1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir was dazu sagen

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Desideria, 17. Juni 2005.

  1. Desideria

    Desideria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    München
    Werbung:
    Es ist jetzt ein paar Minuten her, da habe ich das Ouija Brett benutzt. Ich war mit einem "Geist" in Kontakt, der mir nach kurzer Zeit mitteilte, das er mich weitergeben würde und ist gegangen. Er teilte mir auch den Namen des anderen mit, der mit mir in KOntakt treten wollte. Ich hatte eine super Verbindung zu diesen anderen Geist. Als würde ich ihn kennen. Dann teilte dieser mir mit, das wir schon einmal kurz in Kontakt waren. Ich erinnerte mich daran. Und irgendwann fing er dann an mir Angst machen zu wollen. Oh, ich hatte keine Angst. Ich war so wütend. Er teilte mir mit, das er mich nicht wütend machen wollte, nur erschrecken. Ich beendete die Sitzung. Doch ich konnte nicht anders und wollte diesmal ein anderes geistiges Wesen sprechen. Wie sollte es auch anders sein. Dieser Geist war wieder da. Und er entschuldigte sich bei mir. Er würde mir nichts tun wollen und so weiter. Und wir unterhielten uns. Ich muss zugeben. Es hatte mich gereitzt. Doch ich hätte es besser bleiben lassen. Dann teilte er mir mit, das ich sein bin. Ich wollte es genauer wissen. Er meinte wir wären Seelenverwandt. Also mir wurde übel. Ich wollte beenden, doch ich konnte es nicht. Er meinte auch, das ich ihn nicht mehr los werden würde. Ich meinte, wäre nicht so schlimm, nur spuken soll er nicht. Er meinte, das wird er nicht. Irgendwann verabschiedete er sich. Ich ließ ihn nicht gehn. Er bat mich ihn gehen zu lassen. Ich war immer der Meinung, dass die Geister selber entscheiden ob und wann sie gehen oder nicht. Er will mich am Montag wieder kontakten. Ich bin jetzt sehr aufgewühlt. Ich weiß nicht, was ich tun soll.
    Wenn ich das nächste mal das Brett benutze, dann kann es doch sein, das nur er Kontakt herstellt? Ich fand es sehr bereichernd, mich mit Geistern zu unterhalten. Und jetzt weiß ich nicht. Ich hätte wahrscheinlich nie damit anfangen sollen. Ich wollte mir auch nie ein Ouija Brett zulegen. Und dann habe ich durch Zufall eins gesehen und ohne zu überlegen, es gekauft.
     
  2. Fauchi

    Fauchi Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    106
    Ort:
    an der Zugspitze
    Ja liebe Desideria, was soll man jetzt dazu sagen... Nur so viel: "Die Geister die ich rief" und nun komme ich nicht mit ihnen zurecht!

    Es wird nicht zu unrecht vor Witch-Board, oder Quija-Brett gewarnt! Erfahrene Jenseitsmedien sagen immer lass die Finger von solchen Dingen! Es gibt leider nicht nur gute und erhöhte Geister, sondern eben auch eine menge Fopp-Geister, oder auch sog. Belt-Seelen (Geister die im Zwischenreich leben), die nur darauf warten, unerfahrenden Menschen wie Dir zu Ärgern, bzw. im schlimmsten Fall sich an Deiner Seele anhängen.

    Zu diesem Thema kann ich Dir ein Buch empfehlen: Allan Kardec "Das Buch der Medien" erhältlich im Stb-Verlag.

    Aber ich schreibe Dir nicht nur, um mit Dir zu schimpfen :kiss4:

    Als erstes Finger weg vom Brett! Stell es am besten irgendwo in die hinterste Ecke wo Du nicht drann kommst, oder noch besser schmeiß es in den Müll oder versteigere es bei ebay.
    Zweitens, bitte Deinen Schutzgeist diese Geister nicht mehr kommen zu lassen, dies kann im Form eines Gebetes sein. Bitte Deinen Schutzgeist um Beistand, um mit diesem Geist seinen Weg zu gehen.
    Drittens, Räuchere Deine Wohnung aus.

    Normalerweise verschwinden diese Geister, wenn Du sehr selbstbewusst und mutig zu ihnen sagst, das sie verschwinden sollen. Eines solltes Du mit Deiner Angst wissen, Geister können Dir physisch nie etwas anhaben! Lach sie aus, wenn sie nochmal kommen.
    Angst ist das schlimmste was Du haben kannst, weil diese Schwingung gerade erst solche Geister anzieht.

    Solltes Du noch Fragen haben, bzw. nicht weiter kommst, schreibe mir eine pn.

    Liebe Grüße vom Fauchi
     
  3. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    wenn er dir das noch einmal sagt, dann teile ihm mit, dass er sich selbst in gefahr bringt. (vorausgesetzt du hast noch einmal kontakt mit ihm, was ich dir nicht raten würde.)
     
  4. Budai

    Budai Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    318
    Die Geister spielen ein Spielchen mit Dir bis sie dich in ihren Klauen haben und dann wirst Du sie nicht mehr los. Der berühmte Satz : Die Geister die ich rief wurde ich nicht mehr los. Pass bloss auf was Du da machst.
    Wenn Du die geister rufst,dann wird dein Schutzgeist dagegen nichts machen oder gar machen können.
    Im Normalfall schützen uns die Schutzwesen vor solcher Geister/Negativenergien.
    Aber die Geister die du bewußt rufst werden irgendwann Besitz von dir ergreiffen und DU ziehst dabei den kürzeren.Sie spielen vor allem mit Deinen Emotionen. Mach Schluss damit und rufe laut NEIN ! Bitte deinen Schutzgeist ,dass er dir dabei hilft . Noch ist es nicht zu spät ! Lass dich nicht auf das Spielchen ein ! Das dient nur dich in ihren Bann zu bringen. Die Geister haben Zeit.

    :schaukel:
     
  5. Desideria

    Desideria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    München
    Werbung:
    :danke: Fauchi
    :danke: tamash
    :danke: Budai
    Ihr habt in allen Recht. Mir war natürlich klar, das ich auch negative Energien anziehen könnte. Da mir das in meinem Leben auch öfters passiert. Nur es ärgert mich, das es mir passiert ist. Und noch mehr ärgert es mich, dass mich meine Sinne im Stich gelassen haben. Das tun sie selten, sehr selten. Und ich hatte gedacht, mich genug geschützt zu haben.
    Wie man halt denkt "Mir passiert so was doch nicht".
    Und wenn ihr jetzt denkt, die spinnt doch. Ich muss sagen. Die Erfahrung war auch eine Bereicherung. Ich weiß jetzt mehr, als vorher. Ich meine damit, dass ich mehr überzeugt davon bin, das da noch mehr ist, als was wir sehen.
    Übrigens, mir gehts jetzt besser. Ich komm damit klar.
    Schönen Dank noch mal :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen