1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Engelswelt, 29. Januar 2014.

  1. Engelswelt

    Engelswelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo meine lieben.
    Ja, im Titel steht es geschrieben. Wer von euch lieben kann mir helfen?
    Alleine diesen Beitrag zu schreiben hat mich extrem viel Überwindung gekostet.
    Und ich würde dies auch nicht einfach aus Spass machen.
    Und zwar suche ich ein Darlehn ihv. 3000 Eur.

    Ich kann mir jetzt Vorstellen, wie das klingt. Ich würde nämlich genau gleich denken, wenn ich so etwas lesen würde.
    Aber ich bin momentan wirklich sehr verzweifelt. Und sehe keinen anderen Ausweg

    Leider habe ich Schulden gemacht, und möchte dies endlich aus meinem Leben schaffen,und loslassen können. Ich war im vergangenen Jahr sehr ''dumm'', hab über meine Verhältnisse herausgelebt, und jetzt trage ich die Konsequenzen.
    Jedoch steigt der Druck von Tag zu Tag, ich bekomme Briefe von Inkasso-Unternehmen, Anrufe etc. Und möchte endlich abschliessen und wieder ein normales, Schuldenfreies Leben annehmen.

    Jedoch suche ich dafür jemand, welcher mir Vertraut, und mir 3.000 Euro vorschiessen kann.
    Ich würde den ganzen Betrag inkl. Zinsen auch in monatlichen Raten zurück zahlen. Zinssatz können wir gerne zusammen ausmachen.

    Sicherheiten in Form von Haus und Elektronik-Artikel wie Smartphone, PC, TV etc. vorhanden.

    Selbstverständlich auch mit Vertrag.

    Falls mir jemand helfen mag und helfen kann, wäre ich unendlich dankbar, und könnte endlich meine Schulden begleichen und wieder ein normales Leben leben.
     
  2. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Der erste Schritt zur Besserung wäre sich dann an geeignetere Stellen zu wenden und beraten zu lassen.

    Und welcher Logik entspringt das? Du willst einen Kredit aufnehmen, um Schulden zu begleichen, um danach schuldenfrei zu sein?

    Trollig
     
  3. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Privatinsolvenz
     
  4. Engelswelt

    Engelswelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Da geb ich dir recht, habe auch schon einen Termin mit einer Schuldenberatungsstelle ausgemacht.

    Der Sinn hinter dem ganzen aus meiner Sicht ist: Ich kann mit dem Darlehn die jetzigen Schulden welche sich angesammelt haben begleichen, und kann dann in monatlichen Raten an eine Person (und nicht an 4 verschiedene Firmen) eine abgemachte monatliche Rate zurück bezahlen. Bei einer Rückzahlung des gesamten Betrags in 8-10 Monaten wäre ich dann also komplett Schuldenfrei.

    Hingegen wenn ich die jetzigen Schulden erst in 8-10 Monaten zurück bezahle, kommen wieder Mahnungskösten, Inkassokösten etc. dazu. Welche bei einer sofortigen Begleichung wegfallen würden.
     
  5. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Das klingt schon vernünftiger.
    Die Schuldenberatung scheint die beste Variante zu sein, weil du dort genügend seriöse Anlaufstellen erhältst.
    Du kannst dir sicher sein, daß sich hier im Forum sicherlich keiner darauf einlassen wird. Deine private Sicherheiten müsste man erst einmal schätzen lassen. Wer garantiert, daß du diese nicht schon längst aufs Spiel gesetzt hast? usw usf.

    Oder eben Privatinsolvenz. Wurde ja bereits angesprochen.

    Wünsche viel Erfolg
     
  6. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Ist es der Mut des Verzweifelten oder einfach schiere Naivität, die dich zu diesem Schritt veranlassen? Hier kennt dich niemand, , da nützt auch die Anrede " Meine Lieben " nichts...warum sollte dir jemand Kredit geben für selbstverschuldetes Handeln?
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Ich habe sowieso kein Geld um etwas zu verleihen, aber Schulden machen um Schulden zu begleichen, das hat auch meine Mutter versucht... Das kann sehr schnell ein Teufelskreis werden.

    Und wenn du nicht mehr zahlen kannst (was ja jetzt schon der Fall zu sein scheint), dann ist die Privatperson, bei der du was geliehen hast vermutlich als erster der Dumme.
    Dazu gibt es hier ja auch keinen Vertrauensbonus, da dich niemand persönlich und noch nicht einmal durch das Forum kennt.
     
  8. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Ich kann es mir gut vorstellen, dass einen Verzweiflung befällt, wenn man einen Schuldenberg vor sich hat. Deswegen würde ich hier nicht vorschnell urteilen, denn "Engelswelt" tut wenigstens irgendetwas ....

    Schuldnerberatung gibt es, wie schon erwähnt, vermutlich ja in allen größeren Städten.
     
  9. Kinara

    Kinara Guest

    Ich habe schon oft Geld verliehen und auch in hohen Summen und habe es immer zurück bekommen, bis auf den letzten Cent. Das waren aber immer Menschen, die ich gut kannte. Nie und nimmer würde ich wildfremden Personen, Geld leihen.
    Du hast doch sicher Eltern, Bekannte, Freunde, usw., die Dir helfen können und sag´ bitte nicht, nö, die haben "alle" nichts.
    3000 Euro ist nun wirklich nicht die Welt. Manchmal reicht eben ein Gespräch bei der Bank nicht aus.

    Also komisch ist das schon, hier im Forum zu fragen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Januar 2014
  10. Isisi

    Isisi Guest

    Werbung:
    Wenn ich nicht bei vier Leuten in der Kreide stehen wollte würde ich bei meiner Bank wegen eines Privatkredits nachfragen. Da hast Du alle Schuldner erst mal befriedigt, nur noch einen Schuldner mit dem Du vorher die Konditionen wie monatliche Rate und Laufzeit besprichst.

    Wenn Du über ein eigenes Haus als Sicherheit verfügst dürften 3.000 € Kredit bei der Bank wirklich kein Problem sein.

    Hast Du diese Sicherheit aber nicht bzw. bist Du nicht in der Lage der Bank den Kredit zurückzuzahlen (was sie schon vorher rausgekriegt), könntest Du auch nicht einem wildfremden Menschen hier das Geld zurückzahlen (was der aber erst rausgekriegt wenn sein Geld weg ist.)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen