1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von guiseppe, 7. Januar 2009.

  1. guiseppe

    guiseppe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    hallo

    als erstes allen ein schönes 2009. Ich weiss jetzt nicht wohin ich meine frage veröffentlichen soll. deshalb stelle ich sie hier rein.
    ich habe dann ein problem das mittlerweile immer stärker wird.
    es ist irgendwie komisch zu beschreiben egal was ich versuche und probiere (berufsmässig,liebe usw) scheitert. ich habe das gefühl das ich regelrecht verflucht wäre. ich habe wirklich sehr viel pech und diese ganzen probleme hören einfach nicht auf und das macht mich langsam fertig ich hatte schon einen art nervenanfall war deswegen im kh. es kann doch nicht sein das ein einziger mensch so viel pech hat. deshalb würde ich mich freuen wenn mir eine oder einer helfen könnte. danke im vorraus.
     
  2. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Guiseppe,

    vielleicht kann dir eine Familienaufstellung helfen. In unsere Familien sind wir eingebunden wie Organe in einen Körper. Ob wir wollen oder nicht: wir sind mit unserer Herkunftsfamilie, mit unseren Ahnen verbunden und tragen unerkannt deren Last.
    Wenn du in deinem Herkunftssystem recherchierst nach besonderen Schicksalen und Ereignissen, wirst du vermutlich viele Parallelen zu deinem Leben finden.
    Das kann sich zunächst auch anfühlen wie ein Fluch, ist aber einfach nur die ungünstige Art und Weise, dazu zu gehören.
    Eine gute Psychotherapie zur Ermutigung und zur Aufarbeitung der Verletzungen, die du inzwischen angesammelt haben dürftest, würde ich dir ausserdem wünschen.

    Alles Gute und beste Grüße,
    Eva
     
  3. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Hallo guiseppe.
    Die Wirklichkeit ist ein Spiegel des eigenen Selbst.
    Das aber macht es uns möglich das wir durch die Lebensumstände, durch unser Schicksal, durch unsere Wirklichkeit etwas erfahren, über uns erfahren.
    Alles in unserem Leben ist Botschaft.
    Nicht nur die Symptome unseres Körpers. Jeder Lebensumstand, jeder Traum, jedes Problem das wir glauben zu haben, jeder Wunsch der uns erfüllt, jedes Ziel das wir haben.
    Alles ist eine Botschaft. Und wir sollten lernen wahrzunehmen worin die Botschaft besteht, was es bedeutet.
    Was will mir dieses Problem, diese Aufgabe, dieser Lebensumstand sagen?
    Es gibt keine Schicksalsverteilungsstelle, die den Einen ein angenehmes und den Anderen ein unangenehmes Schicksal zuteilt.
    Jeder ist seines Glückes Schmid.
    Das heißt jeder bestimmt sein Schicksal selbst.
    Man kann das bewußt tun, oder unbewußt, aber man muß es erleben.

    Alles Liebe
     
  4. bluemchen1966

    bluemchen1966 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    5
    laneta hat recht. jeder ist seines glückes schmid. wenn du abartig viel pech hast dann will dir das leben etwas zeigen. es will dass du mal ganz diene ängste wetust, dass du in dich gehst und dich fragst: warum passiert mir das alles? dann überleg mal ob du vielleicht einen falschen weg eingeschlagen hast, wonach du eigentlich suchst, geh ganz zurück und denk an den lebenstraum den du einmal hattest, mach eine phantasiereise wo du eigentlich hinwillst und was in dir wirklich inneres glück verursacht. und dann schau ob deine jetzige vorgehensweise überhaupt geeignet ist um dort hinzugelangen. denk bitte nie: "das geht nicht weil,".... oder, "das sind alles träume die sind zwar schön aber nicht durchfürbar." ALLES was einen zufrieden und glücklich macht wird man erreichen wenn man nur die gewissheit in sich trägt und den weg geht. glaub mir ich weiss wovon ich schreib ;-) und vergiss nicht: man kann nur die höchsten höhen des lebens empfinden wenn man auch die tiefsten tiefen kennt. die kennst du nun schon, also wirds jetzt zeit für die höhen ;-)
    alles liebe dir
     
  5. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL

    Verflucht kann man nur sein wenn man selbst daran glaubt.

    Ausserdem benötigt man dafür unvorstellbaren Hass auf jemanden, wenn man ihn verfluchen möchte.

    Ich rate dir auch zur einer Familienaufstellung.

    LG
     
  6. Kassandraa

    Kassandraa Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    59
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hallo Giuseppe,
    in deinem Fall möchte ich mich inhaltlich mal Eva und Silverhawk anschließen, und dich fragen, ob eine Familienaufstellung für dich in Frage kommt.

    Es wäre schön, zu hören, ob diese Idee dich anspricht, oder ob du sogar schon Erfahrung damit hast. Das wäre dann ein guter Ausgangspunkt, um weiter über das Thema zu reden.
    lG
    Kassandra
     
  7. guiseppe

    guiseppe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    hi an alle,
    wenn ich ehrlich bin ich weiss gar nicht was eine familienaufstellung ist. ich habe auch somit keine erfahrung damit wäre gut wenn mich einer aufklären könnte danke
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Du findest Interessantes von einem Fachmann im Unterforum Familienstellen - oben angepinnt von Gawyrd. :)
     
  9. Kassandraa

    Kassandraa Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    59
    Ort:
    BW
    Genau.
    Und falls dich dann das Thema interessiert, ist dort auch ein guter Platz, weitere Fragen speziell zu Aufstellungsthemen zu stellen.

    lG
    Gisela
     
  10. Marsmann

    Marsmann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Cottbus
    Werbung:
    Schreib mir bitte mal privat.

    lg Marsmann

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen