1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Traudi, 26. Juli 2009.

  1. Traudi

    Traudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    9100 Völkermarkt
    Werbung:


    Hallo, mein Name ist Traudi, ich habe im Jänner ein Buch geschrieben, besser gesagt es wurde mir medial übermittelt. So und nun mein Problem, ich habe unzählige Verlage kontaktiert um es an die Öffentlichkeit bringen zu können.
    Vielleicht kann mir einer von euch helfen und hat eine Idee oder kann mir einen Verlag empfehlen.
    Wenn es verlegt ist, gebe ich hier bescheid, es würde euch sicher sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße! Traudi
     
  2. Nymphetamine

    Nymphetamine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    29
    Ort:
    hallo traudi,

    als buchhändlerin weiß ich wie schwer es ist einen titel an den verlag zu bringen...
    man muss sich und seinen titel sehr gut verkaufen damit ein verlag das "risiko" einer auflage eingeht...
    der buchhandel wird immer mehr vom kapitalismus überflutet....

    however...

    auf jedenfall nicht aufgeben!

    hier ein link der dir ev weiterhelfen könnte http://www.verlag-zeitenwende.de/mb/mb_start.html

    ich würde auch empfehlen in autorenforen zu schmökern da bekommt man meist die besten infos!

    ich hatte auch viele autoren, vorallem im esoterischen bereich, die mir ihre titel in den laden zum verkaufen brachten. diese hatten es aus eigener tasche drucken lassen und agieren eben verlagsunabhängig. ev wär das ein guter erster schritt?!

    lg
    nymphe
     
  3. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Traudi,

    Ist in der Tat in unserer sehr materialistischen Welt sehr schwer. Aber worum geht es in Deinem Buch und wie ist die Beziehung zum Geistwesen, das es diktiert hat? War es automatisches Schreiben?
     
  4. rockatear

    rockatear Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es gibt unzählige Eso Verlage, die meist von den Autoren selbst gegründet wurden, um mehr mit den Büchern zu verdienen.
    Das Verlagswesen ist eine nicht reglementierte Branche, also leicht, sich damit selbständig zu machen - allerdings muss man selbst Werbung/Vernetzung usw. machen, sonst kauft es erst recht niemand.

    Verlagsverträge sind meist für den Autor sehr schlecht: zw. 2-10% vom Verkaufspreis bleiben Dir pro Buch, und wenn es kein Renner ist, ist es etwas Taschengeld - dafür bist Du halt publik.

    Ich habe mit meinem Buch (allerdings kein Esoterikthema) bei einem Verlag untergekommen - bereits ein Jahr. Vorerst hatte ich Tantiemen bekommen (ohne Verkaufszahlen) und das war immerhin ganz nett.

    Am Besten bei den einschlägigen Esoverlagen (die Bücher, die Du gern liest) anfragen, Dein komplettes Skript senden und warten.
    LG
    ROCKATEAR
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen