1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir sagen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von nkeisen, 12. August 2008.

  1. nkeisen

    nkeisen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Donau entlang
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben.
    Wer kann mir sagen was alles diese Ballung am MC bedeuten kann?

    [​IMG]

    vielen Dank im Voraus

    nkeisen
     
  2. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Beruflich erfolgreich im Ausland?
    Mit Kommunikation, Veränderung, aber mit Stabilität?

    sagt der Laie ;-)
     
  3. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160

    Hi,

    hast du nicht schon bei astro.com nach der gleichen Konstellation gefragt?
    Aber jemand mit solch gewaltiger Zwillinge-Anhäufung atmet Informationen ohnehin wie ein Kettenraucher den Nikotin. :)

    Am MC befinden sich nur Saturn und Uranus, mit Fantasie auch noch die Sonne aus dem 9. Haus.
    Im 10. Haus stehen die Planeten dann, wenn sie sich zur Geburtszeit am Zenit befinden; an der höchsten Stelle. Das heißt, der Mensch trifft hier auf die Öffentlichkeit, die die Aufgabe an ihn heranträgt, das Werk zu vollenden, indem er sich seiner Verantwortung gewahr wird und das ihm Auferlegte geduldig bis zur Spitze trägt. Im Klartext heißt das einen Job/eine gesellschaftliche Aufgabe zu haben und in in der konsequenten, gewissenhaften Ausübung dem Chef/der Firma/dem Höheren zu dienen, um selbst erhöht bzw. befördert zu werden.
    Sobald ein Planet im 10. Haus oder Steinbock steht, nimmt der Horoskopeigner diese Verantwortung wahr. Du hast sogar gleich 5 Planeten drin, was anzeigt, dass Beruf, Öffentlichkeit und gesellschaftliches Parkett für dich wesentliche Themen im Leben sind.
    Abhängig vom Planeten wird auch die Art und Weise beschrieben, wie du mit den Themen umgehst oder herangehst.

    Die problematischsten sind Saturn und Uranus, die in einer fast exakten Konjunktion zueinander stehen. Hier treffen nämlich zwei Prinzipien zusammen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Saturn beschreibt das sich an etwas dran ketten und sich schwermütig davon mitschleifen lassen oder es mit sich schleifen zu müssen. Uranus hingegen sprengt jegliche Ketten und Bändchen, erstrecht halb gare Angelegenheiten. Da kann es leicht passieren, dass man sich auf die dünne Grenze zwischen Ketten und Minenfelder stellt und zu gar nichts kommt. Im 10. Haus traut man sich dann gar nicht auf's öffentliche Parkett; alles, was man macht, macht man nur nach 1000 maliger Rechtfertigung und Beteuerung, dass man ja nur ein blutiger Anfänger ist und gar keinen Plan habe. Die Folge ist, dass man andere davon überzeugt, dass man tatsächlich keine Verantwortung übernehmen will und gar nicht erst eine Chance bekommt, was für den Horoskopeigner wie eine Bestätigung seiner schlimmsten Befürchtungen ist. Oder man manövriert sich in solch eine geringe Position, dass man sich dann wirklich den Buckel blutig schuften muss, bis man annähernd so was wie eine Spitze oder Beförderung irgendwo da oben erahnen kann.

    Jupiter hingegen ist ein Glücksbringer; Mond und Merkur gehören zu den "persönlichen Planeten", zeigen also, dass du dich durchaus in der Öffentlichkeit wohl fühlen würdest, wären da die anderen beiden nicht.

    Aber ich bin jetzt zu müde, um noch mehr darüber zu schreiben. :sleep3:
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi Nkeisen

    Saturn / Uranus

    Diese Konjunktion am MC ist elementar.
    Aber auch die Zwillinge-Betonung durch die wichtigen Planeten Saturn, Mond, Jupiter, und dem im Zwillinge stark stehenden Merkur, der gleichzeitig auch über den Jungfrau-AC herrscht.
    So ist eindeutig, dass das zehnte Haus eine enorme Bedeutung für dich hat. Das ist neben Arbeit, Beruf, Anerkennung, auch überhaupt: wie man die Wirklichkeit aus dem Blickwinkel dessen bewertet, was man sich an Qualitäten erwartet, dass diese verwirklicht sind; man erlebt sich und fast alles andere unter den Maßstäben des 10. Hauses (weil dieses Haus ja so betont ist). Man erlebt in der Weise, wie das 10. Haus mit den bestimmten Faktoren dort betont ist. Und der Begriff "Maßstab" ist für das 10. Haus zentral. Aber vor allem deshalb, weil nun Saturn auch hier steht.

    Die Planeten, die man im 10. Haus hat, sind die Art, wie man von anderen wahrgenommen wird. Und es ist die Art, wie man versucht an Bedeutung zu gewinnen. Und es ist die Art, was man tun kann und tun wird, um in Erfahrung mit einem öffentlichen Kontext zu treten, und welche Erfahrungsdimension damit verknüpft ist und auch erzeugt wird (innerhalb öffentlicher Kontexte; wann immer man einer Masse von Menschen begegnet, die eine gewisse Distanz aufweisen, typisch wäre zum Beispiel ein grosser Saal, in dem man sich befindet und man ist im Mittelpunkt, alle können einen wahrnehmen. Das kann man abstrakt verstehen, weil es jederzeit diese grossen Säle für einen gibt, wenn man eine 10. Haus Betonung hat; man befindet sich sozusagen ständig in einem grossen Saal, auch wenn es real gerade nicht so ist; aber das Seinsgefühl könnte so sein, als ob ).

    Naja, so weit meine Gedanken - was diese Konjunktion genau bedeutet, das kann ich nicht sagen - auch in Bezug zu deinem Alter, weil man sich in dem Alter andere Gedanken macht, als wie wenn man 40 wäre. Aber vor allem verstehe ich vieles selbst einfach noch nicht .

    Es ist offensichtlich so, dass man Saturn/Uranus Qualitäten in irgendeiner Weise öffentlich wirksam (=MC) verkörpert oder in Szene setzen will oder nun erfährt, bewertet, als Maßstab anwendet, als Maßstab erfährt, man wirkt in der Welt unter diesen Maßstäben, man sieht sich selbst von anderen unter diesen Maßstäben bewertet oder auch stigmatisiert, oder auch einfach nur als jemand, der solche Maßstäbe verkörpert, und es kann auch sein, dass man andere unter diesen Maßstäben bewertet, wahrnimmt, und sieht.

    Oder so ähnlich- (und was aber Saturn/Uranus bedeutet weiss ich nicht)
    Saturn/Uranus ist oft das typische "Ausbrechen aus Konventionen" , aber das muss nicht immer so sein. Der Punk ist zB oft hier zu finden. Aber eher noch bei Quadraten. Bei einer Konjunktion am MC kann das wieder ganz anders aussehen..-

    LG
    Stefan
     
  5. nkeisen

    nkeisen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Donau entlang
    Werbung:
    Hallo, ihr Alledrei!
    Danke, damit kann ich schon etwas anfangen.
    Hallo, Trichter!
    Stimmt, erfolgreich im Ausland (scheint nicht dass du sooo Leie bist)
    Hi Pieps, ja hab auch in astro co. die antwort zu bekommen versucht, das stimmte auch was ich dort bekam jedoch zu mager und oberflaechig, und die Geselschaft scheint fuer sich selbst in geschlossenem Kreis zu genuegen.
    Danke dir fuer deine Antwort, das hat mir viel Stoff zum nachdenken gegeben...
    Hallo Stefan, danke Dir, jetzt im naechsten 15 Jahre wird Pluto durch Steinbok tranzitieren, kann sein dass damit auch mein 10. Feld in Bewegung kommt?
    Es scheint als ob deine Deutung mir amnaesten steht.
    liebe Gruesse an Alledrei.
    nkeisen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen