1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir das Große Blatt bitte deuten?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Nachtstern, 13. September 2007.

  1. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Werbung:
    Hallo,

    habe mir für einen Monat die Karten gelegt mit der Frage, was ist dann? (also allgemein gehalten). Ich sehe das Blatt nicht so rosig. An der Ecke Mäuse und Sonne, also Verlust. Die anderen Eckkarten Eule und Wolke, auch noch die dunkle Seite zur Eule hin. Sieht nach Ärger aus, mit dem Internet? Meine Eltern können es nicht sein. Der Berg neben die Fische, Blockade im Geld. Der Baum neben mir, also auch noch auf meine Gesundheit achten. Die sch... sense in die Lilien, also aus der Frieden oder was anderes wird *nett geschnitten*. Der Fuchs schaut auch noch ins Herz. Und die Schlange neben dem Haus, also Nachbarschaft und Komplikationen oder Gift. Der Herr ganz unten in der Ecke, schaut aus den Karten raus, ganz am Rand.

    Das einzige ist, was ich positiv sehe, das ich die Sense auch *trete* und die Zukunft - ich deute sie nach rechts - Anker Sonne, also das es bei mir beruflich warm wird.

    Könnt Ihr mal darüberschauen, was Ihr für einen Eindruck habt? Ich fand das Blatt nicht besonders. Ich bin weiblich.

    23 07 04 13 24 14 25 12

    03 32 16 36 02 11 15 09

    34 21 27 22 20 08 33 17

    06 01 29 05 18 19 35 31

    10 30 26 28

    Wäre lieb, wenn Ihr mir was dazu sagen könntet.

    Nachtstern
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nachtstern
    „Man zieht sich den Schuh an der passt“ – sagt das Sprichwort. Du hast dir eine Sichtweise ausgewählt die nun nicht gerade geeignet ist das Leben von der positiven Seite betrachten zu können. Es ist ja kein Zufall wenn du solche Erschwernisse in Deinem Leben bekommst – im tieferen Sinn geht es um Liebe und einen überreizten Gerechtigkeitssinn.
    Wer rechtet, der richtet – teilt in Gut und Böse – zwei elementare Komponenten, die wir als Menschen, versuchen sollten, zu vereinigen – eines der Gründe warum wir (als Seelen) grade auf der Erde gelandet sind.

    Demut und Dankbarkeit, für diese vertrackten Lebenssituationen wäre eigentlich das Richtige. Dein Ego sieht überall nur Feinde alles hat sich gegen dich gewendet – so deine Sichtweise – zumindest strahlt das deine Deutung aus.
    Natürlich sind da auch kleine Teilerfolge – aber ist das ein Äquivalent zu diesem liebesleeren Vakuum? Gegen welche Windmühlen kämpfst du eigentlich wirklich?

    Die ganze Situation ist ein Produkt aus alten Fehlern der Familie (Kreuz im Haus Eule) und deinen Inkarnationen (Kreuz Fuchs).
    Bitte, mach das Glas halb voll und lass es nicht halb leer sein. Man hat in deiner Familie Männer verachtet, weil eine Frau von einem Mann brüskiert wurde – sie hat es nicht in Demut angenommen, sondern verachtet – das aktiviert eine „Gegenreaktion“ unter welcher du jetzt zu „leiden“ hast – auch Sense Lilie gehört mit dazu.

    Du hast einen Joker und das ist die Liebe.

    Ich wünsche dir alles Liebe!

    Lg Dieter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen