1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir ein bisschen Hilfestellung geben?

Dieses Thema im Forum "Zigeunerkarten" wurde erstellt von Rock Water, 18. April 2012.

  1. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo!

    Es wär nett, wenn mir vl. jemand ein bisschen weiter helfen würde:

    Ich hab mir Zigeunerkarten zugelegt, die hatte ich als Kind schon mal, und als ich sie im Geschäft zufällig gesehen habe, musste ich sie mir einfach mal kaufen.

    Ein bisschen hab ich schon herum probiert, dann hab ich versucht mir zu meiner Partnerschaft die Karten zu legen.
    Wenn ich da für mich selber lege, bin ich - finde ich - viel zu befangen, bzw. interpretier da vl. alles mögliche rein.

    Drum wärs nett, wenn ihr mir eure Interpretation dazu sagen könntet:

    Erst habe ich eine kurze Legung gelegt, so wie man sie für einen Tag legen kann. Also drei Karten nebeneinander.

    Da kamen Tod - SEhnsucht - Offizier.
    Ich würd das ja fast so interpretieren, dass die Beziehung vergänglich ist (Tod), man sich nach etwas sehnt, es noch ein bisschen dauert und dann "der passende", ein anderer Mann kommen könnte.
    Das ist aber eher meine Angst glaub ich, die ich da rein interpretiere (oder vl. auch nicht?).
    Es ist eine Fernbeziehung, Gott sei dank in einem absehbaren Zeitraum, aber es ist halt nicht immer leicht.


    Dann versuchte ich eine andere Legeform, die ich mal bei einer Kartenlegerin (sie legte jedoch mit Tarotkarten) gesehen habe:

    links für meine Seite: in der Mitte rechts für seine Seite:
    Falschheit Hoffnung
    Geliebter Gedanken Verdruss
    Sehnsucht Geschenk


    Ich weiß auch nicht genau, wie ich da interpretieren soll...

    Wär schön, wenn mir da wer was dazu schreiben könnte, erstens, weils mich einfach interessieren würde (ich mach mir dann immer gleich zu viele Gedanken) und zweitens, weil ich auch was draus lernen könnte.

    Auf jeden Fall sag ich mal Danke!

    Lg, Rock Water
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    also deine dreier: tod - sehnsucht - offizier

    fühlt sich für mich nach einer gewissen leere an, die du empfindest.
    tod sehnsucht. man spührt nix. in verbindung mit offizier scheint er nich greifbar, ist abwesend, bimmt dich nich so wirklich wahr.
    auch wenn ihr zusammen seit, wirkst du auf mich eher unsichtbar.
    ah ja... der tot. da spühr ich gerade sehr viel leere die dich traurig macht.

    dann die andere legung kenne ich so hier

    Falschheit ______________Hoffnung
    Geliebter____ Gedanken___Verdruss
    Sehnsucht______________Geschenk

    nun in der mitte stehen viele fragen offen.
    hier herrscht unklarheit, betrübtheit. eure beziehung ist nich frei. sie is vernebelt und man weiß nich genau, wohin damit, was es soll, wie ihr zueinander steht, was das alles ist.

    die oberen karten zeigen was ihr übereinander denkt, über eure beziehung
    die falschheit deute ich gern auch so, wie den fuchs in den lenormandkarten.
    das heißt das es bei dir großes misstrauen in diese beziehung geben kann, dass du nich vertraust, befürchtest da läuft was schief oder gar du diejenige bist, die hier nich ganz ehrlich zu sich selbst ist.
    in verbindung auf ihr kann es sein, dass du über ihn denkst er ist nich aufrichtig zu dir

    er wiederrum hat die hoffnugn liegen.
    hab ich gerade so im gefühl, als sieht er in dir die träumerin, die die auf etwas hofft was derzeit nich hinhaut. in bezug auf die beziehung könnte er dann wiederrum hoffen, in verbundung mit der themenkarte, dass sich hier evtl die ungereimtheiten klären. aussprachen, klare fakten nennen, den nebel lüften

    die karten in der mitte - wie erlebt ihr das ganze, was sagt euer inneres dazu.
    du hast ihn als den geliebten liegen, für dich ist er schon der mann, den du gern an deiner seite hättest. aber er hat den verdruss. wirkt mir gerade entnervt. so als hat er keinen nerv mehr zu. in verbindung mit der falschheit in deinen gedanken ist er vielleicht von eifersüchtelein genervt oder von streitigkeiten auf grund von misstrauen.
    auf jeden fall steckt da einiges an frust in ihm

    so und die unteren beiden zeigen an, was man unbewusst sendet, wie man sich auslebt, ausdrückt.
    du mit der sehnsuchst bestätigst die dreierinterpretation. du wirkst echt leer für mich. traurig und hoffend auf etwas, was du glaube ich aber selbst nicht mehr in eurer beziehung zu finden weißt.
    er hingegen hat das geschenk.
    ist ja eigentlich was gutes. kommt mir gerade die idee dich als geschenk zu sehen im sinne das er dich als selbstverständlich sieht? hm. schwierig.
    ein geschenk ist ja ne gabe die einem ne freude macht. kann ich gerade nich so gut interpretieren.
     
  3. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Danke!

    Ich hab dir noch eine PN geschickt
     
  4. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    is nich angekommen :/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen