1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir Hilfestellung geben?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Katarina, 6. April 2006.

  1. Katarina

    Katarina Guest

    Werbung:
    Liebe Leute,

    ich bin ja immer schnell dabei mit schlauen Sprüchen und Lebensweisheiten. Jetzt aber "wackel" ich doch gerade ein wenig.

    Seit einiger Zeit ist es so, dass ich aus manchem in der Gegenwart auf etwas in der Zukunft schließen kann. Also bei Dingen, die scheinbar rein gar nichts miteinander zu tun haben. Ist so ein bißchen wie Hellwisserei.

    Und nun habe ich wieder so etwas. Es ist, ohne dafür die Gründe jetzt im Detail schildern zu wollen, da so ein ganz blödes Gefühl, dass in nächster Zeit entweder meinem älteren Sohn oder dem Hundewelpen, der in 2 Wochen zu uns kommen soll, etwas passiert. Ganz konkret: entweder stürzt der eine mit dem Flugzeug ab oder der andere stürzt die Treppe hinunter.
    Nun weiß ich ja wie das so ist mit den Ängsten, der selbstgestrickten Realität etc. Und ich gehe damit so um, dass ich diese Sorge beobachte, ohne ihr allzuviel Raum zu geben. Ich erkläre sie mir und mache mir klar, dass das überhaupt gar nichts in der Richtung passieren muss. Naja, so ein bißchen intellektualisere ich meine Sorgen. Dennoch, sie sind da, immer wieder, und nagen an mir.
    Hat jemand einen guten Tip für mich, wie ich konkret diese Sorge behandeln kann, damit sie nicht so bedrohlich immer wieder hoch kommt? Lassen sich auch Ereignisse, die man "hellweiß" abwenden? Wenn ja, mit welcher Haltung?

    Liebe Grüße

    Katarina
     
  2. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hallo Katarina,
    ich bin in einer ähnlichen Situation und gebe dann Reiki auf selbige.
    Ob es direkt an der Sache was ändert... keine Ahnung!
    Aber es hilft mir, dass ich mich nicht so ohnmächtig fühle und es gibt
    auf alle Fälle positive Schwingungen in etwas, was momentan negativ schwingt.

    LG; Romaschka
     
  3. Katarina

    Katarina Guest

    Kleiner Nachtrag:
    zunächst war ich etwas enttäusht, dass nur eine Antwort kam. Dann habe ich aber gedacht, offenbar brauche ich nur die eine, aus der mache ich jetzt das Beste. Da ich mit dem Begriff "Reiki" nicht so viel anfangen und mir Energien nicht vorstellen kann, habe ich diese sich dunkel anfühlende Vorahnung versucht, gedanklich in helles Licht zu tauchen. Das ging nicht so ohne weiteres. Also habe ich mir vorgestellt, wie die Sonne hinter den Wolken so stark scheint, dass sie schließlich die dunkle Wolkendecke aufbricht und alles hell erscheint. Das dauerte ein bißchen, - zumal ich auch - ehrlich gesagt - nicht wirklich daran geglaubt habe, dass das jetzt was bringen soll. Katarina, die alte Skeptikerin. Lange Rede, kurzer Sinn. Schließlich strahlte also meine Gedankensonne so hell, dass die Wolkendecke verschwand. Damit hörte ich dann auf, - wie gesagt, ohne mir jetzt davon großartiges zu erwarten.
    Ich denke, es war etwa 2 Stunden später, da stellte ich fest, dass meine Angst weg ist. Spurlos verschwunden und auch nicht mehr abrufbar. Hm, was das wohl bedeutet?

    Vielen Dank Romascha,

    Katarina :)
     
  4. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Werbung:
    Gern geschehen, liebe Katarina!

    Das hast du sehr schön ausgedrückt mit dem Wegdrücken der Gedankenwolkendecke. Ja, so kann es funktionieren - auch ohne Reiki.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen