1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Aengelchen, 5. Februar 2007.

  1. Aengelchen

    Aengelchen Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    mein sohn hat haarausfall und ich möchte mich informieren, was ich nebst dem herkömmlichen noch für ihn tun kann, damit das wachstum beschleunigt und unterstützt wird?

    Danke für eure infos
     
  2. Maili

    Maili Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    438
    Hi Aengelchen

    wie alt ist dein Sohn? Und wie stark ist der Haarausfall, was sagt der Arzt? Und was genau meinst du mit "herkömmlichen"?

    Gruß Immortal
     
  3. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hallo,
    lass es mal schulmedizinisch abklären, aber dahinter steht - also die Ursachen sind:

    er fühlt sich nicht geschätzt
    fühlt sich unverstanden
    fühlt sich unsicher
    verlässt sich lieber auf andere und ist nicht in seiner eigenen Kraft

    man sollte sich das 2. und 4. Chakra anschauen, also Sexual/Sakralchakra und das Herzchakra.

    :liebe1:
     
  4. Aengelchen

    Aengelchen Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Schweiz
    er ist 4. schulmedizinisch ist alles ok. man kann keineursache finde. und danke für den tip :)
     
  5. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo Aengelchen,

    Ich habe erst im Juni 2005 erfahren (in Oesterreich), dass ich mit der kleinen Schilddruese geboren wurde. Mir haben auch die Haare ausgefallen.
    Hier hat man mir die Schilddruese erst 1989 untersucht, und seit dann nehme ich den Hormon fuer das. Es ist nicht viel besser seit damals.

    Ich habe aber angefangen, mehr Milch zu trinken. Ausserdem weiss ich schon seit langer Zeit, dass der Shampoo von Brennessel gut ist (die Frauen frueher haben das gekocht und mit dem Wasser die Haare gewaschen).
    Man sagt auch, dass Aloa Vera und die Algen gut fuer die Haare sind. Viel Fisch zu essen ist auch gut. Alles von dem Meer! In Dalmatien haben die Frauen sehr schoenes Haar.

    Irgendwo muss eine Ursache sein. Die Aerzte sind auch keine Goetter. Versuche bei jemanden, der den ganzen Koerper untersucht, wie Z.B. Tibetanische Mediziner und die andere, aehnliche.

    Wuensche deinem Sohn, dass das aufhoert,

    LG, Yelena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen