1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von tifarine, 5. Mai 2009.

  1. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Werbung:
    Schönen guten Morgen

    Ich weiß, das einige richtig gut Karten lesen können.

    Zu fast 90% war alles zutreffend.

    Nun hab ich wieder ein Problem.

    Auf meiner Arbeit komm ich mit meiner Vorgesetzten nicht klar.

    Möchte gerne versetzt werden, zur zeit aber nix frei.

    Soll ich bleiben? ( Die anderen Kollegen würden sich freuen ,auf dauer kann ich nicht so arbeiten)
    Soll ich gehen? aber wohin, das Haus selber ist ja OK

    Welche Kartenlegung kommt hier in Frage und wie deutet man Sie?

    Zukunft bringt?
    Mein Verhalten ändern?

    Könnte jemand mir helfen?

    gruß tifarine
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Tifarine

    lege doch einfach ein neuer - Bild aus und stelle deine Frage.
    Was kann ich tun, damit es eine harmonische Atmoshäre gibt.
    Aber frage dich auch mal, was dir deine Vorgesetzte spiegelt....was ist da was du selbst an dir nicht magst.

    Freue mich auf dein Bild...

    Lg Yogi333
     
  3. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Ich glaub du meintest neuner Legung
    Ich kenn mich mit Legung gar nicht aus. antwort und so

    Habe jetzt einfach neun Karten gezogen

    Der Reihe nach
    -8- -2- -36- -22- -16--13 -10- 17- -19

    wie geht das jetz weiter?

    gruß ute
     
  4. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Ute,

    ich deute jetzt mal der Reihe nach, so wie du gelegt hast.

    Demnach dürfte sich der Kummer(Sarg) und dein Unwohlsein(Sarg-Klee) bald auflösen(Kreuz). Du wirst einen Weg finden (Wege), der dir neue Möglichkeiten eröffnet(Sterne-Kind) und das ganz plötzlich(Sense) und dann wird die Idee eines grundsätzlichen Wechsels des Arbeitsplatzes (Störche-Turm) vom Tisch sein (Sense-Störche-Turm).

    Zusammenfassend: Du wirst eine andere Möglichkeit finden, mit den Problemen in der Firma umzugehen. Einen Wechsel des Arbeitsplatzes oder sogar der Firma sehe ich hier nicht. Das ist hier auch eine Lernaufgabe für dich. Nicht gleich alles über den Haufen zu werfen und wegzulaufen, sondern versuchen, sich dem Problem zu stellen und es zu lösen.

    LG Alissa
     
  5. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Danke schön
    das man sich Zeit nimmt.
    Gibt es noch eine andere Deutung?

    Weil ich bin mit meiner Vorgesetzen gleich stark. also wir haben einen Leitungsposten. Ich aber nur in stellvertretung

    und alle sagen bei mir ist es besser, und ich finde ihre strukturen und organisation auch nicht mitarbeiterorientiert

    ich hab mich schon so lange untergeordnet, selbst in meiner ehe damals

    mir kommt dat so vor als ob sich hier was wiederspiegelt
    damals ging es mir wesentlich besser, als ich mich getrennt habe

    in mein kopf ist alles durcheinander

    gruß ute
     
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    ich stell es mal als neuner legung ein, vielleicht ergeben sich da noch ein paar weitere perspektiven.

    [​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  7. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    wie wäre es denn, wenn du einfach mal mit der frau reden würdest?
    einfach mal auf das problem ansprechen und mit ihr darüber reden/diskutieren?

    wäre der einfachste weg oder?

    gruss
    spacy
     
  8. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Dann hat Alissa die Karten richtig gedeutet?

    Wie fragt man den die einzelnen Karten ab?


    Und Reden, ich arbeite schon ewig mit ihr zusammen.


    dat geht kurz gut und dann ist wieder altes muster

    gruß ute
     
  9. Linda63

    Linda63 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    4
    Ich glaube du wirst bald eine schiksalshafte Entscheidung treffen, die dir zu einem glücklichen Neuanfang in der Firma verhilft. Lg Linda
     
  10. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo tifarine

    Gibt es noch eine andere Deutung?Ich denke, die brauchst du nicht, da Alissa bereits alles gesagt hat!

    Weil ich bin mit meiner Vorgesetzen gleich stark. also wir haben einen Leitungsposten. Ich aber nur in stellvertretung
    Ich denke, wenn man einen Vorgesetzten - Job hat, dann hat man auch Verantwortung. Hier gibt es gleich 2 Vorgesetzte - da muss man zusammen bzw. miteinander kooperieren.....oder?

    und alle sagen bei mir ist es besser, und ich finde ihre strukturen und organisation auch nicht mitarbeiterorientiertUnd nun haben wir es schon, es wird hinter dem Rücken der anderen Vorgesetzen geredet, sonst würden alle nicht so schlecht von ihr sprechen. Ich denke dies wird sie auch mit bekommen haben und im Endeffekt dich als Verursacher abstempeln, auch wenn du es nicht gewesen bist.

    ich hab mich schon so lange untergeordnet, selbst in meiner ehe damals
    Ja, dies stimmt, die Karten erzählen es mit 36 + 13 (Kindheit), da hast du dich auch immer zurück gezogen, weil eine Konfrontation für dich nicht in Frage gekommen ist. Es ist eine Lernaufgabe, dich diesem Thema zu stellen und da hat Alissa wie immer Recht :banane:

    mir kommt dat so vor als ob sich hier was wiederspiegelt
    damals ging es mir wesentlich besser, als ich mich getrennt habe
    Klar, ging es dir besser, du musstest ja auch nicht an dir arbeiten, sondern bist auf und davon, aber das sind zwei paar Schuhe

    Ich denke, gehe deine Oberflächlichkeit an und suche einen Weg, dich mit deiner Kollegin zu arrangieren, dies wäre für alle ein Erfolg und eine harmonische Zusammenarbeit.

    Wünsche dir viel Erfolg
    Yogi333
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen