange oder Kröte an.
    Man wehrt die Drude ab, indem man einen Drudenfuss über dem Bett, am Türrahmen oder dem Fenster anbringt oder ein Drudenmesser neben sich ins Bett legt. Der Drudenfuss (mittelhochdeutsch trutenvuoz), auch Pentagramm, Albfuss oder Pintakel genannt, ist ein fünfzackiger Stern, der aus fünf geraden Linien gebildet wird, von denen jede sich mit zwei anderen über- bzw. unterschneidet, so dass sich das Zeichen in einem Zug ziehen lässt. Seine Form wird auf den Schwanen- bzw. Vogelfuss der Drude zurückgeführt. Das Drudenmesser ist ein geschmiedetes Messer, auf dessen Klinge neun Halbmonde und Kreuze eingestanzt sind. Wenn man es in einen plötzlich entstehenden Wirbelwind hochwirft, muss die Windsbraut herunterfallen.
    Die Vorstellung von Druckgeistern ist im gesamten deutschen Sprachgebiet unter den verschiedensten Bezeichnungen: Alp, Drud, Mahrt, Walriderske, Schrättele geläufig. Sie reicht bis in den österreichisch-magyarischen Raum, wo man glaubt, dass sie nicht nur drücke, sondern auch Frauen, Männern und Kindern Milch aus den Brustwarzen sauge. Die Brüste der so Befallenen werden hart und schmerzen. Die Druckangst sowie das eben beschriebene Symptom weisen möglicherweise auf die Entstehung dieser Vorstellung aus Krankheitsbildern wie Angina pectoris u. ä. hin.
    Wie im Volksglauben die Meinung besteht, unter sieben Töchtern sei meist eine Drude, so glaubt man im Oldenburgischen, unter sieben Söhnen sei meist ein Werwolf.
    Das Wort geht auf mittelhochdeutsch trute und gotisch trudan (treten, stossen) zurück, die Trud ist also eine, die tritt; in den Alpenmundarten heisst der Druckgeist daher auch Stampfe oder romanisiert Stampa.


    Die Frage bleibt nur offen,was will diese Drud von einem?Hatte selber schon zig mal das Vergnügen,aber niemand konnte mir sagen was es zu bedeuten hat.


    Grüssle
     
  8. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    ich werde deine frage an diesen freund weiterleiten und sie dann hier reinschreiben.
    liebe grüsse,
    wolkenflug
     
  9. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    hier die antwort von meinem freund:

    der drud is nicht gerade ein freundlicher geselle,

    was er eigentlich auf dem brustkorb will, ist nur den traum, er ernährt sich vom träumenden menschen, das saugt er einfach in sich hinein, (alpdrücken, alptraum)

    muss natürlich nicht der brustkorb sein, das kommt nur meistens daher weil man ja am rücken schläft,

    kenn auch eine frau wo er sich plötzlich beim abwaschen auf die schulter hängte, und sie sich eine zeit nicht mehr rühren konnte,

    wiegsagt er macht nur blödsinn im haus, und ernährt sich von schlafenden…


    gaisi@utanet.at

    bitteschön

    :zauberer1
     
  10. Bergblümchen

    Bergblümchen Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Zu Hause
    Werbung:
    Liebe Wolkenflug

    Danke dir für deine Mühe*drück*:liebe1: das ist total lieb von dir.

    Wie gesagt ich hatte sie schon des öfteren zu besuch und mir hat auch mal jemand erzählt,dass man diese Drud auch zu jemanden schicken kann....

    Danke dir nochmal:)

    Grüssle aus den Bergen
     

Diese Seite empfehlen